Ing. Mag. Johannes Ebner übernimmt Führung des Philips Produktions- und Innovations-standortes in Klagenfurt

November 2, 2015

  • Johannes Ebner neuer Site Manager und Site Controller von Philips Klagenfurt
  • Black Belt Absolvent vereint technisches und wirtschaftliches Know-How
  • Ebner leitet internationalen, modernen Produktions- und Innovationsstandort mit über 300 MitarbeiterInnen aus 14 Ländern

 

 

Wien / Klagenfurt – Ing. Mag. Johannes Ebner (39) hat die Führung des Philips-Standortes Klagenfurt übernommen. Er verantwortet damit die gesamten Forschungs-, Entwicklungs- und Produktionsaktivitäten am Standort Klagenfurt. Diese Verantwortung übernimmt er zusätzlich zu seiner Rolle als Site Controller von Philips Klagenfurt, die er seit 2011 innehat.  

 

Johannes Ebner bringt langjährige Erfahrungen, sowohl im technischen aber auch im wirtschaftlichen Bereich, aus unterschiedlichsten Industrieunternehmen in seine neue Rolle mit. Zuletzt war der Wirtschaftswissenschafter vier Jahre als Site Controller, Compliance Manager und Prokurist für den Standort Klagenfurt im Einsatz, sowie Mitglied des Site Management Teams.

 

Davor hatte Johannes Ebner die Gruppenleitung „Industrial Cost Engineering“ inne und begleitete rund 50 Innovationsprojekte pro Jahr. Er trug dabei die finanzielle Verantwortung von der Entwicklung bis hin zur Markteinführung der Produkte.

 

Durch seine erfolgreiche Laufbahn bei Philips wurde Ebner für die Absolvierung des Six Sigma Programms in der Philips Zentrale in Amsterdam nominiert und schloss nach 1,5 Jahren mit dem international anerkannten Black Belt Zertifikat ab. Dadurch konnten auf internationaler Ebene nachweisbare Optimierungen und Einsparungen erzielt werden. Aufenthalte in Frankreich, Belgien und den USA runden sein internationales Profil ab.

 

„Mit Johannes Ebner konnten wir einen erfahrenen Manager für die Leitung des Standorts Klagenfurt gewinnen. Unter seiner Führung wird Philips auch weiterhin Innovationen für den Weltmarkt entwickelt. Ich freue mich auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit“, so Robert Körbler, Generaldirektor Philips Austria GmbH.

 

Ing. Mag. Johannes Ebner

Weitere Informationen für Journalisten:

Mag. Johanna Höllriegl

Communications Manager

Philips Austria GmbH

Euro Plaza, Kranichberggasse 4, 1120 Wien

E-Mail: johanna.hoellriegl@philips.com

Mobil: 0664 / 380 6717

 

.

Philips Kompetenzzentrum Klagenfurt

Philips Klagenfurt ist Teil des Consumer Lifestyle-Sektors von Philips und eines von acht internationalen CL-Entwicklungszentren. Angesiedelt im Herzen Europas werden bereits seit 1962 innovative Produkte für die ganze Welt entwickelt. Dem Klagenfurter-Standort entstammen viele maßgebliche innovative Produkte aus den Bereichen Körperpflege sowie gesunde Ernährung, wie beispielsweise der Philips Airfryer, mit dem Frittieren, Braten, Backen oder Grillen mit bis 80% weniger Fett möglich ist.

Im Bereich der Fertigung werden jährlich rund 40 Millionen Kunststoff- und Metallkomponenten für die Bereiche Personal Care und Oral Healthcare auf höchsten industriellen Standard produziert. Am Standort Klagenfurt sind derzeit zirka 300 Mitarbeiter aus 14 unterschiedlichen Nationenbeschäftigt.

 

.

Über Royal Philips

Royal Philips (NYSE: PHG, AEX: PHIA), mit Hauptsitz in den Niederlanden, ist ein Unternehmen, das auf Gesundheit und Wohlbefinden ausgerichtet ist. Im Fokus steht die Verbesserung der Lebensqualität der Menschen mit innovativen Lösungen aus den Bereichen Healthcare, Consumer Lifestyle und Lighting. Philips beschäftigt etwa 106.000 Mitarbeiter in mehr als 100 Ländern und erzielte 2014 einen Umsatz von 21,4 Milliarden Euro. Das Unternehmen gehört zu den Marktführern in den Bereichen Kardiologie, Notfallmedizin, Gesundheitsversorgung für zuhause sowie energieeffizienten Lichtlösungen. Außerdem ist Philips einer der führenden Anbieter im Bereich Mundhygiene sowie bei Rasierern und Körperpflegeprodukten für Männer. Mehr über Philips im Internet: www.philips.at

.