Neue LED-Straßenbeleuchtung von Philips für die Landesstrasse L193 in Ludesch


Philips Professional Lighting

März 19, 2012

Die Gemeinde Ludesch liegt auf 555 Metern Seehöhe in mitten des Walgaus in Vorarlberg. Im Laufe der letzten Jahre hat sich Ludesch zu einem modernen Wirtschaftsstandort entwickelt. Die Gemeinde Ludesch hat vor längerer Zeit den Antrag zur Erneuerung der Beleuchtung an das Land Vorarlberg gestellt. Die alte unwirtschaftliche Straßenbeleuchtung der durch den Ort führenden höherrangigen Landesstraße ist im Jahr 2011 durch eine moderne den neuen gültigen Normen (EN 13201) entsprechende Straßenbeleuchtung mit LED–Leuchten ersetzt worden.

 

Im Sinne der Wirtschaftlichkeit und zur Senkung des CO2-Ausstoßes wurde die gesamte Beleuchtung der Landesstraße saniert. Es wurde bisher wenig Licht mit viel Strom produziert, dieses Verhältnis ist nun umgekehrt worden. Das neue LED-Lichtsystem stammt von Philips, ist einfach an die Gegebenheiten durch Lichtregelung einzelner Leuchten an den Bedarf anzupassen und bietet neben dem Vorteil der Energieeinsparung auch einen enormen Wartungsvorteil aufgrund der wesentlich verlängerten Lampentauschzyklen.

 

Das Lichtkonzept von Philips bietet eine moderne energieeffiziente Lösung, die die Landesstraße buchstäblich in neuem Licht erstrahlen lässt. Insgesamt sind 63 LED-Leuchten der Type Speedstar zum Einsatz gekommen. Das brillante, neutralweiße Licht (4000 Kelvin) und die extrem gleichmässige Lichtverteilung bei hohem Beleuchtungsniveau bieten allen Verkehrsteilnehmern höchsten Komfort und Sicherheit. Auch wird die Umwelt durch die stark reduzierte Ausleuchtung der Umgebung geschont. Dank der optimierten Lichttechnik der neuen energiesparenden LED-Leuchten wird das Anlocken von nachtaktiven Insekten reduziert. Um zusätzlich die Energie-, Betriebskosten und den CO²-Ausstoß zu reduzieren, wird die Leistung in den meisten Leuchten (mit Ausnahme der Leuchten bei den Schutzwegen und Kreuzungen) in den späteren Nachtstunden reduziert. Die neuen LED-Leuchten bringen dank ihrer langen Lebensdauer und des geringen Energieverbrauchs eine deutliche Kosteneinsparung im Vergleich zu den veralteten Quecksilberdampflampen.

 

Am 22. März 2012 um 19.00 Uhr lädt die Gemeinde Ludesch mit der Abt. Straßenbau (VIIb) des  Landes Vorarlberg die interessierten Bürgermeister der Umgebungsgemeinden sowie die Bevölkerung vor allem die Anwohner der Landesstraße der Gemeinde Ludesch zu einer Präsentation der ausgeführten Straßenbeleuchtung mit einer kleinen Feier in den Gemeindesaal Ludesch ein, um die energieeffiziente Straßenbeleuchtung symbolisch zu übergeben.

 

Ökologie und Ökonomie im Einklang

Die Umbaumaßnahmen wurden öffentlich ausgeschrieben und von der Firma Elektro Steiner GmbH zum Jahreswechsel 2011/2012 fertiggestellt. Das Ergebnis ist eine repräsentative Beleuchtung, die von den Einwohnern positiv aufgenommen wird. So ist auch Bürgermeister Dieter Lauermann mit dem neuen energieeffizienten Beleuchtungssystem sehr zufrieden. Als e5 - Gemeinde legt Ludesch bei der Straßenbeleuchtung Wert auf Umweltschutz, Ambiente und natürlich Wirtschaftlichkeit. Die Lichtlösung von Philips hat alle Anforderungen mühelos erfüllt.

Weitere Informationen nur für Journalisten:

Martha Salaquarda, MA

Philips Austria, Konzernkommunikation
Triester Straße 64,
A-1100 Wien

Tel: +43/1/60101-1451

Email: martha.salaquarda@philips.com

.

Über Royal Philips Electronics

Royal Philips Electronics mit Hauptsitz in den Niederlanden ist ein Unternehmen mit einem vielfältigen Angebot an Produkten für Gesundheit und Wohlbefinden. Im Fokus steht dabei, die Lebensqualität von Menschen durch zeitgerechte Einführung von technischen Innovationen zu verbessern. Als weltweit führender Anbieter in den Bereichen Healthcare, Lifestyle und Lighting integriert Philips – im Einklang mit dem Markenversprechen "sense and simplicity" – Technologien und Design-Trends in neue Lösungen, die auf die Bedürfnisse von Menschen zugeschnitten sind und auf umfangreicher Marktforschung basieren. Philips beschäftigt in mehr als 100 Ländern weltweit etwa 122.000 Mitarbeiter. Mit einem Umsatz von 22,6 Milliarden Euro im Jahr 2011 ist das Unternehmen marktführend in den Bereichen Kardiologie, Notfallmedizin und bei der Gesundheitsversorgung zuhause ebenso wie bei energieeffizienten und innovativen Lichtlösungen sowie Lifestyle-Produkten für das persönliche Wohlbefinden. Außerdem ist Philips führender Anbieter von Rasierern und Körperpflegeprodukten für Männer, tragbaren Unterhaltungs- sowie Zahnpflegeprodukten.

Mehr über Philips im Internet: www.philips.at 

.