SR Certified Program


Philips bringt mit einem OEM-Zertifizierungsprogramm eine offene Smart Lighting Schnittstelle für Xitanium SR LED-Treiber in den Markt

März 15, 2016

Frankfurt – Die neuen Xitanium Sensor Ready (SR) Treiber setzen auf eine offene Schnittstelle auf Basis von DALI 2.0 zum direkten Anschluss von Sensorik und Office sowie City Management Systemen. Dies ermöglicht Leuchtenherstellern volle Flexibilität, um Smart Lighting Projekte im Innen- und Außenbereich umzusetzen.

 

Jetzt kündigt Philips, Weltmarktführer für Beleuchtung, ein SR-Zertifizierungs-programm („SR Certified Program“) an, mit dem OEMs, Komponenten, Sensoren und Steuerungssysteme zertifiziert und gelistet werden können, die mit Philips Xitanium SR Treibern arbeiten. Diese innovativen LED-Treiber für vernetzte Lichtlösungen sind mit zusätzlichen Funktionen ausgestattet, so dass zum einen die Spannungsversorgung für die angeschlossene Sensorik direkt aus dem Treiber kommt und somit keine weiteren Komponenten integriert werden müssen.

 

Dies ermöglicht ein kosteneffizientes System. Zum anderen bieten die neuen Xitanium SR Treiber die Möglichkeit der zwei Wege Kommunikation, wodurch Office- und City Managementsysteme die relevanten Daten für zum Beispiel Energiemanagement aus dem Treiber auslesen können. Xitanium SR Treiber machen das Design und die Installation kabellos gesteuerter Leuchten somit deutlich einfacher und damit auch kostengünstiger. Die Plattform wird in den laufenden Monaten stetig um weitere Partner erweitert.

 

Mit seinem „Xitanium Sensor Ready“-Konzept sorgt der weltgrößte Lichtanbieter bei der Integration von vernetzten Beleuchtungskomponenten für mehr Flexibilität und Sicherheit und unterstreicht damit den offenen Ansatz des Unternehmens zur Unterstützung kompatibler Entwicklungen. Somit haben OEMs die Gewissheit, dass sie in ihre Leuchten einen Treiber unproblematisch integrieren können, der mit anderen Systemelementen kompatibel ist.

 

„Durch das Zertifizierungsprogramm erleichtern wir es OEMs, vernetzte Lichtlösungen zu entwerfen“, sagt Gijs von Morgen, der für das SR Certified Program bei Philips Lighting verantwortlich ist. „Wir sehen es als Gütesiegel, das dabei hilft, die richtigen Partner und Produkte zu finden.”

 

Mit dem Xitanium Sensor Ready Treiber, der nahtlos mit einer großen Auswahl von Sensoren kompatibel ist, kann Beleuchtung bei Netzwerkanbindungen eine größere Rolle spielen. Als „offener Standard“ ist der Treiber mit seinen intelligenten Zusatzfunktionen ein entscheidender Baustein, der es einfacher und praktischer macht, Leuchten mit Sensoren kabellos zu verbinden. Endkunden wie Gebäudemanager oder Stadtverwaltungen können somit ihre Beleuchtung bequem steuern und auf Daten einzelner Lichtpunkte zugreifen, beispielsweise zur Steuerung des Energieverbrauchs und Anwesenheitsdetektion.

 

„Bisher war die kabellose Vernetzung von Beleuchtung sehr komplex, da der Datenaustausch zwischen Treiber, Sensoren und dem kabellosen Netzwerk oft auf unterschiedlichen Übertragungsprotokollen beruhte und zusätzliche Komponenten erforderte“, so von Morgen weiter. „Mit dem Xitanium SR Driver ist das nun einfacher. Durch die Standardisierung mit auf DALI 2.0 basierenden Protokollen und die Integration von Zusatzfunktionen reduzieren wir die Komplexität und Kosten deutlich. Mit einem Xitanium SR Treiber kann jeder Leuchtkörper zu einem Verbindungspunkt in einem kabellosen Netzwerk werden.”

 

Für Systemanbieter bedeutet das „Sensor Ready”-Konzept auch hinsichtlich der Kosten jedes einzelnen Knotenpunktes einen Meilenstein, da es nicht länger notwendig ist, zusätzliche Steuerelemente und Netzteile einzubauen. Auch die Integration von Licht in das Internet of Things (IoT) wird damit vereinfacht. Am „SR Certified Program“ teilnehmen können alle Hersteller von Sensoren, Smart Lighting Controllern, sowie Anbieter von Netzwerkapplikationen, die die „Sensor Ready“-Anforderungen erfüllen.

Philips Xitanium SR Driver

Philips Lighting SR Certified Program

Weitere Informationen für Journalisten:

Pressesprecherin Österreich

Vera Reichlin-Meldegg, Mag.

Tel: +43 664 882 91 90 1

E-Mail: vera.reichlin-meldegg@philips.com

 

Pressesprecher DACH

Oliver Klug

Tel: +49 (0) 152 22 80 05 44

E-Mail: oliver.klug@philips.com 

.

Über Philips Lighting

Philips Lighting ist ein Unternehmen von Royal Philips (NYSE: PHG, AEX: PHIA) und der weltweit führende Anbieter von Beleuchtungsprodukten, -systemen sowie -services. Wir kombinieren unser Verständnis um die positive Wirkung von Licht auf Menschen mit unserem umfassenden technologischen Know-how, um einzigartige, digitale Beleuchtungssysteme zu schaffen, die Anwendern neue Geschäftsfelder erschließen und das Leben von Menschen verbessern. Sowohl für Geschäftskunden als auch für Endverbraucher verkaufen wir mehr energieeffiziente LED-Beleuchtung als jedes andere Unternehmen. Philips Lighting ist führend im Markt für Connected Lighting-Systeme und professionelle Dienstleistungen. Wir nutzen das Internet der Dinge, um Licht auch jenseits reiner Beleuchtung in eine vollständig vernetzte Welt zu transformieren – zuhause, in Gebäuden sowie in urbanen Räumen. 2015 haben wir weltweit mit 33.000 Mitarbeitern einen Umsatz von 7,4 Milliarden Euro erzielt.

.