DynaCAD Prostate

Fortschrittliche Visualisierung für die Analyse von Prostata-MRTs

Ähnliche Produkte finden

DynaCAD ist ein mit Geräten anderer Hersteller kompatibles Prostata-MR-Bildanalysesystem, das die Analysefunktionen und den Arbeitsablauf erweitert sowie 3D-Bilder nachverarbeitet und in prüfbereiten Hanging-Protokollen ausgibt. Die Bilder können zur automatischen Verarbeitung direkt vom MR-System an DynaCAD übermittelt werden. Nach Abschluss des Falls können wichtige Bilder, statistische Daten und PI-RADS® Prostatabefunde zur Archivierung automatisch an das PACS gesendet werden.

Eigenschaften
Multiparametrische Untersuchungsbefundung anhand umfangreicher Daten
Multiparametrische Untersuchungsbefundung anhand umfangreicher Daten

Multiparametrische Untersuchungsbefundung anhand umfangreicher Daten

Prüfbereite, individuell anpassbare Hanging-Protokolle ermöglichen eine effiziente Befundung unter Berücksichtigung mehrerer Parameter. Zudem können Bilder und nachverarbeitete Daten dank der multiparametrischen Layouts und der synchronisierten Datenverarbeitung von DynaCAD nach Bedarf angezeigt werden.

Multiparametrische Untersuchungsbefundung anhand umfangreicher Daten

Multiparametrische Untersuchungsbefundung anhand umfangreicher Daten
Prüfbereite, individuell anpassbare Hanging-Protokolle ermöglichen eine effiziente Befundung unter Berücksichtigung mehrerer Parameter. Zudem können Bilder und nachverarbeitete Daten dank der multiparametrischen Layouts und der synchronisierten Datenverarbeitung von DynaCAD nach Bedarf angezeigt werden.

Multiparametrische Untersuchungsbefundung anhand umfangreicher Daten

Prüfbereite, individuell anpassbare Hanging-Protokolle ermöglichen eine effiziente Befundung unter Berücksichtigung mehrerer Parameter. Zudem können Bilder und nachverarbeitete Daten dank der multiparametrischen Layouts und der synchronisierten Datenverarbeitung von DynaCAD nach Bedarf angezeigt werden.
Weitere Informationen
Multiparametrische Untersuchungsbefundung anhand umfangreicher Daten
Multiparametrische Untersuchungsbefundung anhand umfangreicher Daten

Multiparametrische Untersuchungsbefundung anhand umfangreicher Daten

Prüfbereite, individuell anpassbare Hanging-Protokolle ermöglichen eine effiziente Befundung unter Berücksichtigung mehrerer Parameter. Zudem können Bilder und nachverarbeitete Daten dank der multiparametrischen Layouts und der synchronisierten Datenverarbeitung von DynaCAD nach Bedarf angezeigt werden.
Einstellbare 3D-Segmentierungen für optimal geführte Biopsien
Einstellbare 3D-Segmentierungen für optimal geführte Biopsien

Einstellbare 3D-Segmentierungen für optimal geführte Biopsien

Benutzergenerierte ROIs können auf einem 3D-Modell der Prostata sowie auf mehreren Bildsequenzen der Studie angezeigt werden.

Einstellbare 3D-Segmentierungen für optimal geführte Biopsien

Einstellbare 3D-Segmentierungen für optimal geführte Biopsien
Benutzergenerierte ROIs können auf einem 3D-Modell der Prostata sowie auf mehreren Bildsequenzen der Studie angezeigt werden.

Einstellbare 3D-Segmentierungen für optimal geführte Biopsien

Benutzergenerierte ROIs können auf einem 3D-Modell der Prostata sowie auf mehreren Bildsequenzen der Studie angezeigt werden.
Weitere Informationen
Einstellbare 3D-Segmentierungen für optimal geführte Biopsien
Einstellbare 3D-Segmentierungen für optimal geführte Biopsien

Einstellbare 3D-Segmentierungen für optimal geführte Biopsien

Benutzergenerierte ROIs können auf einem 3D-Modell der Prostata sowie auf mehreren Bildsequenzen der Studie angezeigt werden.
Erweiterte ROI-Anvisierung
Erweiterte ROI-Anvisierung

Erweiterte ROI-Anvisierung

Mit Motion Correction können Benutzer unerwünschte Bildartefakte reduzieren und die Studienbefundung schneller, effizienter und fundierter vornehmen. Korrigierte Bilder können vom System standardmäßig angezeigt oder vom Benutzer nach Bedarf ein- und ausgeblendet werden.

Erweiterte ROI-Anvisierung

Erweiterte ROI-Anvisierung
Mit Motion Correction können Benutzer unerwünschte Bildartefakte reduzieren und die Studienbefundung schneller, effizienter und fundierter vornehmen. Korrigierte Bilder können vom System standardmäßig angezeigt oder vom Benutzer nach Bedarf ein- und ausgeblendet werden.

Erweiterte ROI-Anvisierung

Mit Motion Correction können Benutzer unerwünschte Bildartefakte reduzieren und die Studienbefundung schneller, effizienter und fundierter vornehmen. Korrigierte Bilder können vom System standardmäßig angezeigt oder vom Benutzer nach Bedarf ein- und ausgeblendet werden.
Weitere Informationen
Erweiterte ROI-Anvisierung
Erweiterte ROI-Anvisierung

Erweiterte ROI-Anvisierung

Mit Motion Correction können Benutzer unerwünschte Bildartefakte reduzieren und die Studienbefundung schneller, effizienter und fundierter vornehmen. Korrigierte Bilder können vom System standardmäßig angezeigt oder vom Benutzer nach Bedarf ein- und ausgeblendet werden.
Interaktive Arbeitsblätter zur Zusammenfassung von Studienbefunden
Interaktive Arbeitsblätter zur Zusammenfassung von Studienbefunden

Interaktive Arbeitsblätter zur Zusammenfassung von Studienbefunden

In den interaktiven Arbeitsblättern von PI-RADS® v2 werden Daten zu Untersuchungsbefunden zusammengeführt und klassifiziert. Die Benutzer können die Befundpositionen in Regionsdiagrammen markieren sowie deren Merkmale und Schweregrad im Lexikon von PI-RADS® v2 aufzeichnen.

Interaktive Arbeitsblätter zur Zusammenfassung von Studienbefunden

Interaktive Arbeitsblätter zur Zusammenfassung von Studienbefunden
In den interaktiven Arbeitsblättern von PI-RADS® v2 werden Daten zu Untersuchungsbefunden zusammengeführt und klassifiziert. Die Benutzer können die Befundpositionen in Regionsdiagrammen markieren sowie deren Merkmale und Schweregrad im Lexikon von PI-RADS® v2 aufzeichnen.

Interaktive Arbeitsblätter zur Zusammenfassung von Studienbefunden

In den interaktiven Arbeitsblättern von PI-RADS® v2 werden Daten zu Untersuchungsbefunden zusammengeführt und klassifiziert. Die Benutzer können die Befundpositionen in Regionsdiagrammen markieren sowie deren Merkmale und Schweregrad im Lexikon von PI-RADS® v2 aufzeichnen.
Weitere Informationen
Interaktive Arbeitsblätter zur Zusammenfassung von Studienbefunden
Interaktive Arbeitsblätter zur Zusammenfassung von Studienbefunden

Interaktive Arbeitsblätter zur Zusammenfassung von Studienbefunden

In den interaktiven Arbeitsblättern von PI-RADS® v2 werden Daten zu Untersuchungsbefunden zusammengeführt und klassifiziert. Die Benutzer können die Befundpositionen in Regionsdiagrammen markieren sowie deren Merkmale und Schweregrad im Lexikon von PI-RADS® v2 aufzeichnen.
Patientenberichte mit außergewöhnlich breiter Datenlage
Patientenberichte mit außergewöhnlich breiter Datenlage

Patientenberichte mit außergewöhnlich breiter Datenlage

Die individuell anpassbaren Patientenberichtsvorlagen von DynaCAD werden automatisch mit Messwerten von Läsionsdurchmessern, Abständen zwischen Läsionen und Orientierungspunkten, Volumetriedaten und PI-RADS® Werten befüllt. Zudem können Benutzer ausgewählte Bildsequenzen, Kinetikkurven, Messwerte und Anmerkungen optional automatisch erfassen lassen. Nach Abschluss eines Berichts kann dieser anschließend ausgedruckt, als PDF gespeichert oder in Form von DICOM-Bildern freigegeben werden.

Patientenberichte mit außergewöhnlich breiter Datenlage

Patientenberichte mit außergewöhnlich breiter Datenlage
Die individuell anpassbaren Patientenberichtsvorlagen von DynaCAD werden automatisch mit Messwerten von Läsionsdurchmessern, Abständen zwischen Läsionen und Orientierungspunkten, Volumetriedaten und PI-RADS® Werten befüllt. Zudem können Benutzer ausgewählte Bildsequenzen, Kinetikkurven, Messwerte und Anmerkungen optional automatisch erfassen lassen. Nach Abschluss eines Berichts kann dieser anschließend ausgedruckt, als PDF gespeichert oder in Form von DICOM-Bildern freigegeben werden.

Patientenberichte mit außergewöhnlich breiter Datenlage

Die individuell anpassbaren Patientenberichtsvorlagen von DynaCAD werden automatisch mit Messwerten von Läsionsdurchmessern, Abständen zwischen Läsionen und Orientierungspunkten, Volumetriedaten und PI-RADS® Werten befüllt. Zudem können Benutzer ausgewählte Bildsequenzen, Kinetikkurven, Messwerte und Anmerkungen optional automatisch erfassen lassen. Nach Abschluss eines Berichts kann dieser anschließend ausgedruckt, als PDF gespeichert oder in Form von DICOM-Bildern freigegeben werden.
Weitere Informationen
Patientenberichte mit außergewöhnlich breiter Datenlage
Patientenberichte mit außergewöhnlich breiter Datenlage

Patientenberichte mit außergewöhnlich breiter Datenlage

Die individuell anpassbaren Patientenberichtsvorlagen von DynaCAD werden automatisch mit Messwerten von Läsionsdurchmessern, Abständen zwischen Läsionen und Orientierungspunkten, Volumetriedaten und PI-RADS® Werten befüllt. Zudem können Benutzer ausgewählte Bildsequenzen, Kinetikkurven, Messwerte und Anmerkungen optional automatisch erfassen lassen. Nach Abschluss eines Berichts kann dieser anschließend ausgedruckt, als PDF gespeichert oder in Form von DICOM-Bildern freigegeben werden.
Wertvolles Feedback durch Überblendung gespeicherter Biopsieziele
Wertvolles Feedback durch Überblendung gespeicherter Biopsieziele

Wertvolles Feedback durch Überblendung gespeicherter Biopsieziele

Die DynaCAD Funktion zur Fusionsumkehrung ordnet gespeicherte fusionsgeführte Biopsiestellen zu und zeigt diese an. So können Benutzer gespeicherte, von UroNav erzeugte Ziele und Kerne einsehen und die Genauigkeit verfolgen.

Wertvolles Feedback durch Überblendung gespeicherter Biopsieziele

Wertvolles Feedback durch Überblendung gespeicherter Biopsieziele
Die DynaCAD Funktion zur Fusionsumkehrung ordnet gespeicherte fusionsgeführte Biopsiestellen zu und zeigt diese an. So können Benutzer gespeicherte, von UroNav erzeugte Ziele und Kerne einsehen und die Genauigkeit verfolgen.

Wertvolles Feedback durch Überblendung gespeicherter Biopsieziele

Die DynaCAD Funktion zur Fusionsumkehrung ordnet gespeicherte fusionsgeführte Biopsiestellen zu und zeigt diese an. So können Benutzer gespeicherte, von UroNav erzeugte Ziele und Kerne einsehen und die Genauigkeit verfolgen.
Weitere Informationen
Wertvolles Feedback durch Überblendung gespeicherter Biopsieziele
Wertvolles Feedback durch Überblendung gespeicherter Biopsieziele

Wertvolles Feedback durch Überblendung gespeicherter Biopsieziele

Die DynaCAD Funktion zur Fusionsumkehrung ordnet gespeicherte fusionsgeführte Biopsiestellen zu und zeigt diese an. So können Benutzer gespeicherte, von UroNav erzeugte Ziele und Kerne einsehen und die Genauigkeit verfolgen.
  • Multiparametrische Untersuchungsbefundung anhand umfangreicher Daten
  • Einstellbare 3D-Segmentierungen für optimal geführte Biopsien
  • Erweiterte ROI-Anvisierung
  • Interaktive Arbeitsblätter zur Zusammenfassung von Studienbefunden
Alle Eigenschaften ansehen
Multiparametrische Untersuchungsbefundung anhand umfangreicher Daten
Multiparametrische Untersuchungsbefundung anhand umfangreicher Daten

Multiparametrische Untersuchungsbefundung anhand umfangreicher Daten

Prüfbereite, individuell anpassbare Hanging-Protokolle ermöglichen eine effiziente Befundung unter Berücksichtigung mehrerer Parameter. Zudem können Bilder und nachverarbeitete Daten dank der multiparametrischen Layouts und der synchronisierten Datenverarbeitung von DynaCAD nach Bedarf angezeigt werden.

Multiparametrische Untersuchungsbefundung anhand umfangreicher Daten

Multiparametrische Untersuchungsbefundung anhand umfangreicher Daten
Prüfbereite, individuell anpassbare Hanging-Protokolle ermöglichen eine effiziente Befundung unter Berücksichtigung mehrerer Parameter. Zudem können Bilder und nachverarbeitete Daten dank der multiparametrischen Layouts und der synchronisierten Datenverarbeitung von DynaCAD nach Bedarf angezeigt werden.

Multiparametrische Untersuchungsbefundung anhand umfangreicher Daten

Prüfbereite, individuell anpassbare Hanging-Protokolle ermöglichen eine effiziente Befundung unter Berücksichtigung mehrerer Parameter. Zudem können Bilder und nachverarbeitete Daten dank der multiparametrischen Layouts und der synchronisierten Datenverarbeitung von DynaCAD nach Bedarf angezeigt werden.
Weitere Informationen
Multiparametrische Untersuchungsbefundung anhand umfangreicher Daten
Multiparametrische Untersuchungsbefundung anhand umfangreicher Daten

Multiparametrische Untersuchungsbefundung anhand umfangreicher Daten

Prüfbereite, individuell anpassbare Hanging-Protokolle ermöglichen eine effiziente Befundung unter Berücksichtigung mehrerer Parameter. Zudem können Bilder und nachverarbeitete Daten dank der multiparametrischen Layouts und der synchronisierten Datenverarbeitung von DynaCAD nach Bedarf angezeigt werden.
Einstellbare 3D-Segmentierungen für optimal geführte Biopsien
Einstellbare 3D-Segmentierungen für optimal geführte Biopsien

Einstellbare 3D-Segmentierungen für optimal geführte Biopsien

Benutzergenerierte ROIs können auf einem 3D-Modell der Prostata sowie auf mehreren Bildsequenzen der Studie angezeigt werden.

Einstellbare 3D-Segmentierungen für optimal geführte Biopsien

Einstellbare 3D-Segmentierungen für optimal geführte Biopsien
Benutzergenerierte ROIs können auf einem 3D-Modell der Prostata sowie auf mehreren Bildsequenzen der Studie angezeigt werden.

Einstellbare 3D-Segmentierungen für optimal geführte Biopsien

Benutzergenerierte ROIs können auf einem 3D-Modell der Prostata sowie auf mehreren Bildsequenzen der Studie angezeigt werden.
Weitere Informationen
Einstellbare 3D-Segmentierungen für optimal geführte Biopsien
Einstellbare 3D-Segmentierungen für optimal geführte Biopsien

Einstellbare 3D-Segmentierungen für optimal geführte Biopsien

Benutzergenerierte ROIs können auf einem 3D-Modell der Prostata sowie auf mehreren Bildsequenzen der Studie angezeigt werden.
Erweiterte ROI-Anvisierung
Erweiterte ROI-Anvisierung

Erweiterte ROI-Anvisierung

Mit Motion Correction können Benutzer unerwünschte Bildartefakte reduzieren und die Studienbefundung schneller, effizienter und fundierter vornehmen. Korrigierte Bilder können vom System standardmäßig angezeigt oder vom Benutzer nach Bedarf ein- und ausgeblendet werden.

Erweiterte ROI-Anvisierung

Erweiterte ROI-Anvisierung
Mit Motion Correction können Benutzer unerwünschte Bildartefakte reduzieren und die Studienbefundung schneller, effizienter und fundierter vornehmen. Korrigierte Bilder können vom System standardmäßig angezeigt oder vom Benutzer nach Bedarf ein- und ausgeblendet werden.

Erweiterte ROI-Anvisierung

Mit Motion Correction können Benutzer unerwünschte Bildartefakte reduzieren und die Studienbefundung schneller, effizienter und fundierter vornehmen. Korrigierte Bilder können vom System standardmäßig angezeigt oder vom Benutzer nach Bedarf ein- und ausgeblendet werden.
Weitere Informationen
Erweiterte ROI-Anvisierung
Erweiterte ROI-Anvisierung

Erweiterte ROI-Anvisierung

Mit Motion Correction können Benutzer unerwünschte Bildartefakte reduzieren und die Studienbefundung schneller, effizienter und fundierter vornehmen. Korrigierte Bilder können vom System standardmäßig angezeigt oder vom Benutzer nach Bedarf ein- und ausgeblendet werden.
Interaktive Arbeitsblätter zur Zusammenfassung von Studienbefunden
Interaktive Arbeitsblätter zur Zusammenfassung von Studienbefunden

Interaktive Arbeitsblätter zur Zusammenfassung von Studienbefunden

In den interaktiven Arbeitsblättern von PI-RADS® v2 werden Daten zu Untersuchungsbefunden zusammengeführt und klassifiziert. Die Benutzer können die Befundpositionen in Regionsdiagrammen markieren sowie deren Merkmale und Schweregrad im Lexikon von PI-RADS® v2 aufzeichnen.

Interaktive Arbeitsblätter zur Zusammenfassung von Studienbefunden

Interaktive Arbeitsblätter zur Zusammenfassung von Studienbefunden
In den interaktiven Arbeitsblättern von PI-RADS® v2 werden Daten zu Untersuchungsbefunden zusammengeführt und klassifiziert. Die Benutzer können die Befundpositionen in Regionsdiagrammen markieren sowie deren Merkmale und Schweregrad im Lexikon von PI-RADS® v2 aufzeichnen.

Interaktive Arbeitsblätter zur Zusammenfassung von Studienbefunden

In den interaktiven Arbeitsblättern von PI-RADS® v2 werden Daten zu Untersuchungsbefunden zusammengeführt und klassifiziert. Die Benutzer können die Befundpositionen in Regionsdiagrammen markieren sowie deren Merkmale und Schweregrad im Lexikon von PI-RADS® v2 aufzeichnen.
Weitere Informationen
Interaktive Arbeitsblätter zur Zusammenfassung von Studienbefunden
Interaktive Arbeitsblätter zur Zusammenfassung von Studienbefunden

Interaktive Arbeitsblätter zur Zusammenfassung von Studienbefunden

In den interaktiven Arbeitsblättern von PI-RADS® v2 werden Daten zu Untersuchungsbefunden zusammengeführt und klassifiziert. Die Benutzer können die Befundpositionen in Regionsdiagrammen markieren sowie deren Merkmale und Schweregrad im Lexikon von PI-RADS® v2 aufzeichnen.
Patientenberichte mit außergewöhnlich breiter Datenlage
Patientenberichte mit außergewöhnlich breiter Datenlage

Patientenberichte mit außergewöhnlich breiter Datenlage

Die individuell anpassbaren Patientenberichtsvorlagen von DynaCAD werden automatisch mit Messwerten von Läsionsdurchmessern, Abständen zwischen Läsionen und Orientierungspunkten, Volumetriedaten und PI-RADS® Werten befüllt. Zudem können Benutzer ausgewählte Bildsequenzen, Kinetikkurven, Messwerte und Anmerkungen optional automatisch erfassen lassen. Nach Abschluss eines Berichts kann dieser anschließend ausgedruckt, als PDF gespeichert oder in Form von DICOM-Bildern freigegeben werden.

Patientenberichte mit außergewöhnlich breiter Datenlage

Patientenberichte mit außergewöhnlich breiter Datenlage
Die individuell anpassbaren Patientenberichtsvorlagen von DynaCAD werden automatisch mit Messwerten von Läsionsdurchmessern, Abständen zwischen Läsionen und Orientierungspunkten, Volumetriedaten und PI-RADS® Werten befüllt. Zudem können Benutzer ausgewählte Bildsequenzen, Kinetikkurven, Messwerte und Anmerkungen optional automatisch erfassen lassen. Nach Abschluss eines Berichts kann dieser anschließend ausgedruckt, als PDF gespeichert oder in Form von DICOM-Bildern freigegeben werden.

Patientenberichte mit außergewöhnlich breiter Datenlage

Die individuell anpassbaren Patientenberichtsvorlagen von DynaCAD werden automatisch mit Messwerten von Läsionsdurchmessern, Abständen zwischen Läsionen und Orientierungspunkten, Volumetriedaten und PI-RADS® Werten befüllt. Zudem können Benutzer ausgewählte Bildsequenzen, Kinetikkurven, Messwerte und Anmerkungen optional automatisch erfassen lassen. Nach Abschluss eines Berichts kann dieser anschließend ausgedruckt, als PDF gespeichert oder in Form von DICOM-Bildern freigegeben werden.
Weitere Informationen
Patientenberichte mit außergewöhnlich breiter Datenlage
Patientenberichte mit außergewöhnlich breiter Datenlage

Patientenberichte mit außergewöhnlich breiter Datenlage

Die individuell anpassbaren Patientenberichtsvorlagen von DynaCAD werden automatisch mit Messwerten von Läsionsdurchmessern, Abständen zwischen Läsionen und Orientierungspunkten, Volumetriedaten und PI-RADS® Werten befüllt. Zudem können Benutzer ausgewählte Bildsequenzen, Kinetikkurven, Messwerte und Anmerkungen optional automatisch erfassen lassen. Nach Abschluss eines Berichts kann dieser anschließend ausgedruckt, als PDF gespeichert oder in Form von DICOM-Bildern freigegeben werden.
Wertvolles Feedback durch Überblendung gespeicherter Biopsieziele
Wertvolles Feedback durch Überblendung gespeicherter Biopsieziele

Wertvolles Feedback durch Überblendung gespeicherter Biopsieziele

Die DynaCAD Funktion zur Fusionsumkehrung ordnet gespeicherte fusionsgeführte Biopsiestellen zu und zeigt diese an. So können Benutzer gespeicherte, von UroNav erzeugte Ziele und Kerne einsehen und die Genauigkeit verfolgen.

Wertvolles Feedback durch Überblendung gespeicherter Biopsieziele

Wertvolles Feedback durch Überblendung gespeicherter Biopsieziele
Die DynaCAD Funktion zur Fusionsumkehrung ordnet gespeicherte fusionsgeführte Biopsiestellen zu und zeigt diese an. So können Benutzer gespeicherte, von UroNav erzeugte Ziele und Kerne einsehen und die Genauigkeit verfolgen.

Wertvolles Feedback durch Überblendung gespeicherter Biopsieziele

Die DynaCAD Funktion zur Fusionsumkehrung ordnet gespeicherte fusionsgeführte Biopsiestellen zu und zeigt diese an. So können Benutzer gespeicherte, von UroNav erzeugte Ziele und Kerne einsehen und die Genauigkeit verfolgen.
Weitere Informationen
Wertvolles Feedback durch Überblendung gespeicherter Biopsieziele
Wertvolles Feedback durch Überblendung gespeicherter Biopsieziele

Wertvolles Feedback durch Überblendung gespeicherter Biopsieziele

Die DynaCAD Funktion zur Fusionsumkehrung ordnet gespeicherte fusionsgeführte Biopsiestellen zu und zeigt diese an. So können Benutzer gespeicherte, von UroNav erzeugte Ziele und Kerne einsehen und die Genauigkeit verfolgen.

Technische Daten

Server-Hardware – große Datenmengen
Server-Hardware – große Datenmengen
Bildschirm
  • 1280 x 1024, True Color
Server-Hardware – niedrige Datenmengen
Server-Hardware – niedrige Datenmengen
Bildschirm
  • 1280 x 1024, True Color
Server Supported Operating System and SQL Platforms
Server Supported Operating System and SQL Platforms
Windows Server 2012 R2 Data
  • SQL Server 2016 SP2
Windows Server 2012 R2 Std
  • SQL Server 2016 SP2
Windows Server 2008 R2 Std SP1
  • SQL Server 2012 SP4
Windows 7 Enterprise
  • SQL Server 2012 SP4
Windows 7 Prof SP1, 64-bit
  • SQL Server 2012 SP4
Server Hardware - high volume
Server Hardware - high volume
Video Card
  • Integrierte Onboard-Karte
Client-Hardware
Client-Hardware
Video Card
  • Integrierte Onboard-Karte
Bildschirm
  • 1280 x 1024, True Color
Server Hardware - low volume
Server Hardware - low volume
CPU
  • Produktfamilie Intel XEON® E5-2600, Dual-CPUs mit 4 physischen Kernen pro Prozessor und aktiviertem Hyper-Threading
RAM
  • 32
Hard Disk
  • 100 GB System + ~300 GB Datenspeicher
NIC
  • 1 Gbit/s
Network LAN
  • Bandbreite: 1 Gbit/s
Video Card
  • Integrierte Onboard-Karte
Server-Hardware – große Datenmengen
Server-Hardware – große Datenmengen
Bildschirm
  • 1280 x 1024, True Color
Server-Hardware – niedrige Datenmengen
Server-Hardware – niedrige Datenmengen
Bildschirm
  • 1280 x 1024, True Color
Alle Technische Daten ansehen
Server-Hardware – große Datenmengen
Server-Hardware – große Datenmengen
Bildschirm
  • 1280 x 1024, True Color
Server-Hardware – niedrige Datenmengen
Server-Hardware – niedrige Datenmengen
Bildschirm
  • 1280 x 1024, True Color
Server Supported Operating System and SQL Platforms
Server Supported Operating System and SQL Platforms
Windows Server 2012 R2 Data
  • SQL Server 2016 SP2
Windows Server 2012 R2 Std
  • SQL Server 2016 SP2
Windows Server 2008 R2 Std SP1
  • SQL Server 2012 SP4
Windows 7 Enterprise
  • SQL Server 2012 SP4
Windows 7 Prof SP1, 64-bit
  • SQL Server 2012 SP4
Server Hardware - high volume
Server Hardware - high volume
Video Card
  • Integrierte Onboard-Karte
Client-Hardware
Client-Hardware
Video Card
  • Integrierte Onboard-Karte
Bildschirm
  • 1280 x 1024, True Color
Server Hardware - low volume
Server Hardware - low volume
CPU
  • Produktfamilie Intel XEON® E5-2600, Dual-CPUs mit 4 physischen Kernen pro Prozessor und aktiviertem Hyper-Threading
RAM
  • 32
Hard Disk
  • 100 GB System + ~300 GB Datenspeicher
NIC
  • 1 Gbit/s
Network LAN
  • Bandbreite: 1 Gbit/s
Video Card
  • Integrierte Onboard-Karte
Herstelleradresse
Produktrisiken
  • * Erfordert Kauf von DynaTRIM (separat erhältlich)
  • PI-RADS® ist eine eingetragene Marke des American College of Radiology.
  • Dieses Produkt ist nicht in allen Ländern erhältlich. Nähere Informationen zur Verfügbarkeit in Ihrem Land erhalten Sie von Ihrem Philips Vertriebsteam.

You are about to visit a Philips global content page

You are about to visit the Philips USA website.

Unsere Seite wird am besten mit der neuesten Version von Microsoft Edge, Google Chrome oder Firefox angezeigt.