1
0

Einkaufswagen

Zurzeit befinden sich keine Artikel in Ihrem Einkaufswagen.

    Nehmen Sie an unserem exklusiven Verkauf nur für Mitglieder teil! Registrieren Sie sich jetzt
    Tage
    Stunden
    Minuten
    Sekunden
    Nehmen Sie an unserem exklusiven Verkauf nur für Mitglieder teil! Registrieren Sie sich jetzt
    Produkte

    Gebratenes Honig-Zitronen-Huhn

    Genießen Sie leckeres gebratenes Honig-Zitronen-Huhn – zubereitet mit Ihrem Philips Stabmixer

    Portionen 3-4, Vorbereitungszeit: 60 Min., Kochzeit 90 Min.

    Zutaten

    • Füllung:
    • 1 Hühnchen (ca. 1,5 kg)
    • 2 rote Zwiebeln, geschält
    • 1 grüne Zucchini
    • 1 gelbe Zucchini
    • 1 süßer Apfel
    • 2 Aprikosen
    • 2 Knoblauchzehen, fein gehackt
    • Frischer Thymian, gehackt
    • Frisch gemahlenes Himalaya-Salz, Pfeffer zum Abschmecken
    • Marinade:
    • 200 g Honig
    • Saft einer 1 großen Zitrone
    • 2 EL Olivenöl
    • Salz und frisch gemahlener Pfeffer

    Zubereitung

    • 1. Das Gemüse für die Füllung so klein schneiden, dass die Stücke in das MultiChopper Accessory passen.
    • 2. Jede der Zutaten für die Füllung mithilfe des XL Zerkleinerers mit MultiChopper Accessory in kleine Stücke schneiden. Alles in eine Schüssel geben und mit 2 EL Olivenöl vermengen. Mit Salz und Pfeffer würzen.
    • 3. Direkt vor dem Braten das Hühnchen vorsichtig mit der Füllung füllen, dabei jedoch nicht überfüllen. Die übrige Füllung kann bei 170 °C im Ofen in einer leicht gefetteten Auflaufform 30 Minuten lang gebacken werden.
    • 4. Den Ofen auf 230 °C vorheizen. Das Hühnchen in den vorgeheizten Ofen geben und 10 Minuten lang braten.
    • 5. In einer Pfanne Honig und Zitronensaft bei niedriger bis mittlerer Hitze erwärmen und mit Salz und Pfeffer würzen.
    • 6. Die Temperatur im Ofen auf 175 °C reduzieren. Das Hühnchen mit der Honig-Zitronen-Marinade einstreichen und für weitere 90 Minuten bzw. 20 Minuten pro Pfund in den Ofen geben.
    • 7. Das Hühnchen alle 30 Minuten mit der Honig-Zitronen-Marinade einstreichen, bis die gesamte Marinade aufgebraucht ist.
    • 8. Nach etwa 90 Minuten sollte das Hühnchen vollständig gar sein.
    • 9. Mit zerkleinerter Petersilie garnieren.
    • Tipp: Wenn Sie ein Fleischthermometer verwenden, sollte die Kerntemperatur des Hühnchens bei 77 °C im Brustfleisch und 85 °C im Schenkelfleisch liegen. Ein gefülltes Hühnchen benötigt möglicherweise etwas mehr Garzeit. Falls Sie kein Thermometer haben, können Sie sich am Bratensaft orientieren: Das Hühnchen ist gar, wenn der austretende Saft klar ist, ohne rosafarbene Spuren.
    Gebratenes Honig-Zitronen-Huhn