Zurück in die Zukunft: Philips Lighting erweitert sein Programm dekorativer LED-Wohnraumleuchten im Retro-Design

September 26, 2016

  • Die kultigen Lampen der 1950er Jahre der niederländischen Design-Legende Louis Kalff zeigen sich im neuen LED-Look wieder zeitgemäß
  • Die neue Philips Smart Volume-Kollektion macht dank Licht- & Schattenspiel den Raum zum Kunstwerk

 

Wien – Philips Lighting führt in Europa mit den „Philips New Vintage“-Leuchten und „Philips Smart Volume“-Pendelleuchten zwei ganz besondere LED-Kollektionen ein: Zu der aus Metall gearbeiteten „Philips New Vintage“-Kollektion gehört u.a. eine neu aufbereitete klassische Tischleuchte, die sich an einem Werk des niederländischen Design-Gurus Louis Kalff aus dem Jahr 1957 orientiert. Die Leuchten der neuen „Philips Smart Volume“-Serie wiederum spielen auf elegante Weise mit Licht und Schatten.

 

Tischleuchte „Beauvais“

Die Philips Tischleuchte Beauvais ist vom Original-Design der Kalff „Z“ Leuchte von 1957 inspiriert und ist jetzt in ihrer modernen Version mit einer LED-Lichtquelle erhältlich. Der niederländische Architekt Louis Kalff kam im Jahr 1925 zu Philips und hat sich seinerzeit der Aufgabe verschrieben, den Marktauftritt des Unternehmens in eine moderne, dynamische Marke zu verwandeln. Nachdem er sich zunächst dem grafischen Bereich gewidmet hatte, arbeitete er anschließend im Produktdesign und begann mit der Entwicklung von Beleuchtungslösungen. Noch heute gehören einige seiner Werke zu den Form-Ikonen von Philips.

 

„New Vintage“-Kollektion

Das Beste aus traditionellen und modernen Designs sind die Grundlagen für die Lichtgestaltung zuhause mit Philips New Vintage-Leuchten. Inspiriert vom Retro-Chic der späten 50er Jahre ist jede Leuchte eine gelungene Mischung aus Vergangenheit und Gegenwart. Die charakteristische Form bildet einen faszinierenden Kontrast zu den edlen Oberflächen. Eingesetzt werden ausschließlich langlebige Materialien in Verbindung mit einer sorgfältigen Verarbeitung. Ausführungen in schwarzlackiertem Metall mit plattiertem Kupfer wie beispielsweise bei dem Modell „Surrey“ lassen sich sowohl in der Küche als markanter Blickfang als auch ebenso gut als Glanzlicht im Wohnbereich einsetzen.

 

„Smart Volume“-Pendelleuchten

Ideal für alle, die zu Hause ein klares Zeichen setzen möchten: Die „Philips Smart Volume“-Pendelleuchten bilden den Mittelpunkt für modernes Wohnen. Aus hochwertigen Materialien geformt und behutsam ineinander gesteckt, sorgen die Pendelleuchten für maximalen Effekt - egal, ob ein- oder ausgeschaltet. Durch ihre einzigartige Form zaubern die eingeschalteten Leuchten ein wunderbares Licht- und Schattenspiel, das jeden Raum in ein Kunstwerk verwandelt. Auch an Funktionalität wurde beim Design der „Philips Smart Volume“-Pendelleuchten gedacht: Geliefert wird in einer flachen Verpackung, die einzelnen Elemente lassen sich ganz einfach zusammenstecken.

 

Glühlampenähnlich

Für alle neuen Leuchten werden moderne LED-Lampen als Lichtquellen empfohlen, die es wahlweise auch als dimmbare Ausführungen gibt. Dabei bieten sich besonders die Standard-, Kerzen- oder Tropfenlampen mit der attraktiven Filament-Technologie an. Diese LEDs erinnern stark an die Optik von Glühfäden und sind somit die ideale Kombination aus Moderne und Tradition. Alle LED-Lampen von Philips verfügen über eine sehr gute Lichtqualität, haben eine warmweiße, glühlampenähnliche Lichtfarbe und eine Lebensdauer von 15.000 Stunden (im Vergleich zu 1.000 Stunden bei konventionellen Lampen). Bei einer durchschnittlichen Brenndauer von drei Stunden täglich bedeutet das, sie müssen erst nach etwa 15 Jahren gewechselt werden. Im Vergleich zu traditionellen Lichtquellen lassen sich mit LED-Lampen bis zu 80 Prozent Energie einsparen.

 

Die neuen Philips-Leuchten sind ab September 2016 erhältlich. Die Philips New Vintage „Surrey“-Pendelleuchten kostet ab 59 Euro (UVP), die „Philips Beauvais“-Tischleuchte mit eingebauter LED-Lampe 149,99 Euro (UVP). Die „Philips Smart Volume“-Pendelleuchten kosten zwischen 59,99 und 179,99 Euro (UVP).

Weitere Informationen für Journalisten und Blogger:

Vera Reichlin-Meldegg

Pressesprecherin

Philips Lighting Austria GmbH, Kranichberggasse 4, 1120 Wien

+43 (0)664 882 91 901

vera.reichlin-meldegg@philips.com

About Royal Philips

Philips Lighting (Euronext Amsterdam: LIGHT) ist ein weltweit führender Anbieter von Beleuchtungsprodukten, -systemen sowie -services. Das Unternehmen kombiniert seine Erkenntnisse um die positive Wirkung von Licht auf Menschen mit einer umfassenden Technologiekompetenz für innovative digitale Beleuchtungssysteme. Mit diesen erschließt es neue Anwendungs- und Geschäftsfelder, ermöglicht faszinierende Beleuchtungserlebnisse und trägt dazu bei, das Leben von Menschen zu verbessern. Sowohl für Geschäftskunden als auch für Endverbraucher verkauft Philips Lighting mehr energieeffiziente LED-Beleuchtungen als jedes andere Unternehmen. Es ist der führende Anbieter für vernetzte Lichtsysteme und professionelle Services und nutzt das Internet der Dinge, um Licht jenseits reiner Beleuchtung in eine vollständig vernetzte Welt zu transformieren – Zuhause, in Gebäuden sowie in urbanen Räumen. In 2015 hat Philips Lighting mit weltweit 36.000 Mitarbeitern in mehr als 70 Ländern einen Umsatz von 7,4 Milliarden Euro erzielt. Neuigkeiten veröffentlicht Philips Lighting auf www.philips.de/a-w/about/news.html