ScanWise Implant*

 

 

 

 

Ein durchdachter Ansatz für mehr MR-Sicherheit.

 

Kontakt

Kontaktinformationen

* Benötige Angabe

Kontakt-Details

*
*
*
*

Unternehmensdetails

*
*
*
*
*
*

Details zu Ihrer Anfrage

Bitte spezifizieren Sie Ihre Anfrage, so dass wir sie zielgerichteter bearbeiten können.
*
*
*
Die zunehmende Anzahl von Patienten mit bedingt MR-sicheren Implantaten stellt die Magnetresonanztomographie vor besondere Herausforderungen. Ein Ausschluss solcher Patienten von der MR-Bildgebung würde jedoch möglicherweise Diagnosen erschweren und könnte sich negativ auf die Anzahl der Überweisungen an Ihre Einrichtung auswirken. Die geführte Benutzeroberfläche und die automatische Auswahl der Scanparameter der Option ScanWise Implant vereinfachen die Bildgebung bei Patienten mit bedingt MR-sicheren Implantaten, so dass Sie mehr Untersuchungen durchführen und die Anzahl der Überweisungen erhöhen können.

Neue Überweisungen werden folgen

 

ScanWise Implant ermöglicht es Ihnen die MR Bildgebung mit Zuversicht einer wachsenden und potenziell unterversorgten Teilgruppe von Patienten zugänglich zu machen. Zusätzlich wird Ihre Reputation erhöht und neue Überweisungen werden folgen.

Zuverlässige Diagnosen mit bedingt MR-sicheren Implantaten

ScanWise Implant ermöglicht MR-Untersuchungen bei schwierig zu scannenden Patienten mit bedingt MR-sicheren Implantaten.

 

Automatische Anpassung der Scanparameter

Wenn Sie Bilder unter Verwendung von ScanWise Implant aufnehmen, können Sie sicher sein, dass die gewählten Sequenzen für das jeweilige bedingt MR-sichere Implantat des Patienten geeignet sind.

 

Kombination mit O-MAR

Bei diagnostischen Aufnahmen von Bereichen in der Nähe eines bedingt MR-sicheren orthopädischen Implantats ergänzen O-MAR und O-MAR XD die Option ScanWise Implant, indem sie Suszeptibilitätsartefakte in der Nähe von Metall reduzieren und somit Weichgewebe und Knochen in Implantatnähe besser abbilden.

Lassen Sie sich von ScanWise Implant führen

 

Nachdem Sie die Parameter des Implantatherstellers bezüglich der MR-Kompatibilität geprüft haben, führt Sie die Benutzeroberfläche von ScanWise Implant durch die einfachen Schritte der Parametereingabe und passt automatisch alle Sequenzen so an, dass die für das bedingt MR-sichere Implantat definierten Bedingungen eingehalten werden.

Einfache Bedienung, mehr Sicherheit

Die Bedingungen für das bedingt MR-sichere Implantat müssen nur einmal eingegeben werden. Sie werden Schritt für Schritt durch den Vorgang geführt und müssen keine Berechnungen durchführen oder wiederholt Informationen für jede Untersuchungssequenz eingeben oder prüfen.

Personalisiert

ScanWise Implant passt automatisch die Scanparameter für alle Scans und Vorscans an die vom Benutzer eingegebenen Kompatibilitätswerte des Implantats an.

Zuverlässig

ScanWise Implant steigert die Diagnosesicherheit und reduziert die Anzahl zusätzlicher Benutzerberechnungen.

Geschäftswachstum ohne Beeinträchtigung des Arbeitsablaufs

Mit ScanWise Implant können Sie MR-Bildgebungsverfahren für die wachsende Anzahl der potenziell unterversorgten Patienten anbieten, was nicht nur zum Ansehen Ihrer Einrichtung beiträgt, sondern auch die Anzahl der Überweisungen an Ihre Einrichtung erhöhen kann.

 

Arbeitsabläufe

Die automatische Einstellung der Scanparameter erhöht die Effizienz und spart Zeit.

 

Personalflexibilität

Die Funktion kann zuverlässig von gut ausgebildeten MTRAs aller Erfahrungsniveaus bedient werden.

Vom MTRA-Standpunkt aus begrüßen wir die Aussicht auf kürzere Untersuchungsverfahren und Erweiterung der diagnostischen Bildgebungsmöglichkeiten für Patienten mit bedingt MR-sicheren Implantaten sehr. Philips kennt die Anforderungen von Radiologen und besitzt das notwendige Know-how, um eine intelligente Lösung zu schaffen, die Anwender dabei unterstützt, die spezifischen Kriterien jedes Implantats zu berücksichtigen.“

Scott Hipko, Leitender MTRA im Bereich MR-Forschung, University of Vermont, College of Medicine, USA

Scannen von Patienten mit bedingt MR-sicheren Implantaten

 

Ein medizinisches Implantat bei einem Patienten stellt nicht unbedingt eine Kontraindikation für einen MR-Scan dar. Die Zahl der Patienten mit Implantaten wächst zunehmend, was die Thematik relevanter werden lässt.

Artikel lesen

Dokumente

Datenblatt: ScanWise Implant - A key to confidence with MR Conditional implants

* Pending 510(k), not available for sale in the USA. Initial availability on 1.5T systems.

** Only for use with MR Safe or MR Conditional Implants by strictly following the Instructions For Use.