MR-Systeme

Ingenia 3.0T

MR-System

Mit Ingenia 3.0T können Sie dank hoher Diagnosesicherheit, fortschrittlicher Anwendungen und effizienter Abläufe den Herausforderungen von heute begegnen. dStream sorgt zudem für eine erstklassige Bildqualität in kürzester Zeit, und dank iPatient bietet der Ingenia 3.0T patientenzentrierte Bildgebung – von der Patientenvorbereitung bis zum fertigen Bild.

Kontaktinformationen

* Benötige Angabe
*

Kontakt-Details

*
*
*

Unternehmensdetails

*
*
*
*
*

Details zu Ihrer Anfrage

Bitte spezifizieren Sie Ihre Anfrage, so dass wir sie zielgerichteter bearbeiten können.
*
*
Eigenschaften
Beschreiten Sie neue Wege mit neuen A... || Steigerung der klinischen Leis
Beschreiten Sie neue Wege mit neuen Anwendungen

Beschreiten Sie neue Wege mit neuen Anwendungen

Erweitern Sie Ihr Angebot und nutzen Sie den erhöhten Funktionsumfang und die Leistungsfähigkeit des 3.0T für kommende neurologische, onkologische und anderweitige Anwendungen.
dStream || Steigerung der klinischen Leis
dStream

dStream

Die digitale dStream Breitbandarchitektur liefert eine ausgezeichnete Bildqualität in bemerkenswert kurzer Zeit. Profitieren Sie von einem bis zu 40% höheren Signal-Rausch-Verhältnis² und einem erhöhten Durchsatz dank der kanalunabhängigen HF-Technologie, durch die sich Upgrades komfortabel durchführen lassen.
Atmosphäre im Tunnel || Hohe Kosteneffizienz
Atmosphäre im Tunnel

Atmosphäre im Tunnel

Machen Sie die MRT-Untersuchung zu einem Erlebnis. Die immersive Lösung für Patienten, die sich mit dem Kopf im Tomographen befinden, sorgt für eine angenehme Ablenkung mittels Bildern und Tönen. Der Patient erhält die Sprachanweisungen über Kopfhörer und kann sich so leichter entspannen und still liegen, was die Bildqualität optimiert.
Steigerung der klinischen Leistung in... || Steigerung der klinischen Leis
Steigerung der klinischen Leistung in Bereichen wie Ganzkörperbildgebung und Kardiologie

Steigerung der klinischen Leistung in Bereichen wie Ganzkörperbildgebung und Kardiologie

Die digitale dStream Breitbandtechnologie sorgt mittels Datendigitalisierung am Patienten für ein bis zu 40% höheres Signal-Rausch-Verhältnis². So können Sie hochspezifische neurologische Untersuchungen sowie rapide zunehmende Körper- und Herzuntersuchungen durchführen.
iPatient¹ || Hohe Kosteneffizienz
iPatient

iPatient

Jeder Patient ist anders. Durch die moderne Plattform iPatient für die Ingenia Systeme erhalten Anwender Zugriff auf eine an die individuellen Anforderungen anpassbare patientenzentrierte Bildgebung, die sich durch höhere Konstanz und Effizienz auszeichnet. Der Durchsatz lässt sich mit iPatient um bis zu 30% steigern¹.
Das robuste 1.5T-System, vereint mit ... || Steigerung der klinischen Leis
Das robuste 1.5T-System, vereint mit der Leistung von 3.0T

Das robuste 1.5T-System, vereint mit der Leistung von 3.0T

Profitieren Sie von einheitlichen Ergebnissen in puncto Bildqualität, Bildkontrast und Bildkonstanz sowie dank MultiTransmit 4D von einer höheren Geschwindigkeit bei Untersuchungen des Herzens, der Brust, der Wirbelsäule sowie anderweitigen Untersuchungen.
Verbesserung der Patientenakzeptanz || Steigerung der klinischen Leis
Verbesserung der Patientenakzeptanz

Verbesserung der Patientenakzeptanz

Führen Sie dank des größten homogenen Messfelds in einem handelsüblichen 70-cm-System Untersuchungen bei adipösen und empfindlichen Patienten mit Leichtigkeit durch.
Premium-Bildqualität¹ || Steigerung der klinischen Leis
Premium-Bildqualität¹

Premium-Bildqualität¹

Premium-Bildqualität wird definiert als verbesserte Bildverarbeitung mit Fettunterdrückung und Korrektur von Bewegungsartefakten mit höherem Signal-Rausch-Verhältnis und höherer Geschwindigkeit auf dStream mit dS SENSE, mDIXON und MultiVane XD im Vergleich zu Achieva mit SENSE, Dixon und Propeller. Entscheidende diagnostische Informationen stehen innerhalb des verfügbaren Zeitfensters bereit.
Erweiterte MR || Steigerung der klinischen Leis
Erweiterte MR

Erweiterte MR

Erhalten Sie mehr Überweisungen und erweitern Sie Ihre Diagnosemöglichkeiten. Fortschrittliche Diagnoselösungen erweitern die MR-Funktionalität um klinische Indikationen in den Bereichen Neurologie, Onkologie und Kardiologie.
Xtend Magnetsystem || Optimierung des Patienten- und
Xtend Magnetsystem

Xtend Magnetsystem

Die 70 cm große Öffnung des Xtend Systems ist auf den Patienten ausgerichtet. Es bietet das größte homogene Messfeld unter den handelsüblichen 70-cm-Systemen und eignet sich damit perfekt für die Bildgebung des Körpers und der Wirbelsäule sowie große Übersichtsdarstellungen des Abdominalbereichs mit zwei Stationen.
IntelliSpace Portal || Hohe Kosteneffizienz
IntelliSpace Portal

IntelliSpace Portal

IntelliSpace Portal bietet einfache Tools für klinische Arbeitsabläufe und Zusammenarbeit, mit denen Sie Ihre täglichen Abläufe optimieren können. Nutzen Sie mit leistungsfähigen klinischen Anwendungen, auf die Sie von überall zugreifen können, das volle Potenzial von CT-, MRT-, molekularen Bildgebungs- und Ultraschall-Systemen.
ScanWise Implant || Hohe Kosteneffizienz
ScanWise Implant

ScanWise Implant

Mit ScanWise Implant können Sie MR-Bildgebungsverfahren für die wachsende Anzahl der potenziell unterversorgten Patienten anbieten, was nicht nur zum Ansehen Ihrer Einrichtung beiträgt, sondern auch die Anzahl der Überweisungen an Ihre Einrichtung erhöhen kann.

Technische Daten

Xtend Magnetsystem
Xtend Magnetsystem
Gewicht des Magneten
  • 4600 kg
Durchmesser der Öffnung
  • 70 cm
Maximales Messfeld (FOV)
  • 55 cm
Typische Homogenität bei 45 cm DSV
  • ≤ 1,1 ppm
HeliumSave Technologie
  • (Zero-Boil-Off) Ja
Kühlmittel-Abdampfrate unter üblichen Scan-Bedingungen
  • 0 l/h
Omega HP gradients
Omega HP gradients
Max. amplitude for each axis
  • 45 mT/m
Max. Slew Rate für jede Achse
  • 200 T/m/s
Resolution parameters
Resolution parameters
Max. Scanmatrix
  • 1024 (2048 optional)
Höchste Auflösung in der Ebene
  • 5 µm
Max. Anzahl der Schichten
  • 1024
RF Transmit
RF Transmit
Parallele HF-Übertragung
  • Ja
Number of independent RF amplifiers
  • 2
Ausgangsleistung
  • 2 × 18 kW
dStream RF receive
dStream RF receive
Anzahl unabhängiger Empfangskanäle
  • Kanalunabhängig
Position des Analog/Digital-Wandlers
  • In der Spule
Signalkette von der Spule zur Rekonstruktionseinheit
  • Vollständig digitale
Signalkette von Spulenelektronik zu Anschluss
  • Digital
Signalkette von Anschluss zu Magnet
  • Digital
Signalkette von Magnet zu Rekonstruktionseinheit
  • Digital
Patient environment
Patient environment
Patientenöffnung
  • 70 cm
Konisch an beiden Enden
  • Ja
Tunneldurchmesser an beiden Enden
  • 95 cm
Maximale Tragfähigkeit
  • 250 kg
Patiententransportsystem (optional)
  • FlexTrak
Drahtlose physiologische Synchronisierung
  • Ja
Verschiedene Lösungen zur Geräuschreduzierung
  • Ja
Site Planning
Site Planning
Gesamtgewicht bei installierter Gantry
  • ≤ 5800 kg
Mindestanforderung für Aufstellung
  • 30 m²
dStream workflow
dStream workflow
Posteriore FlexCoverage Spule
  • Ja
Anteriore Spulen FlexCoverage (optional)
  • Ja
FlexConnect Anschlüsse
  • Ja
FlexTrak Tischplatte
  • Ja
FlexCaddy Spulenaufbewahrung (optional)
  • Ja
FlexTrak Patiententransportsystem (optional)
  • Ja
Mammographielösung FlexTrak Mammo (optional)
  • Ja
iPatient efficiency assistance
iPatient efficiency assistance
SmartStart
  • Ja
SmartSelect
  • Ja
SmartExam (optional)
  • Ja
SmartLine (abhängig vom Paket)
  • Ja
SmartLink (abhängig vom Paket)
  • Ja

MR Body Map


Klinische Fälle aus zahlreichen Anwendungsgebieten
   

 

Unsere MR Body Map zeigt Ihnen anhand von mehr als 100 Fällen aus aller Welt, wie die digitale Technologie von Philips Sie bei der präzisen Bildgebung unterstützt.

 

Mehr erfahren

  • * Kühlmittel-Abdampfrate unter üblichen Bedingungen
  • **Für vertikale und horizontale Bewegungen
  • ¹ „2014 Top 20 Best in KLAS Awards: Best in KLAS Awards: Medical Equipment & Infrastructure“, Juli 2014. © 2014 KLAS Enterprises, LLC. Alle Rechte vorbehalten. www.KLASresearch.com