1
0

Einkaufswagen

Zurzeit befinden sich keine Artikel in Ihrem Einkaufswagen.

    Schlafmasken im Überblick

    Philips Schlafmasken

    Neuer Komfort in der Schlaftherapie

    Schlafmasken im Überblick

     

    Ihre Maske hat einen großen Einfluss auf die Wirksamkeit Ihrer Therapie. Sie sollte Ihren persönlichen Bedürfnissen entsprechen und keine Leckagen oder Druckstellen im Gesicht hervorrufen. Sprechen Sie auch mit Ihrem Arzt über Ihre persönlichen Gewohnheiten und Bedürfnisse, um herauszufinden, welches Modell für Sie geeignet ist.

     

    Wir bieten Ihnen Masken aus der Reihe DreamWear, die durch ihr innovatives Design ein hohes Maß an Bewegungsfreiheit ermöglichen und im Philips Onlineshop erhältlich sind. Darüber hinaus können Sie diese und weitere Philips Schlaftherapiemasken bei einem Fachhändler Ihrer Wahl erhalten.

     

    Philips Schlaftherapiemasken ansehen

    Wie Sie die richtige CPAP-Maske für sich finden


    Wählen Sie anhand Ihrer persönlichen Gewohnheiten das geeignete Modell.

    Meine typischen Schlafgewohnheiten:

    Erfahren Sie mehr über den  Aufbau einer CPAP-Maske


    Wenn Sie mit der Therapie beginnen, sollten Sie wissen, wie Ihre Maske und die zugehörigen Komponenten funktionieren – und wann diese ersetzt werden müssen. Wir veranschaulichen Ihnen dies am Beispiel unserer DreamWear Masken.

    Die Masken dienen dazu, Ihnen die Luft aus Ihrem Therapiegerät zuzuführen. Die meisten Masken haben eingebaute Ausatemventile, damit die ausgeatmete Luft entweichen kann.

    No 1
    No 1

    Kopfband
    Das DreamWear Kopfband mit den einzigartigen rutschfesten Bügeln hält Ihre Maske an Ort und Stelle.

    No 2

    Schlauch

    Der Schlauch ist für eine wirksame Therapie entscheidend. Sie haben die Möglichkeit, einen an einen Luftbefeuchter angeschlossenen und beheizten Schlauch zu verwenden, um die Luft feucht zu halten. Überprüfen Sie den Schlauch jede Nacht, um sicherzustellen, dass keine Risse oder andere Schäden entstanden sind. 

    No 3

    Maskenkissen
    Unsere DreamWear Masken bieten 3 verschiedene Maskenkissen Typen:
    Nasenmaske:
    das minimalistischste Design
    Full Face Maske:
    zum Atmen durch den Mund
    Gelkissen Maske:
    für eine bessere Abdichtung

    No 4

    Rahmen  

    Das innovative DreamWear Design ermöglicht einen Luftstrom durch den Maskenrahmen selbst.

    Wann sollten Teile ausgetauscht werden?

    Überprüfen Sie Ihre Produkte häufig auf Abnutzung und Schäden. Wenn Sie der Ansicht sind, dass Sie Ersatz benötigen, können Sie sich an Ihren Fachhändler wenden oder, im Falle unserer DreamWear Masken, diese auch in unserem Online Shop erwerben.

    Maskentypen im Überblick


    Philips bietet ein umfassendes Portfolio an hochmodernen Schlafapnoe-Masken an, die Ihnen Leistung und Komfort bieten.

    DreamWear Full Face cushion mask

    Full Face Masken

    Full Face Masken (auch Mund-Nasen Masken genannt) lassen Sie im Schlaf mit offenem Mund atmen

    DreamWear Full Face cushion mask is designed to prevent red marks, discomfort and irritation on your nose.


    DreamWear Gel Pillows

    Minimalkontakt Masken

    Minimalkontakt Masken bieten eine Abdichtung beider Nasenlöcher mit minimalem Kontakt zum Gesicht

    DreamWear Full Face cushion mask is designed to prevent red marks, discomfort and irritation on your nose.


    DreamWear Nasal

    Maskenkissen unter der Nase

    Masken mit einem Maskenkissen unter der Nase verhindern den Kontakt und somit Druckstellen auf dem Nasenrücken

    DreamWear Full Face cushion mask is designed to prevent red marks, discomfort and irritation on your nose.


    DreamWear Nasal

    Nasenmasken

    Nasenmasken sind ideal, wenn Sie im Schlaf durch die Nase atmen

    DreamWear Full Face cushion mask is designed to prevent red marks, discomfort and irritation on your nose.


    Pflegehinweise für Philips Schlafapnoe-Therapiegeräte und Masken

    Tägliche Reinigung

     

    Maske:

    Waschen Sie die Einzelteile der Maske, die nicht aus Stoff bestehen, täglich mit warmem Wasser und einem milden Spülmittel und lassen Sie sie an der Luft trocknen.

    Schlauch:

    In warmen Seifenwasser waschen. Danach abspülen und an der Luft trocknen lassen.

    Luftbefeuchter:

    • Den Wassertank des Luftbefeuchters täglich leeren und reinigen, um einer Schimmelbildung und einem Bakterienwachstum vorzubeugen.
    • Das Wasser im Wassertank wechseln. Destilliertes Wasser für den Luftbefeuchter verwenden, um Kalkablagerungen zu vermeiden.

    Wöchentliche Reinigung

     

    Filter:

    Den wiederverwendbaren Filter mindestens alle 2 Wochen über einem Waschbecken abspülen. Den Filter dazu umdrehen und warmes Wasser durch den weißen mittleren Bereich des Filters laufen lassen, um Fremdkörper zu entfernen.  Filter ausschütteln und vollständig trocknen lassen. Filter wieder einsetzen.
    Kopfband:

    Kopfband von Hand mit warmem Seifenwasser waschen. Spülen und an der Luft trocknen lassen.
    Gerät:

    Das Gerät mit einem weichen, feuchten Tuch abwischen.

    Monatliche Reinigung

     

    Filter: Den Einweg-Spezialfilter nach 30 Nächten ersetzen (falls vorhanden).

    Tipps für Komfort und Maskensitz

    Verabschieden Sie sich vom Schlauchanschluss im Gesicht, und schlafen Sie in jeder gewünschten Position


    Verabschieden Sie sich vom Schlauchanschluss im Gesicht, und schlafen Sie in jeder gewünschten Position


     

    Eine Maske, die richtig passt, ist für eine dauerhafte Motivation und einen angenehmen Komfort entscheidend. Hier finden Sie einige Tipps, die Sie beachten sollten:

    Nr. 1

    Verwenden Sie die kleinstmögliche Maske, die ohne Drücken und Ziepen passt.

    Nr. 2

    Eine enge Passform ist nicht erforderlich. Versuchen Sie, die Maske zu lösen, wenn Leckagen auftreten.

    Nr. 3

    Der Maskenrahmen muss sicher, aber nicht zu fest sitzen. Wenn Ihre Maske über eine Stirnstütze oder eine andere Einstellungsfunktion verfügt, passen Sie diese zuerst an. Stellen Sie die Bänder so ein, dass Leckagen vermieden werden.

    Nr. 4

    Das Maskenkissen darf nicht gegen das Gesicht drücken.

    Nr. 5

    Vermeiden Sie ein Blockieren des Ausatemventils zwischen der Maske und dem Schlauchanschluss. Positionieren Sie den Anschluss so, dass er von Ihrem Bettpartner weggedreht ist.

    Nr. 6

    Passen Sie die Maske an, während Sie sich in einer Schlafposition befinden, und stellen Sie den verordneten Luftdruck ein.

    Nr. 7

    Markieren Sie die Bänder am Maskenrahmen mit einem Permanentmarker, damit Sie sich merken können, wo sie befestigt werden müssen.

    Nr. 8

    Entfernen Sie die Maske, indem Sie sie über den Kopf ziehen oder den Schnellverschluss verwenden.

    Nr. 9

    Sie können den Schlauch bei Bedarf über das Kopfteil führen, um den Zug an der Maske zu verringern.

    Nr. 10

    Wenn Ihre Maske angepasst wurde, während Sie Ihre Zahnprothese eingesetzt hatten, kann es sein, dass die Maske nicht richtig passt, wenn Sie die Prothese nicht tragen.

    Häufig gestellte Fragen (FAQ)

    Wozu dienen Masken?

    Masken werden verwendet, um die Luft vom Therapiegerät zu Ihnen zu leiten. Eine bequeme Maske ist ein wichtiger Faktor für die tägliche Anwendung Ihrer Behandlung. Daher ist es wichtig, eine Maske zu finden, die zu Ihnen und Ihrem Lebensstil passt. Die meisten Masken verfügen über integrierte Ausatemventile, über die die ausgeatmete Luft abgeleitet wird. Sprechen Sie Ihren Fachhändler auf die verschiedenen verfügbaren Masken und Maskenrahmen an.

    Wozu dient der Kinnriemen?

    Kinnriemen sind ein optionales Zubehör, das mit einer Vielzahl von Nasen- und Nasenpolstermasken verwendet werden kann. Sie führen über dem Kopf und unter dem Kinn entlang, damit sich Ihr Mund nachts nicht öffnet.

    Meine Augen schmerzen, sind trocken, gereizt oder geschwollen. Was soll ich tun?

    Möglicherweise dringt Luft über Ihre Maske in Ihre Augen. Versuchen Sie, die Maske von Ihrem Gesicht wegzuziehen und neu zu positionieren. Die Maske sitzt möglicherweise zu fest, daher sollten Sie versuchen, die Bänder am Maskenrahmen neu einzustellen.

    Meine Haut scheint gereizt zu sein. Was soll ich tun?

    Ihre Maske sitzt möglicherweise zu fest. Wenn Ihre Maske über eine Stirnstütze oder eine weitere Einstellungsmöglichkeit verfügt, versuchen Sie, diese zuerst neu einzustellen. Passen Sie dann bei Bedarf die Bänder am Maskenrahmen an. Möglicherweise nutzen Sie die falsche Maskengröße. Bitten Sie Ihren Fachhändler um eine Maskenanpassung. Gelkissen- oder Full Face-Masken können für eine bessere Passform sorgen.

    Was kann ich bei trockener Nase und trockenem Hals, verstopfter Nase oder Nasenbluten tun?

    Dies kann sich im Laufe der Zeit verbessern. Fragen Sie Ihren Arzt nach einem Rezept für einen Befeuchter und ob ein Nasenspray hilfreich wäre. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, wenn das Problem bestehen bleibt.

    Mein Mund ist trocken. Was soll ich tun?

    Möglicherweise schlafen Sie mit offenem Mund. Versuchen Sie es mit einem Kinnriemen. Wenn ein Kinnriemen nicht hilft, kann eine Full Face Maske in Frage kommen. Sprechen Sie zudem mit Ihrem Arzt über eine zusätzliche beheizte Luftbefeuchtung.

    Was kann ich tun, wenn meine Maske an meinem Schnurrbart oder Bart zieht?
    Was kann ich tun, wenn meine Nasenlöcher nach der Therapie schmerzen?
    Was kann ich tun, wenn nach der Verwendung meiner Maske Druckstellen oder Reizungen auftreten?
    Was passiert, wenn ich meine Maske beim Schlafen versehentlich abgenommen habe?
    Wie kann die Verwendung eines Luftbefeuchters bei einer verstopften Nase helfen?
    Was passiert, wenn ich mich nach der CPAP-Therapie aufgebläht fühle?

    Kontaktinformationen

    Rufen Sie uns an

    01 546 325 103

    Montag bis Freitag 08:00 - 20:00 Uhr
    und Samstag von 09:00 - 18:00 Uhr,
    zum Festnetztarif Ihres Anbieters

    Nehmen Sie per E-Mail Kontakt mit uns auf

     

    E-Mail senden ›

    Referenzmaterial

    1. Gemäß der Datenanalyse nach 30 Tagen Nutzung im Rahmen der von Philips gesponserten Studie zu Patientenpräferenzen 2015 (n= 98) und folgenden verschriebenen Masken: ResMed Swift FX, ResMed Mirage FX, Philips Wisp und ResMed AirFit P10.
    2. Gemäß der Datenanalyse nach 30 Tagen Nutzung im Rahmen der von Philips gesponserten Studie zu Patientenpräferenzen 2017 (n= 80) und folgenden verschriebenen Masken: ResMed Swift FX und AirFit P10, F&P Opus und Pilairo sowie Philips Nuance und Nuance Pro.
    3. Gemäß der Datenanalyse einer Studie zu Patientenpräferenzen von August 2017 (n= 85) und folgenden verschriebenen Masken: ResMed AirFit F10 und F20, Respironics Amara View und F&P Simplus.
    4. Die Maske ist so konstruiert, dass sie den Nasenrücken frei lässt.
    5. DreamMapper ist derzeit in Deutschland, den USA, Kanada und in diversen Ländern weltweit verfügbar.

     

    Nur zu Informationszwecken, nicht als Ersatz für ärztliche Anweisungen.

    You are about to visit a Philips global content page

    Continue

    You are about to visit the Philips USA website.

    Ich verstehe

    Unsere Seite wird am besten mit der neuesten Version von Microsoft Edge, Google Chrome oder Firefox angezeigt.