Magnetresonanztomographie

3D DRIVE

Klinische MR-Anwendung

3D TSE-Technik für hochauflösende T2-gewichtete Bilder. DRIVE-Pulse beschleunigen die 3D TSE-Methode durch kürzere Repetitionszeiten. Aufgrund der intrinsisch geringeren Empfindlichkeit gegenüber Flow-Void-Phänomenen als bei Mehrschicht-Sequenzen ist 3D DRIVE besonders nützlich zur Verbesserung der Flüssigkeitsdarstellung bei der Bildgebung des inneren Gehörgangs.

Kontaktinformationen

* Benötige Angabe

Kontakt-Details

*
*
*

Unternehmensdetails

*
*
*
*
*
*
*

Details zu Ihrer Anfrage

Bitte spezifizieren Sie Ihre Anfrage, so dass wir sie zielgerichteter bearbeiten können.
*
*