Verlieren Sie keine guten Tage an schlechte Nächte

Bemerken Sie bei sich Anzeichen einer Schlafapnoe?

 

Is my snoring sleep apnea?

Habe ich eine Schlafapnoe, wenn ich schnarche?

 

Schnarchen ist nicht in jedem Fall ein Anzeichen für Schlafapnoe, doch wenn es Ihren Schlaf beeinträchtigt und weitere Symptome hinzukommen, kann es auf ein Problem hindeuten. Es ist wichtig, den Unterschied zwischen harmlosem Schnarchen und einem ernstzunehmenden Symptom zu verstehen.

 

Schnarchen wird durch das Zusammenfallen des Atemwegsgewebes verursacht, wodurch die Atmung teilweise blockiert wird. Wenn dieses Gewebe in Schwingung versetzt wird, entsteht dabei das charakteristische Schnarchgeräusch. Seine Lautstärke und Intensität hängen neben weiteren Faktoren von der Anatomie des Betroffenen ab.

 

Normales Schnarchen schränkt die Lebensqualität nicht ein, doch Schnarchen in Verbindung mit Schlafapnoe kann Ihrer Gesundheit insgesamt schaden. Häufiges, störendes Schnarchen, das von Atemaussetzern oder flacher Atmung, Erschöpfungszuständen und Ruhelosigkeit begleitet wird, sind ernstzunehmende Hinweise für eine Schlafapnoe.

Wann sollten Sie mit Ihrem Arzt über Schlafapnoe sprechen?

 

Treffen die folgenden Aussagen auf Sie zu? Wenn ja, haben Sie möglicherweise Symptome einer Schlafapnoe.
 

  • Mein Schnarchen ist laut und störend.
  • Ich habe Atemaussetzer oder wache in der Nacht auf und schnappe nach Luft.
  • Mein Partner/meine Partnerin versetzt mir nachts oft kleine Stöße.
  • Ich wache oft von meinem Schnarchen auf.
  • Nachts fühle ich mich ruhelos.
  • Tagsüber fühle ich mich schlapp und müde.

 

Weitere Informationen zu Symptomen der Schlafapnoe

Think You Have Sleep Apnea?

Glauben Sie, an Schlafapnoe zu leiden?