Patientenüberwachung Produkte

IntelliVue MX800

Bettseitiger Patientenmonitor

Der IntelliVue MX800 ist die erste Lösung von Philips, die Patientenüberwachung und klinisches Informationsmanagement vereint. Er ist auf besonders einfachen Zugang zu den Patientendaten ausgelegt, die für optimale Diagnosesicherheit im ganzen Krankenhaus benötigt werden.

Kontaktinformationen

* Benötige Angabe
*

Kontakt-Details

*
*
*

Unternehmensdetails

*
*
*
*
*

Details zu Ihrer Anfrage

Bitte spezifizieren Sie Ihre Anfrage, so dass wir sie zielgerichteter bearbeiten können.
*
*
Eigenschaften
Integrierter PC und Monitor

Integrierter PC und Monitor werden zu einer intuitiven Ansicht kombiniert.

Der Patientenmonitor IntelliVue MX800 besitzt einen integrierten PC (iPC) und bietet eine intuitive Ansicht mit einem klaren Überblick über den Patientenzustand und relevante klinische Informationen am Patientenbett. Patientendaten können über Modalitäten hinweg versendet und empfangen werden, damit am Point-of-Care fundiertere Entscheidungen getroffen werden können.
Getrennt, aber zusammen

Getrennt, aber zusammen für aktuelle Informationen

Monitor und PC funktionieren nebeneinander und unabhängig voneinander. PC-Anwendungen oder Informationen aus dem Intranet des Krankenhauses können schnell und einfach am Patientenbett aufgerufen werden, ohne die Überwachung der Vitalparameter oder klinische Warnsignale zu beeinträchtigen.
Anwenderfreundlich.

Anwenderfreundlichkeit spart Zeit und Arbeit

Der MX800 ist vollständig kompatibel mit den IntelliVue Patientenmonitoren und besitzt dieselbe intuitive Benutzeroberfläche. Er kann somit problemlos in die bestehende IT-Infrastruktur eingebunden werden und trägt dazu bei, dass Zeit, Fähigkeiten des Personals und Ressourcen optimal genutzt werden können.
Glatte Oberfläche

Die glatte Oberfläche unterstützt Maßnahmen zur Infektionskontrolle

Der IntelliVue MX800 ist mit glatten Oberflächen und mit einer minimalen Zahl von Nahtstellen ausgeführt. Er ist einfach zu reinigen und unterstützt so Maßnahmen zur Infektionskontrolle.
Aussagekraft am Point-of-Care

Informationen am Point-of-Care stützen Entscheidungsfindung

Die außergewöhnliche Kombination von Überwachung und Rechenleistung des iPC nutzt die Vorteile von „IT-zentrierten“ bettseitigen Anwendungen der nächsten Generation und bietet ein breites Spektrum von Funktionen zur klinischen Entscheidungsunterstützung für Ihr Team. Der MX800 ist konfigurierbar und skalierbar.
Schnelle Entscheidungen direkt am Patientenbett

Schnelle Entscheidungen direkt am Patientenbett verbessert den Arbeitsablauf

Der Philips IntelliVue MX800 gibt Ihnen über den Patientenmonitor Zugang zu den relevanten Patientendaten, kombiniert mit einer Reihe von Anwendungen zur klinischen Entscheidungsunterstützung und zur Vereinfachung des Arbeitsablaufs, die direkt am Point-of-Care zur Verfügung stehen.