I-neb AAD System

Akkubetriebenes Gerät zur Medikamentenabgabe

Ähnliche Produkte finden

I-neb ist ein kleines, batteriebetriebenes, leichtes und praktisch geräuschloses Medikamentenverabreichungssystem, das entwickelt wurde, um die Unannehmlichkeiten der konventionellen Vernebler-/ Kompressortherapie zu reduzieren.

Eigenschaften
Vibrierende Membrantechnologie zur Erzeugung des Aerosols

Vibrierende Membrantechnologie zur Erzeugung des Aerosols

Das Aerosol wird mithilfe von VMT (Vibrierende Membrantechnologie) erzeugt. Die Membran besitzt einen variablen Leistungsbereich, damit sich eine optimale Aerosolbildung erreichen lässt.

Vibrierende Membrantechnologie zur Erzeugung des Aerosols

Das Aerosol wird mithilfe von VMT (Vibrierende Membrantechnologie) erzeugt. Die Membran besitzt einen variablen Leistungsbereich, damit sich eine optimale Aerosolbildung erreichen lässt.

Vibrierende Membrantechnologie zur Erzeugung des Aerosols

Das Aerosol wird mithilfe von VMT (Vibrierende Membrantechnologie) erzeugt. Die Membran besitzt einen variablen Leistungsbereich, damit sich eine optimale Aerosolbildung erreichen lässt.
Präzise, reproduzierbare Abgabe der M... || KBA 1

Präzise, reproduzierbare Abgabe der Medikamentendosis

Die Dosierung des Medikaments wird über eine AAD-Scheibe und spezielle Dosierkammern gesteuert, welche ein voreingestelltes Volumen von 0,25 bis 1,4 ml mit einem Rest von ca. 0,1 ml abgeben können. Während der Behandlung gibt das I-neb dem Patienten über ein LC-Display kontinuierlich Rückmeldung.

Präzise, reproduzierbare Abgabe der Medikamentendosis

Die Dosierung des Medikaments wird über eine AAD-Scheibe und spezielle Dosierkammern gesteuert, welche ein voreingestelltes Volumen von 0,25 bis 1,4 ml mit einem Rest von ca. 0,1 ml abgeben können. Während der Behandlung gibt das I-neb dem Patienten über ein LC-Display kontinuierlich Rückmeldung.

Präzise, reproduzierbare Abgabe der Medikamentendosis

Die Dosierung des Medikaments wird über eine AAD-Scheibe und spezielle Dosierkammern gesteuert, welche ein voreingestelltes Volumen von 0,25 bis 1,4 ml mit einem Rest von ca. 0,1 ml abgeben können. Während der Behandlung gibt das I-neb dem Patienten über ein LC-Display kontinuierlich Rückmeldung.
  • Vibrierende Membrantechnologie zur Erzeugung des Aerosols
  • Präzise, reproduzierbare Abgabe der M... || KBA 1
Alle Eigenschaften ansehen
Vibrierende Membrantechnologie zur Erzeugung des Aerosols

Vibrierende Membrantechnologie zur Erzeugung des Aerosols

Das Aerosol wird mithilfe von VMT (Vibrierende Membrantechnologie) erzeugt. Die Membran besitzt einen variablen Leistungsbereich, damit sich eine optimale Aerosolbildung erreichen lässt.

Vibrierende Membrantechnologie zur Erzeugung des Aerosols

Das Aerosol wird mithilfe von VMT (Vibrierende Membrantechnologie) erzeugt. Die Membran besitzt einen variablen Leistungsbereich, damit sich eine optimale Aerosolbildung erreichen lässt.

Vibrierende Membrantechnologie zur Erzeugung des Aerosols

Das Aerosol wird mithilfe von VMT (Vibrierende Membrantechnologie) erzeugt. Die Membran besitzt einen variablen Leistungsbereich, damit sich eine optimale Aerosolbildung erreichen lässt.
Präzise, reproduzierbare Abgabe der M... || KBA 1

Präzise, reproduzierbare Abgabe der Medikamentendosis

Die Dosierung des Medikaments wird über eine AAD-Scheibe und spezielle Dosierkammern gesteuert, welche ein voreingestelltes Volumen von 0,25 bis 1,4 ml mit einem Rest von ca. 0,1 ml abgeben können. Während der Behandlung gibt das I-neb dem Patienten über ein LC-Display kontinuierlich Rückmeldung.

Präzise, reproduzierbare Abgabe der Medikamentendosis

Die Dosierung des Medikaments wird über eine AAD-Scheibe und spezielle Dosierkammern gesteuert, welche ein voreingestelltes Volumen von 0,25 bis 1,4 ml mit einem Rest von ca. 0,1 ml abgeben können. Während der Behandlung gibt das I-neb dem Patienten über ein LC-Display kontinuierlich Rückmeldung.

Präzise, reproduzierbare Abgabe der Medikamentendosis

Die Dosierung des Medikaments wird über eine AAD-Scheibe und spezielle Dosierkammern gesteuert, welche ein voreingestelltes Volumen von 0,25 bis 1,4 ml mit einem Rest von ca. 0,1 ml abgeben können. Während der Behandlung gibt das I-neb dem Patienten über ein LC-Display kontinuierlich Rückmeldung.

Technische Daten

Produktspezifikationen
Produktspezifikationen
Gewicht
  • 225 g (mit Akku)
Abmessungen (B x H x T)
  • 45 mm x 65 mm x 15 mm
Stromversorgung - Akkuspannung
  • 6 W; 3,8 V
Akkuladegerät und -ladekabel
  • 100-240 VAC; 50-60 Hz
Betriebstemperatur
  • 10 °C bis 40 °C (50 °F bis 104 °F)
Lagertemperatur
  • -20 °C bis +60 °C (-4 °F bis +140 °F)
System allgemein
System allgemein
Leistung – Akkuspannung
  • 6 W/3,8 V
Akku-Ladegerät und Akku-Statuslämpchen
  • 100 bis 240 V~ (50 bis 60 Hz)
Gewicht (inkl. Akku)
  • 225 g
Abmessungen
  • 4,5 cm x 6,5 cm x 15 cm
Lagerung in diesem Temperaturbereich
  • -20  bis 60 °C
Umgebungstemperatur bei Betrieb
  • 10 bis 40 °C
Produktspezifikationen
Produktspezifikationen
Gewicht
  • 225 g (mit Akku)
Abmessungen (B x H x T)
  • 45 mm x 65 mm x 15 mm
System allgemein
System allgemein
Leistung – Akkuspannung
  • 6 W/3,8 V
Akku-Ladegerät und Akku-Statuslämpchen
  • 100 bis 240 V~ (50 bis 60 Hz)
Alle Technische Daten ansehen
Produktspezifikationen
Produktspezifikationen
Gewicht
  • 225 g (mit Akku)
Abmessungen (B x H x T)
  • 45 mm x 65 mm x 15 mm
Stromversorgung - Akkuspannung
  • 6 W; 3,8 V
Akkuladegerät und -ladekabel
  • 100-240 VAC; 50-60 Hz
Betriebstemperatur
  • 10 °C bis 40 °C (50 °F bis 104 °F)
Lagertemperatur
  • -20 °C bis +60 °C (-4 °F bis +140 °F)
System allgemein
System allgemein
Leistung – Akkuspannung
  • 6 W/3,8 V
Akku-Ladegerät und Akku-Statuslämpchen
  • 100 bis 240 V~ (50 bis 60 Hz)
Gewicht (inkl. Akku)
  • 225 g
Abmessungen
  • 4,5 cm x 6,5 cm x 15 cm
Lagerung in diesem Temperaturbereich
  • -20  bis 60 °C
Umgebungstemperatur bei Betrieb
  • 10 bis 40 °C

Unsere Seite wird am besten mit der neuesten Version von Microsoft Edge, Google Chrome oder Firefox angezeigt.