1
Schlaftherapie

Geschichten und Erfahrungen

Lernen Sie von anderen Schlafapnoe-Patienten, wie sie ihre Therapie in ihren Alltag integrieren.

Erfahren Sie, was andere über Schlafapnoe sagen

 

Wenn Sie unter Schlafapnoe leiden oder dies vermuten, sind Sie nicht allein. Hören Sie von anderen Personen, die bereits dort waren, wo Sie jetzt sind. Sehen Sie sich die Videos unten an, um mehr über ihren Weg zu erfahren: von der Diagnose über die Gewöhnung an die Therapie und für sie lebensverändernde Ergebnisse.
 

Erfahren Sie mehr über Schlafapnoe, Behandlungsmöglichkeiten und mehr in unserer Broschüre Einfach gesund schlafen.

Alles über die Schlaftherapie

 

Erfahren Sie von anderen Nutzern, wie Sie Ihre Therapie optimal anwenden und Ihr Leben wieder in vollen Zügen genießen können.

Video: Beginn der Behandlung
Video wiedergeben

Beginn der Behandlung

Personen, die kürzlich mit Schlafapnoe diagnostiziert wurden, berichten, wie sie mit der PAP-Therapie zurechtgekommen sind – wobei viele schneller Ergebnisse erzielten, als sie es für möglich hielten.

Video: An eine neue Routine gewöhnen
Video wiedergeben

An eine neue Routine gewöhnen

Es kann einschüchternd wirken, sich an die Schlaftherapiemaske und die Therapie im Allgemeinen gewöhnen zu müssen. Im Folgenden erfahren Sie, was für andere Betroffene gut funktioniert hat.

Video: Gut leben mit Schlafapnoe
Video wiedergeben

Gut leben mit Schlafapnoe

Nutzer von PAP-Therapie blicken zurück auf die Zeit, in der die Therapie zu einem vertrauten – und willkommenen – Teil ihrer nächtlichen Routine wurde.

Video: Ermutigung
Video wiedergeben

Ermutigung

Wenn Sie glauben, dass Sie an Schlafapnoe leiden, ist es wichtig, Maßnahmen zu ergreifen, um Klarheit zu bekommen. Erfahren Sie, wie Sie sich von Ihrem Arzt beraten lassen können.

Erfahrungsberichte zur DreamWear Nasenmaske

Erfahrungen mit DreamWear Reiner G.
Ich habe jetzt nun die Philips Therapiemaske ausprobiert. Ich bin sehr angenehm überrascht worden. Die Maske hat einen sehr hohen Tragekomfort. Man kann auf der Seite damit schlafen, man hat viel mehr Bewegungsfreiheit, sie ist leichter und hat mir eigentlich sehr, sehr gut gefallen. Besonders toll finde ich, dass ich bei der Philips Therapiemaske eine Brille aufsetzen kann.
Reiner G.
Erfahrungen mit DreamWear Angela K.
Ich hatte eigentlich eine komplette Nasenmaske erwartet und dann war es so ein Teil, was ich eigentlich schon immer haben wollte, weil das einfacher zu handhaben ist. Man kann sich auch mehr drehen.  Ich hab’s ausgepackt, ich hab’s anprobiert, hab’s eingestellt und dann hab ich’s einfach ans Gerät angestöpselt. Es war richtig toll!
Angela K.
Erfahrungen mit DreamWear Gerald G.
Ich habe jetzt durch das neue Produkt (Anmerkung: DreamWear) erfahren dürfen: es geht auch viel, viel besser. Angenehmer, entspannter, mit mehr Freiraum. Ich muss mich nicht aus dem Leben ausklinken – als Brillenträger – sondern ich kann mit dieser Maske die Brille tragen. Ich kann mit meiner Frau noch kommunizieren.  
Gerald G.
„Die DreamWear Nasenmaske trägt sich sehr angenehm, vor allem da es so gut wie keine Druckstellen gibt. Die Schlauchführung hinter dem Kopf gefiel mir auf Anhieb viel besser als bei anderen Masken, da ich somit auch viel besser auf der Seite schlafen kann und dabei kein Schlauch stört, der über der Seite hängt. Die Einstellungen sowie die Anpassungen des Nasenteils der Maske waren innerhalb einer Minute getan.”

E. A.

Erfahrungen mit DreamWear Udo Kurt N.

Im September 2016 lernte ich Herrn Berger von der Selbsthilfegruppe Gelsenkirchen/Herten kennen. Da ich Träger eines extremen Barts bin und ihn auch nicht missen möchte, habe ich natürlich als Schlafapnoepatient so meine Probleme mit den Atemmasken. In einem Gespräch mit Herrn Berger riet er mir zu der neuen DreamWear der Firma Philips Respironics. Zufällig hatte er eine zur Verfügung und bot mir diese Maske für einen Test an.

 

Erst war ich skeptisch als ich diesen Schlauch sah. „Damit sollte es funktionieren?“, dachte ich. Als mir Herr Berger jedoch die Maske aufsetzte, war ich sehr erstaunt und wollte sie nicht mehr hergeben. Seit September bin ich nun ein glücklicher Patient. Es drückt nichts, keine Druckstellen, sie ist angenehm zu tragen, freie Sicht, sehr leise, auch meine Frau schläft wieder ruhig und meckert nicht mehr. Mit anderen Worten: ein tolles Teil zum Träumen. Ich hoffe, dass meine DreamWear lange hält, mein Bart wird sich freuen.

Udo Kurt N.

 

 

WeiterlesenSchließen
Es drückt nichts, keine Druckstellen, sie ist angenehm zu tragen, freie Sicht, sehr leise, auch meine Frau schläft wieder ruhig und meckert nicht mehr.“

Udo Kurt N.

Das Schlafen mit der DreamWear verlief super! Die Schlauchführung hinter dem Kopf ist genial. Ich kann mich jetzt nachts besser nach links und rechts drehen. Die Maske ist nur etwas lauter, aber alles sehr komfortabel. Eine extrem gute Maske. Ich konnte bestens schlafen, nirgendwo eine Druckstelle.“

Michael E.

Erfahrungsberichte zur DreamWear Gelkissen

„Die Maske sitzt super, ist bequem und die Nasenpolster schließen bei vergleichbar wenig „Anpressdruck“ dicht ab. Bei Bartwuchs stört die Maske absolut nicht, wie es bei meiner alten Maske der Fall war. Vom Tragekomfort her war ich von der Maske ehrlich begeistert.“

MB

„Eine wirklich gelungene Entwicklung. Gegenüber meiner Nasenmaske ein echter Komfortgewinn, insbesondere was die Beweglichkeit nachts anbelangt.“

Steffen D.

„Die Maske trägt sich sehr angenehm, es gibt keine Abdrücke auf der Nase oder unangenehme Reizungen im Nasenbereich.“

Hagen W.

„Wenn man die Maske das erste Mal aufzieht, fällt einem sofort das freie Blickfeld auf. Das liegt wohl daran, dass der Maskenrahmen weiter von den Augen entfernt entlangläuft. Der Rahmen lässt sich durch die Polster noch komfortabler „abpolstern“, was zudem noch etwas die Lautstärke minimiert, wobei die Maske aber an sich schon angenehm leise ist. Im Bett muss man dann seine Schlauchführung verändern, da die Zuluft nun quasi von oben kommt. Auch dieses Alleinstellungsmerkmal wirkt irgendwie befreiend. Kein Schlauch mehr, der irgendwo unter der Decke entlang läuft und der sich in der Nacht mit den Armen verheddert oder mit dem man sich selbst stranguliert - klasse! Ich bin in der Nacht wach geworden und hab mich gefragt, ob ich sie noch auf habe. Ich würde diese Maske auf jeden Fall weiterempfehlen.“

Thorsten M.

Erfahrungsberichte zur DreamWear Full Face

„Besonders angenehm bei der Philips DreamWear Full Face Maske ist, dass ich keine gereizten Augen mehr habe, es gibt keinen Luftzug in Richtung der Augen. Auch die gelegentlichen Druckstellen anderer Masken auf dem Nasenrücken gehören der Vergangenheit an. Nachts kann ich mich problemlos umdrehen, der Schlauch ist nirgendwo mehr im Weg. Ich finde das Anlegen und Abnehmen der leichten Maske ist durch die Magnetverschlüsse sehr einfach. Das Gesichtsfeld ist weitestgehend frei, was besonders für Brillenträger im Bett sehr komfortabel ist.“

Bettina B.

„Die DreamWear Fullface ist ein wirklicher Traum für alle Bauchschläfer. Eine wirkliche Minimalkontakt-Fullface-Maske, die kaum Wünsche offen lässt. Die Maske ist so klein und angenehm zu tragen, dass man sie direkt vergessen könnte und eigentlich nie stört, drückt oder vom Kissen verschoben wird. Zusammen mit dem Schlauchanschluss am Kopf gibt sie Bauchschläfern eine nahezu natürliche Bewegungsfreiheit wieder.“

Jörg Z.

„Ich persönlich finde diese Maske toll, da ich nicht so sehr das Gefühl habe ich würde eine volle Maske im Gesicht tragen, dadurch, dass sie nur unter der Nase sitzt. Besonders empfinde ich es sehr angenehm, dass die Luftgeräusche kaum hörbar sind. Mein Mann musste schon mal richtig hinschauen ob ich noch atme, da es so still war.“

Nicole S.

„Eines kann die DreamWear Full Face Maske nicht verleugnen - ihre Verwandtschaft mit der DreamWear Nasenmaske. Maskenrahmen und auch die Bänderung sind ähnlich und bringen die gleichen Vorteile wie die Nasenmaske. Man hat volle Bewegungsfreiheit durch den Schlauchanschluss auf dem Kopf. Durch ihre Konstruktion gibt es keine Belastung des Nasenrückens durch die Maske. Man hat ein freies Sichtfeld, wenn man mit Maske lesen oder fernsehen will. Und wenn man die Maske erst mal richtig justiert hat, hat man auch keine Abdrücke im Gesicht am nächsten Morgen. Die Maske ist wesentlich toleranter gegenüber Verlagerungen des Kopfes in der Nacht, trotzdem die Bänderung nicht so straff angezogen werden muss. Man muss weniger Rücksicht nehmen wie man seinen Kopf bettet und hat trotzdem kaum Undichtigkeiten.“

VW

Schlaftherapie für unterwegs

Video: Schlaftherapie für unterwegs
Video wiedergeben
Reisende verraten, dass es überhaupt nicht schwierig ist, PAP-Therapie unterwegs zu nutzen und damit die Kontrollen am Flughafen zu passieren.
„Die DreamStation Go ist ein hochwertiges Gerät, das durch kleine Abmaße, geringe Lautstärke und hohe Leistung glänzt.“

RH

dreamstation go
Video wiedergeben

Übernehmen Sie eine aktive Rolle bei Ihrer Schlaftherapie


Die Schlaftherapie kann Ihnen helfen, nachts besser zu schlafen und tagsüber aktiver zu sein. Die kostenlose DreamMapper App1 und die webbasierte Software ist für alle DreamStation Geräte verfügbar, damit Sie dauerhaft motiviert bleiben.

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Welche Vorteile bietet die regelmäßige Nutzung der PAP-Therapie?

Diejenigen, die die PAP-Therapie konsequent und dauerhaft verfolgen, genießen folgende Vorteile:

– Erhöhte Energie und Aufmerksamkeit

– Seltenerer Kopfschmerz am Morgen

– Geringere Reizbarkeit

– Verbessertes Erinnerungsvermögen

– Erhöhte sportliche Leistungsfähigkeit

– Niedrigerer Blutdruck

– Geringeres Risiko von Schlaganfällen und Herzinfarkten

– Erhöhte Effizienz zu Hause und am Arbeitsplatz

– Eine allgemein verbesserte Lebensqualität

Wann sollte ich mich besser fühlen, nachdem ich mit der CPAP-Therapie begonnen habe?
Die meisten Menschen fühlen sich innerhalb der ersten Woche nach Beginn der Behandlung besser, bei einigen kann es jedoch etwas länger dauern.
Was passiert, wenn ich weiterhin schnarche, während ich mein CPAP-Gerät verwende?
Schnarchen sollte bei Verwendung von CPAP nicht auftreten. Wenden Sie sich in diesem Fall an Ihren Arzt. Möglicherweise muss Ihr Druckniveau angepasst werden.
Was passiert, wenn ich im Verlauf meiner Behandlung ab- oder zunehme oder meine alten Symptome wieder auftreten?
Möglicherweise muss Ihr CPAP-Druckniveau angepasst werden. Wenden Sie sich in diesem Fall an Ihren Arzt.
Wenn ich aus irgendeinem Grund ins Krankenhaus muss, sollte ich mein Gerät mitnehmen und es nachts verwenden?
Ja. Wenn bei Ihnen ein chirurgischer Eingriff durchgeführt wird, ist es zudem wichtig, dem Chirurgen und dem Anästhesisten mitzuteilen, dass Sie zu Hause eine CPAP-Therapie verwenden. Sie sollten auch den Arzt, der Sie wegen Schlafapnoe behandelt, darüber informieren, dass Sie ins Krankenhaus gehen.
Ich kann mich einfach nicht an meine CPAP-Therapie gewöhnen. Was soll ich tun?
Die meisten Menschen gewöhnen sich innerhalb von ein bis zwei Wochen an ihre CPAP-Therapie. Gelegentlich kann es etwas länger dauern, wenn Sie beispielsweise sehr empfindlich auf das Gefühl der Maske im Gesicht oder auf die Geräusche des Geräts reagieren. Wenden Sie sich an Ihren Fachhändler oder verschreibenden Arzt, wenn Sie nach zwei Wochen weiterhin Probleme haben. Fragen Sie, ob Sie ein Bilevel-Gerät oder ein Gerät mit automatischer Einstellung ausprobieren können.
Kontaktinformationen

Rufen Sie uns an

0800 880932

Nehmen Sie per E-Mail Kontakt mit uns auf

 

E-Mail senden ›

Kundendienst

Haben Sie Fragen? 
Wir helfen Ihnen gerne.

Telefon-Symbol
Rufen Sie uns an unter 0800 000 7522
E-Mail-Symbol
Senden Sie eine E-Mail an unseren Kundendienst

Referenzmaterial

  1. Mit welchen CPAP- und BiPAP-Geräten Sie DreamMapper nutzen können, erfahren Sie hier.  

 

Nur zu Informationszwecken, nicht als Ersatz für ärztliche Anweisungen.