Trilogy100

Fortschrittliche Beatmungstechnologie

Ähnliche Produkte finden

Respironics, der Erfinder der BiPAP-Technologie, hat das bemerkenswert vielseitige Beatmungsgerät Trilogy100 für die Therapie von Erwachsenen und Kindern (über 5 kg) entwickelt.

Technische Daten

Produktdetails
Produktdetails
Gewicht
  • 5 kg
Größe
  • 16,68 cm x 28,45 cm x 23,52 cm (L x B x H)
Bestellinformationen
Bestellinformationen
1054097
  • Beatmungsgerät Trilogy, Deutschland*
1040370
  • Trilogy100 - Anschlussblock für aktives Ausatemventil
1040372
  • Trilogy100 - Anschlussblock für passives Ausatemventil
1053716
  • aktives Ausatemventil mit Montagevorrichtung für PAP
332113
  • Ausatemventil Whisper Swivel II
1033652
  • Trilogy Filter 2er-Pack
1033709
  • Trilogy Reise-Tragetasche
1043570
  • Trilogy herausnehmbarer Akku, (USA/international)
1051801
  • SD-Karte und Tasche
1007800
  • Schlauch mit glattem Innenlumen (autoklavierbar)
1040390
  • Trilogy, Steckanschlüsse der O2-Einlassventile, 2er-Pack
Bedienelemente
Bedienelemente
Schlauchsysteme
  • Aktiv mit PAP; passiv
Beatmungsarten
  • Volumenkontrolle; Druckkontrolle; Bi-Level
Volumengesteuerte Betriebsarten
  • Netzstrom; SIMV (mit PS); CV
Druckkontrollierte Betriebsarten
  • CPAP; S; S/T; T; PC-SIMV (mit PS)
IPAP
  • 4 bis 50 cm H₂O
EPAP für aktive Schlauchsysteme
  • 0 bis 25 cm H₂O
EPAP für passive Schlauchsysteme
  • 4 bis 50 cm H₂O
CPAP für passive Schlauchsysteme
  • 4 bis 20 cm H₂O
PEEP für aktive Schlauchsysteme
  • 0 bis 25 cm H₂O
PEEP für passive Schlauchsysteme
  • 4 bis 25 cm H₂O
Druckunterstützungsdifferenzial
  • 0 bis 30 cm H₂O
Technische Daten
Technische Daten
Beatmungsmodi
  • • Druckmodi (CPAP, S, ST, PC,T, PC-SIMV)• Volumenmodi (AC, CV, SIMV mit Druckunterstützung)• AVAPS-Modus(nur bei Schlauchsystem mit passivem Ausatemventil)• duale Verschreibung• Invasive und nicht-invasive Behandlungsmöglichkeiten(237 ch.)
Schlauchkonfigurationen
  • • Schlauchsystem mit passivem AusatemventilSchlauchanschluss direkt an die Masken (mit integriertem Ausatemventil oder Anschluss für Ausatemöffnung) oder an Whisper Swivel II zum Anschluss an einen Trachealschlauch• Schlauchsystem mit aktivem Ausatemventil (258 ch.)
Trigger
  • Auto-TRAK Sensitivity(nur mit passivem Schlauchsystem),anpassbare Flow-Trigger
Atemfrequenz
  • Bis zu 60 Atemzüge pro Minute
IPAP
  • 4 bis 50 cm H2O
EPAP
  • 0 bis 25 cm H2O mit aktivem Ausatemventil,4 bis 25 cm H2O mit passivem Ausatemventil
PEEP
  • 0 bis 25 cm H2O mit aktivem Ausatemventil, 4 bis 25 cm H2O mit passivem Ausatemventil
Inspirationszeit
  • 0,3 bis 5 Sekunden
Akku
  • • interner Notfallakku: 3 bis 4 Stunden*• abnehmbarer Akku: 3 bis 4 Stunden*• Anschluss für externen Akku: 12 VDC
Druckunterstützung
  • 0 bis 30 cm H2O
Tidalvolumen
  • 50 bis 2.000 ml
Anstiegszeit
  • 1 (100 ms) bis 6 (600 ms)
O2 Einlass
  • Rückseite des Geräts (niederer Druck)
Überwachung
  • • Atemzugvolumen (exspiratorisch gemessen)• Atemminutenvolumen (exspiratorisch gemessen)• Leckagerate• Atemfrequenz• Inspiratorischer Spitzenfluss• maximaler Inspirationsdruck• I:E-Verhältnis• mittlerer Beatmungsdruck (218 ch.)
Anpassbare Benutzeroberfläche
  • vollständiger Menüzugriff für den Einsatz im Krankenhaus,eingeschränkter Menüzugriff für den Einsatz zuhause
Taschen
  • Tragetasche,Tragetasche mit Sichtfenster
Einstellbare Alarme
  • • Diskonnektions-Alarm• Apnoe• niedriges/hohes Tidalvolumen• niedriges/hohes Atemminutenvolumen• niedrige/hohe Atemfrequenz• niedriger/hoher Inspirationsdruck(in Volumenmodi)
Datenverwaltung
  • DirectView-Software,SD-Karte (1 GB) für Datenspeicherung
Anschlüsse für Polygraph und Polysomnograph (44 ch.)
  • direkter Anschluss an Alice PDx und Alice 5 PSG,analoges Ausgangsmodul für den Anschluss an die meisten PSG-Systeme
Produktmaße
Produktmaße
Abmessung
  • 16 cm (L) x 28 cm (B) x 23 cm (H)
Gewicht
  • 5 kg (mit herausnehmbarem Akku)
Umgebungsbedingungen
Umgebungsbedingungen
Temperatur
  • 5 bis 40 °C
Relative Luftfeuchtigkeit
  • 15 bis 95 %
Atmosphärischer Luftdruck
  • 110 bis 60 kPa
Alarmfunktionen
Alarmfunktionen
Systemdiskonnektion
  • Aus; 10 bis 60 sec
Apnoe
  • Aus; 10 bis 60 sec
Vt-Obergrenze
  • Aus; 50 bis 2000 ml
Vt-Untergrenze
  • Aus; 50 bis 2000 ml
Atemminutenvolumen-Obergrenze (31 ch.)
  • Aus; 1,0 bis 99 l/min
Atemminutenvolumen-Untergrenze (32 ch.)
  • Aus; 0,5 bis 99 l/min
Atemfrequenzobergrenze
  • Aus; 4 bis 80 beats per minute
Atemfrequenzuntergrenze
  • Aus; 4 bis 80 beats per minute
Bedienelemente
Bedienelemente
Atemzugvolumen
  • 50 bis 2000 ml
Atemfrequenz
  • 1 bis 60 im Netzstrombetrieb; 1 bis 60 in allen anderen Betriebsarten
Inspirationszeit
  • 0,3 bis 5,0 sec
Anstiegszeit
  • 1 bis 6
Rampen-Anfangsdruck
  • 0 bis 25 cm H2O für aktive Schlauchsysteme; 4 bis 25 cm H2O für passive Schlauchsysteme; 4 bis 19 cm H2O bei CPAP cm H₂O
Rampendauer
  • Aus; 5 bis 45 min
Flex
  • Aus; 1 bis 3
Flow-Trigger-Sensitivität
  • 1 bis 9 l/min
Flowzyklus
  • 10 bis 90 %
Apnoe-Frequenz
  • 4 bis 60 beats per minute
Measured patient parameters
Measured patient parameters
Atemfrequenz
  • 0 bis 80 beats per minute
Atemminutenvolumen
  • 0 bis 99 l/min
Leckrate
  • 0 bis 2000 l/min
Maximaler inspiratorischer Fluss
  • 0 bis 2000 l/min
Inspiratorischer Spitzendruck
  • 0 bis 99 cm H₂O
Mittlerer Atemwegsdruck
  • 0 bis 99 cm H₂O
Prozentanteil der vom Patienten getriggerten Atemzüge
  • 0 bis 100 %
I:E-Verhältnis
  • 9,9:1 bis 1:9,9