Zurück
×

Einen Treasure Trail wachsen lassen

Auf den Spuren des Treasure Trails


1. Benutze für einen Treasure Trail den Philips Bodygroom PRO. Arbeite dich erst in Richtung des Haarwuchses vor und dann zur Nachbearbeitung dagegen. Bevor du mit dem Bodygroom Pro loslegst, solltest du dir überlegen, ob du eine scharfe Kontur oder einen natürlichen Übergang zwischen den rasierten und den nicht rasierten Bereichen willst.

 

2. Um einen bereits vorhandenen Treasure Trail zu verschönern oder einen dort anzulegen, wo sich bisher nur unüberschaubares Dickicht befindet, markierst du zuerst grob den Verlauf des Trails mit einem weißen Eyeliner. Mit der Zeit kannst du das bestimmt auch freihändig, aber da an dieser Stelle die Symmetrie entscheidend ist, ist eine Orientierungslinie sicherlich hilfreich. Orientiere dich an den Stellen, wo das Haar von Natur aus dichter ist. Der Plan ist, den bereits vorhandenen, aber versteckten Trail hervorzuheben.

 

3. Kümmere dich als Erstes um die großen Flächen, wobei du die oben genannten Anweisungen befolgst.

 

4. Wenn du die Kontur des Treasure Trails erreichst, benutzt du einen Trimmer, der für die Körperpflege entwickelt wurde, wie zum Beispiel den Philips Bodygroom PRO. Rasiere mit kurzen, leichten Zügen in Richtung der Grenzen des Trails. Um eine scharfe Kante zu vermeiden, machst du mit deinem Handgelenk eine Drehbewegung nach oben, so dass die Haarlänge abgestuft wird.

 

5. Bei der Kombination eines Treasure Trails mit einer Rasur des Genitalbereichs sollte eine harte Kante am unteren Ende des Trails vermieden werden. Stattdessen solltest du die fünf variierbaren Längeneinstellungen des Trimmers nutzen, um eine natürliche Abstufung von haarig zu komplett rasiert zu erreichen.

 

6. Am Ende benutzt du eine längere Einstellung des Trimmers, um deinen Trail durch Trimmen der verbleibenden Haare auf ca. 2,5 cm sauber zurechtzustutzen.

 

7. Mit Wasser abspülen, mit einem weichen Handtuch trocken tupfen und zum Schluss eine sanfte, parfümfreie Lotion auftragen.

 

Auf den Spuren des Treasure Trails

Der Treasure Trail spaltet die Meinungen. Diejenigen, die einen haben, wollen oft keinen und diejenigen, die keinen haben, wollen einen. Finde deinen eigenen Stil, indem du anhand der oben genannten Anleitung deinen Trail so anlegst, dass er dir gefällt. Vergiss dabei nicht, darauf zu achten, wie dein Trail zum Rest deiner Körperbehaarung aussieht.