Amara Mund-Nasen-Maske

Wählen Sie den perfekten Sitz

Die richtige Anpassung ist mit der Amara ganz einfach.

 

Amara Gel- und Silikonkissen sind in vier austauschbaren Größen erhältlich (extraklein, klein, mittel und groß), die für über 95 Prozent der Gesichter geeignet sind. Damit Sie die Maske finden, die am bequemsten sitzt. Wir empfehlen Ihnen, jede Kissengröße einmal auszuprobieren. So finden Sie heraus, mit welcher Sie ohne Probleme atmen können und welche am besten passt.

 

Folgen Sie zum Anpassen Ihrer Amara Schlaftherapie-Maske mit Gel- oder Silikonkissen den unten beschriebenen Anweisungen. Oder sehen Sie sich das Anleitungsvideo an.

 

youtube-thumbnail-amara
Vorstellung der Amara Gel
mail
Senden Sie uns eine E-Mail mit Ihren Fragen oder Kommentaren rund um die Schlafapnoe oder zu unseren Hilfsmitteln. Mailen Sie uns 
mail
Finden Sie den Fachhändler in Ihrer Nähe. Zur Fachhandelssuche

Leitfaden zur Anpassung der Amara

Drehen Sie die Clips der Maskenhalterung vor dem Anlegen der Maske aus dem Rahmen heraus.

Wichtig! Waschen Sie Ihr Gesicht. Verwenden Sie auf Händen und Gesicht weder Feuchtigkeitscreme noch Lotion.
Ziehen Sie die Maske über den Kopf und setzen Sie die Maske auf Ihr Gesicht.

Hinweis: Wenn die Maske zu eng sitzt, lockern Sie die Halterung.

Während Sie die Maske in ihrer Position halten, verbinden Sie die Clips wieder, indem Sie sie wieder in den Maskenrahmen drücken.

Hinweis: Die Maskenhalterung sollte flach an Ihrem Hinterkopf anliegen.

Ziehen Sie die Laschen so weit nach hinten, dass die Bänder an der Seite und unten gleich lang sind. Das Stirnpolster sollte ohne Druck aufliegen.


Wichtig! Ziehen Sie die Bänder nicht zu straff an. Die Maskenhalterung sollte locker und bequem sitzen.

Falls erforderlich, drücken und halten Sie den Einstellknopf der Stirnstütze, um den Druck auf Nase und Kinn zu erhöhen oder zu verringern.

Nehmen Sie verschiedenen Schlafpositionen ein. Bewegen Sie sich so lange, bis Sie eine bequeme Lage gefunden haben. Wenn zu viel Luft entweicht, passen Sie die Maske im Liegen noch einmal besser an. Dazu dienen die unteren Maskenhalterungsbänder.

 

Hinweis: Geringfügige Luftleckagen sind durchaus normal.

mail
Senden Sie uns eine E-Mail mit Ihren Fragen oder Kommentaren rund um die Schlafapnoe oder zu unseren Hilfsmitteln. Mailen Sie uns 
mail
Finden Sie den Fachhändler in Ihrer Nähe. Zur Fachhandelssuche