Philips Innovations-Forum

Gibt es Internet bald auf Rezept?
Digitalisierung als Medizin.

Veranstaltung am 11. Juni 2015

Die zunehmende Digitalisierung in der Gesundheitsversorgung schafft vielfältige Synergien durch eine umfassende Vernetzung aller Funktionsebenen der Medizin. Vorteile wie ortsunabhängige Patienten-Arzt-Kommunikation, Kompetenzausbau, Ambulantisierung und Einsparpotentiale werden im System diskutiert.

 

Demgegenüber entwickelt sich der Patient von gestern zum proaktiven, aufgeklärten und partizipationswilligen Gesundheitskonsumenten von morgen. Mit einem neuen Selbstverständnis und einem steigenden Selbstbewusstsein fordern diese gesundheitsbewussten Konsumenten als Kunden eine Demokratisierung des Gesundheitsmarktes.

 

Wie müssen sich vor diesem Hintergrund Versorger aufstellen, wenn sie auf die digitalisierten Patienten treffen? Welche Auswirkungen hat die Digitalisierung in der Medizin auf die außer- und innerklinische Versorgung? Wird Gesundheit immer mehr zu einem Gemeinschaftsprojekt von Akteuren und Patienten - also Open Health statt E-Health?

 

Diesen Fragestellungen widmen wir uns im Philips Innovations-Forum am 11.Juni 2015. Moderatorin der Veranstaltung ist Frau Dr. Susanne Holst. Zudem konnten fünf sehr interessante Diskussionsteilnehmer aus dem Gesundheitswesen gewonnen werden.

 

Wenn Sie Interesse an weiteren Informationen zu der Veranstaltung haben, nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf.

 

Jetzt Kontakt aufnehmen