Critical Care and Anesthesia

IntelliSpace Critical Care and Anesthesia

Informationssystem für Intensivpatienten

Das Informationssystem IntelliSpace Critical Care and Anesthesia (ICCA) verbessert das gesamte Spektrum der Patientenversorgung. Durch die Kommunikation mit klinischen IT-Systemen und Geräten stehen aussagekräftige Informationen punktgenau zur Verfügung.

Das Informationssystem IntelliSpace Critical Care and Anesthesia (ICCA) verbessert das gesamte Spektrum der Patientenversorgung. Durch die Kommunikation mit klinischen IT-Systemen und Geräten stehen aussagekräftige Informationen punktgenau zur Verfügung.

Kontaktinformationen

* Benötige Angabe
*

Kontakt-Details

*
*
*

Unternehmensdetails

*
*
*
*
*

Details zu Ihrer Anfrage

Bitte spezifizieren Sie Ihre Anfrage, so dass wir sie zielgerichteter bearbeiten können.
*
*
Eigenschaften
Strukturierte klinische Entscheidungsunterstützung mit IntelliSpace

Verwandelt klinische Daten in aussagekräftige Informationen für mehr Diagnosesicherheit

Der Zugriff auf umfassende Patientendaten ist eine wesentliche Voraussetzung für die klinische Entscheidungsfindung. Die ICCA Tools zur Unterstützung bei der Intensivversorgung helfen Ihnen beim Treffen von fundierten Entscheidungen und Erkennen von unerwünschten Ereignissen.
Vereinfacht Arbeitsabläufe in Intensivmedizin und Anästhesie

Abteilungsübergreifende standardisierte, strukturierte Dokumentation

Die Funktion Care Continuum sorgt für einen reibungslosen Datenfluss vom Krankenblatt der Intensivstation zu den Narkoseaufzeichnungen und umgekehrt. Für Patienten, die sowohl im OP als auch auf der ITS behandelt werden, erhalten Sie nun eine gleichbleibende, lückenlose Aufzeichnung, die alle Informationen über Einfuhr und Ausfuhr, Flüssigkeitsbilanzen und wesentliche therapeutische Verabreichungen enthält.
Mehr Mobilität für eine effizientere Versorgung

Nutzung neuer Schnittstellen zur Erweiterung der klinischen Funktionen

ICCA kann an die IT-Strategie und das Mobilitätskonzept des Krankenhauses angepasst werden und bietet die Möglichkeit, über eine sichere Verbindung von jedem Ort aus – im Büro, am Patientenbett, auf der Pflegestation, auf einem Tablet-PC oder einem Laptop – auf Patientenakten zuzugreifen. Ziel ist es, relevante, aussagekräftige Informationen an jedem erdenklichen Ort zugänglich zu machen, an dem sie gerade benötigt werden.
Nutzung der vorhandenen IT-Infrastruktur

Wirtschaftliche Effizienz steigern

Wir bieten eine standardbasierte Interoperabilität mit Ihren vorhandenen Bild- und Klinikdatenbanksystemen. Unsere Lösungen arbeiten mit der bereits von Ihnen eingesetzten Technologie und leisten so einen Beitrag dazu, dass Sie Ihr Ziel einer kontinuierlichen Verbesserung der Patientenversorgung sowohl effizient als auch kostengünstig erreichen können.
  • 1. Klopotowska, et al. BMC Health Services Research. 2011, 11:124.