Consumer
Produkte

Pizza mit Parmaschinken, Mozzarella und frischen Feigen

Zutaten für den Teig

200 g Vollweizenmehl
500 g Mehl
375 g ml lauwarmes Wasser
4 EL Trockenhefe
2 EL Milch
2 EL Olivenöl
1 EL Salz

Zutaten für die Tomatensoße

300 ml passierte Tomaten
1 EL Honig
1 EL Balsamico-Essig
Cayennepfeffer

Zutaten für die Füllung

5 Scheiben hauchdünner Parmaschinken
2 frische Feigen
100 g Büffelmozzarella
50 g Parmesankäse
100 g Rucola
20 g geröstete Pinienkerne  
Frisches Basilikum (kleine Blätter)

Bei diesem Rezept handelt es sich um ein Grundrezept: Sie können den Schinken durch Lachs oder Rind ersetzen und andere Gemüsesorten verwenden, um Ihre individuelle Kreation zu schaffen.

Zubereitung:

Setzen Sie den Knethaken in die Küchenmaschine ein, und wiegen Sie die Zutaten ab.
Geben Sie das Vollweizenmehl, das Mehl, die Hefe und das lauwarme Wasser in die Rührschüssel.
Warten Sie, bis die Küchenmaschine die Masse zu einem glatten Teig verknetet hat.
Dies dauert ca. 5 Minuten bei Knetstufe 3.
Geben Sie nach 5 Minuten Milch, Öl und Salz hinzu, und lassen Sie die Maschine weitere 5 Minuten lang kneten.
Fetten Sie in der Zwischenzeit eine große Schüssel mit Olivenöl ein.
Verkneten Sie den Pizzateig zu einer großen Kugel, und geben Sie diese in die Schüssel.
Decken Sie die Schüssel mit einem feuchten Handtuch ab, und lassen Sie den Pizzateig bei Zimmertemperatur ca. 2 Stunden lang gehen.
Bereiten Sie in der Zwischenzeit die Tomatensoße zu.
Rollen Sie den Teig kreisförmig (ca. 30 cm Durchmesser) aus, und achten Sie darauf, dass der Teig am Rand etwas dicker ist.
Geben Sie die Tomatensoße auf den Teig, und verteilen Sie sie mit der Rückseite eines Esslöffels.
Geben Sie den Parmaschinken, die Tomate, die Mozzarellascheiben und den Parmesankäse auf die Pizza.
Lassen Sie den Ofen mindestens 30 Minuten lang bei 250 Grad vorheizen, sodass er ausreichende Hitze bietet.
Wenn Ihr Ofen über eine Grillfunktion verfügt, schalten Sie diese ein. (Beim Backen selbst sollte diese allerdings ausgeschaltet werden.)
Backen Sie die Pizza 15 Minuten lang bei 250 Grad, und drehen Sie die Pizza dabei nach sieben Minuten um 180 Grad, damit Vorder- und Rückseite gleichmäßig gebacken werden.
Geben Sie die Pinienkerne, den Rucola, das Basilikum und die frischen Feigen darüber.

Teilen Sie die Rezepte auf Facebook und Pinterest.