1
0

Einkaufswagen

Zurzeit befinden sich keine Artikel in Ihrem Einkaufswagen.

    Erhalten Sie genau den Support, den Sie benötigen
    Sie suchen eine spezifische Lösung für Ihr Produkt?

    Der Kaffee aus meiner Philips Espressomaschine ist wässrig

    Falls Ihre Philips Espressomaschine wässrigen Kaffee zubereitet, kann dies mehrere Ursachen haben. Bitte prüfen Sie die folgenden möglichen Ursachen und Lösungen.
     

    Das Gerät wurde zum ersten Mal verwendet

    Wenn Sie Ihre Espressomaschine zum ersten Mal verwenden, ist es normal, dass die ersten gebrühten Tassen Kaffee etwas wässrig sein könnten, da das System Zeit zum Anpassen benötigt.
    Bereiten Sie mehrere Tassen Kaffee zu, damit die Maschine die Geschmacksentfaltung und Kompaktheit des gemahlenen Kaffees optimieren kann.

    Die Brühgruppe ist verschmutzt

    Spülen Sie die Brühgruppe wöchentlich ab, da ein schmutziger Brühgruppenfilter den Wasserfluss und somit den Geschmack des Kaffees beeinträchtigen kann. Reinigen Sie die Brühgruppe gemäß den folgenden Anweisungen, oder sehen Sie sich das Support-Video an:
    1. Schalten Sie die Maschine aus und warten Sie, bis sie vollständig ausgeschaltet ist und keine Geräusche mehr macht (dies dauert etwa 15 bis 20 Sekunden).
    2. Öffnen Sie die Serviceklappe und entfernen Sie die Brühgruppe.
    3. Spülen Sie die Brühgruppe gründlich mit lauwarmem Leitungswasser ab und lassen Sie sie an der Luft trocknen, bevor Sie sie wieder einsetzen.
    • Section Attachment PDF file, published 2021-10-29
    Play Pause

    Der Mahlgrad muss angepasst werden

    Möglicherweise wurde beim Einstellen des Mahlwerks auf einen feineren Mahlgrad der Regler versehentlich zu weit gedreht, sodass die beiden Mahlsteine nun zu nah beieinander liegen. Wenn der Mahlgrad zu fein ist, wird das Wasser möglicherweise nicht absorbiert.

    Um dieses Problem zu beheben, sollten Sie eine gröbere Einstellung wählen, indem Sie den Mahlgradregler im Kaffeebohnenbehälter auf eine höhere Zahl oder größere Kaffeebohnenmenge einstellen.
     

    Die Maschineneinstellungen müssen angepasst werden

    Tassengröße, Aromaeinstellung und Mahlgrad sind Einstellungen der Maschine, die die Stärke des Kaffees beeinflussen können. Wir empfehlen Ihnen, verschiedene Einstellungen zu testen.

    Um beispielsweise die Kaffeestärke zu erhöhen, wählen Sie die höchste Aromaeinstellung, stellen Sie den Mahlgrad auf eine feinere Stufe und wählen Sie eine mittlere Tassengröße aus.
     

    Der Kaffeetrichter für gemahlenen Kaffee ist verstopft

    Öffnen Sie den Deckel des Kaffeetrichters für gemahlenen Kaffee und überprüfen Sie, ob er mit Kaffeepulver verstopft ist. Wenn der Behälter mit gemahlenem Kaffee verstopft ist, können Sie dies wie folgt beseitigen:
    1. Schalten Sie die Maschine aus, und warten Sie, bis sie vollständig ausgeschaltet ist.
    2. Entfernen Sie die Brühgruppe aus der Maschine.
    3. Öffnen Sie den Deckel des Kaffeetrichters für gemahlenen Kaffee und führen Sie den Löffelstiel ein.
    4. Bewegen Sie den Stiel auf und ab, bis der verklumpte gemahlene Kaffee herausfällt.
    Wenn sich das Problem anhand dieser Lösungen nicht beheben lässt, wenden Sie sich für weitere Hilfe bitte an uns.
    Play Pause

    Unsere Seite wird am besten mit der neuesten Version von Microsoft Edge, Google Chrome oder Firefox angezeigt.