Leber

    Sichere Leberdiagnostik mit Philips Ultraschalllösungen


    Leberbildgebungsfunktionen zur Unterstützung bei der Patientenversorgung

    Benötigen Sie weitere Informationen, Kontakt zum Vertrieb oder eine Produktdemo?
    Leberdiagnostik

    Leberbildgebung

    Die Ultraschallsysteme von Philips für die Leberdiagnostik liefern die Hilfsmittel, die für die Diagnostik und das Management von Lebererkrankungen erforderlich sind. Die Scherwellen-Elastographie ermöglicht in Kombination mit der herausragenden Bildqualität eine nichtinvasive und kosteneffiziente Erfassung zusätzlicher Daten bei der Beurteilung von Lebererkrankungen.
    Liver assessment youtube video thumbnail

    Die Philips Ultraschalllösung zur Leberdiagnostik

    Es ist kein Geheimnis, dass sich Lebererkrankungen zu einem immer größeren globalen Problem entwickeln. Laut den Centers for Disease Control and Prevention sind Lebererkrankungen die zwölfthäufigste Todesursache in den USA. Tatsächlich leiden viele Menschen an Hepatitis C, ohne es zu wissen. Jahrzehntelang war eine Leberbiopsie die herkömmliche Methode zur Krankheitsdiagnose, aber die damit verbundenen Schmerzen, Kosten und Wartezeiten erwiesen sich für einige Patienten als großes Hindernis. Dank den Innovationen des EPIQ Ultraschallsystems von Philips steht jetzt eine umfassende Komplettlösung zur Verfügung, die die Beurteilung, Behandlung und Überwachung vieler Lebererkrankungen unterstützt.

    Möchten Sie mit einem Vertriebsmitarbeiter sprechen oder einfach auf dem Laufenden bleiben?

    Füllen Sie das Formular aus, und wir melden uns schnellstmöglich bei Ihnen.

    Ressourcen für die Leberdiagnostik mit Ultraschall

    Ultraschalllösungen für Leberanwendungen

    Transducer product picture

    Scherwellen-Elastographie mit ElastQ Imaging

    Die Ultraschall-Scherwellen-Elastographie ist ein nichtinvasives, reproduzierbares und einfach auszuführendes Verfahren zur Beurteilung der Gewebesteifigkeit. Studienergebnisse deuten darauf hin, dass ein einfaches Ultraschallverfahren mit einer Scherwellen-Elastographie die kostenintensive und schmerzhafte Biopsie als Standardmethode zur Beurteilung des Status einer Lebererkrankung ablösen könnte.  Die leistungsstarke Scherwellen-Elastographie mit ElastQ Imaging enthält eine große Region of Interest (ROI) in Echtzeit zur farbcodierten quantitativen Beurteilung der Gewebesteifigkeit.  ElastQ Imaging enthält außerdem eine Funktion zur retrospektiven Messung an gespeicherten Bildern; eine spezielle Darstellung der statistischen Sicherheit mittels intelligenter Analyse bringt noch weitere Sicherheit, dass die Messungen aus den Bereichen mit der höchsten Scherwellenausbreitung stammen.

    PureWave Bildgebung

    PureWave Kristalltechnologie ist der größte Durchbruch in der 40-jährigen Entwicklung des piezoelektrischen Schallkopfmaterials. Die reinen, gleichförmigen PureWave Kristalle sind 85% effizienter als herkömmliches piezoelektrisches Material und erreichen eine herausragende Leistung. Diese Technologie ist in unsere C5-1, C9-2 und X6-1 Schallköpfe integriert und führt zu einer besseren Eindringtiefe bei schwer schallbaren Patienten, wobei eine ausgezeichnete Detailauflösung, Doppler-Empfindlichkeit und CEUS-Leistung erhalten bleiben.

    Kontrastmittelverstärkter Ultraschall

    Ultraschall-Kontrastmittel können die Rolle des Ultraschalls in der Leberdiagnostik verändern: Verstärkungsmuster von auffälligen Leberläsionen können in Echtzeit untersucht werden, was zu einer schnelleren und fundierteren Diagnose führt. Bei den EPIQ Systemen von Philips ist CEUS nahtlos in den Standard-Arbeitsablauf integriert und bietet so ein Höchstmaß an Darstellungsdetail in der arteriellen, portalvenösen und Spätphase.  Zudem liefert EPIQ mit den zur Verfügung stehenden modernen Technologien – wie z.B. MaxVue FHD-Anzeige, PureWave C9-2 Schallkopf, Fusionsbildgebung und die Quantifizierung über Q-App – selbst bei äußerst schwierigen Untersuchungen ein Maximum an Sicherheit bei der Läsionserkennung und -charakterisierung.

    Bildfusion und Navigation

    Die Bildfusion vereint die inhärenten Vorteile der modalitätenübergreifenden Bildanalyse direkt am Ultraschallsystem mittels elektromagnetischem Tracking. Durch die Kombination von CT-/MR-/PET-Bildern mit Live-Ultraschall-Bildern und der Echtzeit-Position des Patienten hat der Arzt ein leistungsfähiges Diagnosetool, mit dem er aufgrund der geringeren Anzahl an Prüfscans die Strahlenbelastung reduzieren und den Durchsatz in der Abteilung maximieren kann.  Die exklusive Technologie „Anatomical Intelligence Ultrasound (AIUS)“ auf EPIQ vereint die Bildfusion mit der automatischen Ortskalibration von CT/MR- und Ultraschallbildern – in einem Zehntel der üblichen Ausrichtungszeit.  Nadelnavigation ist ein Hilfsmittel zur Leistungsoptimierung bei komplizierten Eingriffen an der Leber. Sie verbessert erwiesenermaßen den Arbeitsablauf und verringert die Strahlenbelastung, da weniger Prüfscans erforderlich sind.  Philips EPIQ enthält eine Vielzahl von Lösungen, u.a. CIVCO eTrax™, Philips adaptiver Nadel-Tracker und Philips koaxiale Nadel-Tracker. Durch die umfassende Kompatibilität mit Biopsie- und Ablationsgeräten können die für das jeweilige Verfahren und je nach Schwierigkeitsgrad am besten geeigneten Hilfsmittel gewählt werden.
    Einfache, nichtinvasive Beurteilung der Leber

    Einfache, nichtinvasive Beurteilung der Leber

     

    Durch einen einfachen, nichtinvasiven Scan wird die Lebersteifigkeit in Sekundenschnelle gemessen.

    Kontrastmittelverstärkter Ultraschall

    Kontrastmittelverstärkter Ultraschall

     

    Ultraschall-Kontrastmittel können die Rolle des Ultraschalls verändern: Verstärkungsmuster von Leberläsionen können in Echtzeit untersucht werden, was zu einer schnelleren und fundierteren Diagnose führt. Mit Philips Ultraschallsystemen fügt sich der kontrastmittelverstärkte Ultraschall nahtlos in den Standard-Arbeitsablauf ein und liefert eine herausragende Detailgenauigkeit.

    Fusion und Navigation

    Fusion und Navigation

     

    Treffen Sie auch in diagnostisch schwierigen Fällen die richtige Entscheidung mit den Philips Funktionen zur Bildfusion und Nadelnavigation. Ein effizienter Arbeitsablauf ermöglicht Klinikteams eine schnelle und effektive Fusion von CT/MR/PET mit Live-Ultraschallbildern, wobei die Nadelnavigation die Biopsieführung bei kleinen, schwer zugänglichen Läsionen unterstützt.

    Immer auf dem neusten Stand

     

    Melden Sie sich für unseren Newsletter an, wenn Sie immer auf dem neusten Stand bleiben möchten.

    Details zu Ihrer Anfrage

    * Benötige Angabe
    *

    Kontakt-Details

    *
    *
    *

    Unternehmensdetails

    *
    *
    *

    Erweiterungen des Ultraschallsortiments

    Cardiovascular icon

    Kardiovaskulär

    General imaging icon

    Sonographie

    Obstetrics and gynecology icon

    Geburtshilfe
    /Gynäkologie

    Point of care icon

    Point of Care

    Refurbished systems icon

    General­überholte Systeme

    Education and training icon

    Weiterbildung und Schulungen

    Ultrasound services icon

    Ultraschall-Dienst­leistungen

    Transducer icon

    Schallköpfe

    Currency icon

    Sie interes­sieren sich für eine Finanzie­rung?
    Wir sind für Sie da.

    Questions icon

    Sie haben Fragen zur Sicherheit?

    Documentation icon

    Sie brauchen Produkt­unterlagen?

    Nehmen Sie Kontakt zu uns auf!

     

    Wie können wir Ihnen helfen? Schildern Sie uns kurz Ihr Anliegen und wir leiten Ihre Frage an die verantwortliche Kontaktperson weiter. Wir melden uns so bald wie möglich bei Ihnen.

    *

    Details zu Ihrer Anfrage

    * Benötige Angabe
    *
    *
    *
    *
    *
    *
    *
    *
    *
    Bitte spezifizieren Sie Ihre Anfrage, so dass wir sie zielgerichteter bearbeiten können.
    *
    *