Strukturelle Herzkrankheiten

1
Wählen Sie Ihren Interessenbereich aus
2
Kontaktdetails

Lassen Sie uns in Kontakt treten!

Wie können wir Ihnen weiterhelfen?

1
2
Kontaktdetails

Strukturelle Herzkrankheiten

Für neue, komplexe Eingriffe bei strukturellen Herzkrankheiten müssen mehrere klinische Disziplinen – unterstützt durch Röntgen und Echo – zusammenarbeiten, um kritische anatomische Strukturen sichtbar zu machen. Ob bei einer Transkatheter-Aortenklappen-Implantation (TAVI), Mitralklappen-Clipping oder einem Verschluss des linken Vorhofohrs – 3D-Bildgebung verbessert die Visualisierung der Herzanatomie, vereinfacht die Platzierung von Devices und ermöglicht eine sofortige Beurteilung der Ergebnisse.

You are about to visit a Philips global content page

You are about to visit the Philips USA website.

Unsere Seite wird am besten mit der neuesten Version von Microsoft Edge, Google Chrome oder Firefox angezeigt.