xCount

Beste Möglichkeiten für Ihre Patienten und Untersuchungen

Mit xCount nutzen Sie die Vorteile der Quantifizierung auch bei Untersuchungen mit dynamischen, kurzlebigen Tracern.

Stabilität im gesamten Impulsratenbereich


Ingenuity TF PET/CT verfügt über spezielle Hardware mit verbesserter Impulsratenleistung und insbesondere optimierter Linearität bei hohen Impulsraten. Dank ×Count ist das System im gesamten Impulsratenbereich (niedrig bis hoch) stabil. Dies ermöglicht die dynamische Bildverarbeitung für die verschiedensten Tracer, einschließlich von (82Rb)-Rubidiumchlorid.

Die Time-of-Flight-Technologie des Ingenuity TF PET/CT sorgt für ein verbessertes Signal-Rausch-Verhältnis in den rekonstruierten Bildern. Im Vergleich zu PET ohne Time-of-Flight-Technologie sind außerdem Impulsratenleistung und Störsignalunterdrückung verbessert.

Dynamische Aufnahmen für die verschiedensten Tracer


Myokard-Perfusionsszintigraphie mit (82Rb)-Rubidiumchlorid

Bild mit freundlicher Genehmigung des University Hospital Cleveland, USA
C-11
N-13
O-14
O-15
F-18
Na-22
K-38
Ti-45
Mn-52m
Cu-60
Cu-61
Cu-62
Zn-62
Cu-64
Ga-66
Ga-68
Ge-68
Br-75
Br-76
Br-77
Rb-82
Y-86
Tc-94m
I-124

xCount in Aktion – Leistungsbeurteilung*

Parameter:

  • Timing
  • Energieauflösung
  • Totzeit
  • Linearität der dargestellten
    Aktivitätskonzentration

Resultate:

  • Max. Peak-Impulsrate gem. NEMA NU: 365 kcps bei 35 kBq/ml
  • Aktivitätsbereich mit NECR über 90% des Spitzenwerts umfasste 368 MBq (241 bis 609 MBq)

Fazit:

  • Die Systemleistung ist für PET-Applikationen mit hoher Impulsrate geeignet.
* Kolthammer J., et. al. Performance evaluation of the Ingenuity TF PET/CT scanner with a focus on high count-rate conditions.
Physics in Medicine and Biology. 2014;59:3843-59
Dieses System lässt uns kosteneffizient mit verschiedenen Tracern arbeiten. Bei vielen meiner Gehirnstudien wird [18F]-FDG verwendet, andere Radiopharmaka können jedoch bei verschiedenen neurologischen Erkrankungen mehr Klarheit schaffen."

Prof. Dr. Maria Santiago Ribeiro

Leiter der Nuklearmedizin, Hôpital Bretonneau, Centre Hospitalier Régional Universitaire de Tours, Frankreich

Downloads


Sie möchten mehr über die Vorteile von xCount und der anderen Produkte mit xPand5-Technologie für Forschung und klinische Abläufe erfahren?

Wenn Sie weitere Informationen benötigen oder Fragen haben, setzen Sie sich gerne mit uns in Verbindung.

Kontaktinformationen

* Benötige Angabe

Kontakt-Details

*
*
*

Unternehmensdetails

*
*
*
*
*
*
*

Details zu Ihrer Anfrage

Bitte spezifizieren Sie Ihre Anfrage, so dass wir sie zielgerichteter bearbeiten können.
*
*
*