Strukturelle Herzkrankheiten

1
Wählen Sie Ihren Interessenbereich aus
2
Kontaktdetails

Lassen Sie uns in Kontakt treten!

Wie können wir Ihnen weiterhelfen?

1
2
Kontaktdetails

Strukturelle Herzkrankheiten

Für neue, komplexe Eingriffe bei strukturellen Herzkrankheiten müssen mehrere klinische Disziplinen – unterstützt durch Röntgen und Echo – zusammenarbeiten, um kritische anatomische Strukturen sichtbar zu machen. Ob bei einer Transkatheter-Aortenklappen-Implantation (TAVI), Mitralklappen-Clipping oder einem Verschluss des linken Vorhofohrs – 3D-Bildgebung verbessert die Visualisierung der Herzanatomie, vereinfacht die Platzierung von Devices und ermöglicht eine sofortige Beurteilung der Ergebnisse.

Unsere Seite wird am besten mit der neuesten Version von Microsoft Edge, Google Chrome oder Firefox angezeigt.