Healthcare Information Solutions

Herstellerunabhängiges klinisches Datenarchiv

Zentralisieren Sie Ihr einrichtungsweites Bildgebungs-Repository, um Archive zusammenzulegen, Kosten zu senken und Behandlungsteams einheitlichen Zugang zu Bildern und Daten zu gewähren, die für eine bessere Patientenversorgung erforderlich sind.

Unser klinisches Repository ist nicht nur ein herstellerunabhängiges Archiv, sondern vielmehr eine zentrale Quelle für Bildgebungsdaten, um die Entscheidungsfindung effizienter zu machen.

  • Archivierung und Zugriff auf strukturierte und unstrukturierte Daten, wobei unstrukturierte Daten von Metadaten markiert werden, um die Suchfunktionalität und Aussagekraft im klinischen Kontext zu verbessern.
  • Intelligentes Management des Informationslebenszyklus zur Kostenkontrolle, gleichzeitig bleibt der Zugang zu longitudinalen Daten erhalten.
  • Interoperabilität über ein Hardware-unabhängiges, Standards-basiertes Repository für all Ihre Bildgebungsdaten.
  • Bessere Koordination von Trauma- und Wundversorgung mit einem Bilderfassungsportal für mobile Geräte.
  • Skalieren und Erweitern des klinischen Repository zur Unterstützung mehrerer Standorte und regionaler Installationen.
Logo Klas Award

Klinisches Repository

Intelligentes Lebenszyklus-Management bedeutet Speicherung und Zugang über einzelne Erkrankungsfälle hinaus. Mehrstufige Archive optimieren die Leistung für die aktuell relevanten Daten. Gehostete Cloud-Lösungen ebnen medizinischen Einrichtungen den Weg in die Zukunft.
Klinisches Repository
Umfassend
Speichern Sie Bilder in allen gängigen Bildformaten mittels XDS, XDS-I, DICOM- und HL7-Standards sowie als Nicht-DICOM-Objekte.
Einheitlich
Durch die Umwandlung von Tags lassen sich Metadaten effizient erstellen und verwalten, Protokolle und Vergleichsdaten können unabhängig von Formateinschränkungen der jeweiligen Abteilungssysteme korrekt angezeigt werden.
Effizient
Klinische Informationen werden sicher gespeichert und sinnvoll auf die Anforderungen jedes einzelnen Versorgungsschritts abgestimmt.
Übersicht Universeller Zugang

Leistungsmerkmale und Nutzen

Intelligentes Lebenszyklus-Management
Automatisches standort- und systemübergreifendes Lebenszyklus-Management klinischer Bilder und Daten aus mehreren Speicherebenen ermöglicht den Zugriff auf die gesamte Untersuchungshistorie eines Patienten. Smart Storage konsolidiert vorhandene Speichersysteme und sorgt über den gesamten klinischen Lebenszyklus hinweg für Virtualisierung und Synchronisation.
Datenmigration
Klinische Daten können sicher von älteren Archiven in die Clinical Collaboration Platform übertragen werden; Industriestandards, die eine zukünftige Integration und Wachstum vereinfachen, bleiben dabei erhalten. Der DICOM Take-Over-Service macht eine kostspielige Datenmigration und den Kauf eines neuen Archivsystems überflüssig und reduziert Betriebsstörungen für Endbenutzer auf ein Minimum.
Vollständige XDS Konformität
Verwalten Sie den XDS Lebenszyklus für Diagnoseberichte und Bilddaten sowie für HL7-Daten (IOCM). Archivieren Sie alle gängigen Datenformate aus unterschiedlichen Quellen mit einem intelligenten Lebenszyklus-Management zur Kostenkontrolle. Umfassende Funktionen zur Umwandlung von Tags sorgen dafür, dass Daten mit dem entsprechenden klinischen Kontext gespeichert und weitergeleitet werden können. DICOM Take-Over bewahrt Metadaten, ohne dass vorhandene Archive ersetzt werden müssen.
Geschäftskontinuität
Geclusterte Server oder verbundene Archive sorgen für Stabilität und Redundanz und damit eine vollständige, "stets verfügbare" Anzeige klinischer Daten.
Notfallwiederherstellung
Einrichtungsweite Bilddaten können zur Notfallwiederherstellung vor Ort oder in der Cloud gesichert werden. Philips Cloud Archive Services bietet berechenbare Betriebskosten für Zweitkopien Ihrer Bilddaten im sicheren Datenzentrum von Philips.

Verwandte Ressourcen

Bilderfassungsportal

Erfassen Sie abteilungs-, modalitäten- und dateiformatübergreifende Bilder mittels vorhandener Systeme, mobiler und Remote-Geräte, Video, Dokumentenscanner usw. – das alles mit herstellerunabhängigem Support für zukünftige Bildgebungstechnologien.
Benutzeroberfläche des Bilderfassungsportals auf einem Smartphone
Vielseitig
Erfassen Sie klinische Bilder aus praktisch jeder Quelle.
Mobil
Erfassen Sie Bilder remote mit internetfähigen mobilen Geräten.
Aussagekräftig
Stellen Sie Kontext bereit, damit Bilder leicht aufzufinden, zu verwalten und zu nutzen sind.

Leistungsmerkmale und Nutzen

Bilderfassung mit Zero-Footprint-Technologie
Erfassen Sie Bilder in den Formaten JPG, MOV, MP4, PDF, CCD sowie EKG-Formate mit vorhandenen Geräten, mobilen Geräten, Videosystemen und innovativen Bildgebungsgeräten der Zukunft. Ein erweiterter Bilddigitalisierer/Mobilgerät erfasst digitale Bilder und Videos aus jeder Abteilung und Modalität – beispielsweise Endoskopieaufnahmen aus einem minimalinvasiven Eingriff.
Mobile Erfassung
Nehmen Sie klinische Inhalte praktisch überall auf: kontextsensitiv mit dem Smartphone, dem Tablet oder einem anderen internetfähigen mobilen Gerät, um die Datenübertragung zu vereinfachen. Implementieren Sie Trauma- und Telemedizinanwendungen mit internetfähiger mobiler Erfassung und Bild-Mapping.
Bildmarkierung
Fügen Sie unkompliziert Metadaten hinzu, die einen aussagekräftigen Kontext für klinische Bilder und Daten liefern und die benötigten Informationen einfach durchsuchbar machen. Unsere Standards-basierte Schnittstelle unterstützt IHE-XDS, HL7, DICOM, FHIR, Dateiaustausch- und Internetdienste zum Management von Datensätzen aus einer beliebigen Quelle an einem einzigen Arbeitsplatz.

Sie möchten mit einem Vertreter von Philips Kontakt aufnehmen oder weiter informiert werden?

Füllen Sie das Formular aus, und wir melden uns schnellstmöglich bei Ihnen.
*

Details zu Ihrer Anfrage

* Benötige Angabe
*
*
*
*
*
*
*
*
*
Bitte spezifizieren Sie Ihre Anfrage, so dass wir sie zielgerichteter bearbeiten können.
We work with partners and distributors who may contact you about this Philips product on our behalf.
*
*

Final CEE consent