Gefäßdiagnostik
Oberflächennah
Lunge
MSK
Weichgewebe
Gefäßuntersuchung L12-4

Gefäßuntersuchung

L12‑4

 

Das Preset „Gefäßdiagnostik“ ermöglicht die Darstellung großer Arterien und Venen wie die A. carotis oder V. jugularis wie auch kleiner peripherer Gefäße.

 

Gefäßuntersuchung L12-4
Gefäßdiagnostik
Oberflächennah
Lunge
MSK
Weichgewebe
Oberflächennahe Untersuchung

Oberflächennahe Untersuchung

L12‑4

 

Das Preset „Oberflächennah“ ist für hochauflösende oberflächennahe Anwendungen wie die Differenzierung von Zysten oder Fremdkörpern optimiert.

 

Oberflächennahe Untersuchung
Gefäßdiagnostik
Oberflächennah
Lunge
MSK
Weichgewebe
Lungenuntersuchung

Lungenuntersuchung

L12‑4

 

Das Preset „Lunge“ ist für die Hervorhebung der mit der Lungenbildgebung verbundenen Artefakte optimiert und ermöglicht die leichte Visualisierung des Lungengleitens an der Pleuragrenze. Die fortgeschrittenen Bildverarbeitungstechnologien (harmonics, SonoCT, XRES) sind in diesem Preset deaktiviert, um die Visualisierung von Anzeichen wie A-Linien und B-Linien zu erhöhen.

 

Lungenuntersuchung
Gefäßdiagnostik
Oberflächennah
Lunge
MSK
Weichgewebe
Lungenuntersuchung

MSK-Untersuchung

L12‑4

 

Das anwendungsspezifische Preset „MSK“ ist für eine gute Kontrastauflösung und scharfe Details an den Grenzen von Muskeln, Nerven, Bindegewebe und Knochen vorgesehen.

 

Lungenuntersuchung
Gefäßdiagnostik
Oberflächennah
Lunge
MSK
Weichgewebe
Weichgewebeuntersuchung

Weichgewebeuntersuchung

L12‑4

 

Das Preset „Weichgewebe“ dient der Darstellung von Organen wie Brust, Schilddrüse und Hoden. Diese Optimierung begünstigt Kontrastauflösung und Detailgenauigkeit bei der Visualisierung von Weichgewebestrukturen. Die sensitive Farbflussoptimierung ermöglicht den Nachweis geringer Durchflüsse bei Anwendungen wie z.B. dem Ausschluss einer Hodentorsion.

 

Weichgewebeuntersuchung