Produkt-Neuheit: Philips Hue Bewegungsmelder lässt die Beleuchtung schnell, intelligent und personalisiert auf bloße Präsenz reagieren

29 August, 2016

  • Mehr Komfort und Sicherheit für Zuhause
  • Nutzerfreundliche Automatisierung: 1 Bridge bedient bis zu 12 Sensoren (für bis zu 50 Lichtquellen) im gesamten Haus
  • Individuelle Einstellungen für z.B. reduziertes Licht in der Nacht, helles Licht zum Feierabend und beliebig gestaltbare Lichtstimmungen in unterschiedlichen Räumen

 

Berlin / Wien – Eine Beleuchtung, die mitdenkt und ihre Besitzer sowie deren Gäste zu jeder Tages- und Nachtzeit mit optimalen Lichtverhältnissen durch das Haus begleitet: Philips Lighting präsentiert auf der IFA 2016 einen innovativen Sensor für sein Lichtsystem Philips Hue. Der Philips Hue Bewegungsmelder bietet ebenso intuitive wie vielseitige Möglichkeiten für individuell automatisierte Lichtstimmungen im gesamten Haus oder in beliebigen Räumen. Er reagiert extrem schnell (Reaktionszeit unter 0,5 Sekunden) und lässt sich einfach in Betrieb nehmen. Ab Ende Oktober 2016 soll die IFA-Neuheit in den Handel kommen (UVP 39,95 Euro).

 

Die Inbetriebnahme des kompakten Geräts gelingt kinderleicht. Der Philips Hue Bewegungsmelder funktioniert drahtlos und batteriebetrieben (2-3 Jahre bis zum Batteriewechsel). Er lässt sich anschrauben, ankleben oder magnetisch anbringen. Bei allen drei Varianten bleibt er horizontal wie vertikal um flexible 60 Grad ausrichtbar. Er ist direkt mit der Hue-App verbunden und nahtlos in das Beleuchtungssystem integriert. Entsprechend nutzerfreundlich, vielseitig und intelligent lassen sich bis zu 12 Bewegungssensoren mit der Beleuchtung vernetzen.

 

Als berührungslose Steuerung sorgt der Philips Hue Bewegungsmelder für Entspannung und Sicherheit. Mit ihm führt die Beleuchtung nachts mit einem angenehm voreingestellten und beliebig anpassbaren Lichtniveau sicher durchs Haus. Und niemand muss seine Kinder mehr daran erinnern, beim Verlassen eines Zimmers das Licht auszuschalten. Der Sensor erkennt zuverlässig wenn man den Raum verlässt und kann dann die Beleuchtung ausschalten, um zusätzlich Energie einzusparen“, erläutert Susanne Behrens, Commercial Director Consumer Lighting bei Philips Lighting in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

 

Schnelle Reaktionszeit und integrierter Tageslichtsensor

Bei einer Reaktionszeit von unter 0,5 Sekunden brauchen auch Gäste nicht mehr im Dunkeln nach Lichtschaltern tasten, sondern finden sicher und komfortabel durch die Räumlichkeiten. Besonders angenehm: Hue denkt mit und die Reaktionen der Beleuchtung lassen sich personalisieren. Beispielsweise mit einem sanften Licht nachts sowie individuell abgestimmten Lichtszenen am Tag. So wird mitten in der Nacht niemand grell geblendet und nicht die ganze Familie aufgeweckt. In den Abendstunden wiederum, wenn man mit Einkaufstaschen nach Hause kommt, sorgt der Philips Hue Bewegungsmelder für helles Licht.

Auch tagsüber reagiert der Philips Hue Bewegungsmelder nur, wenn nicht genügend Tageslicht vorhanden ist. Dank eines integrierten Tageslichtsensors schaltet er die Beleuchtung nur bei Bedarf ein, was zusätzlich Energie einspart. Auch lässt das System niemanden plötzlich im Dunklen stehen, bloß weil sich vorübergehend nichts bewegt. Denn dann reduziert der Sensor das Licht zunächst nur um 50 Prozent und auch dies geschieht dimmend. Bei aller Intelligenz behält der Nutzer stets die Kontrolle: Er kann den Sensor einfach und schnell per App deaktivieren, wenn gerade viel Besuch im Haus ist. Zudem überschreibt der Sensor nicht einfach die manuellen Einstellungen von Lichtszenen.

 

Zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von 39,95 Euro soll der Philips Hue Bewegungsmelder Ende Oktober 2016 in den Handel kommen.

 

Technische Daten:

  • Reaktionszeit <0,5 Sekunden
  • Infrarot passiv, Winkel 100 Grad, justierbar um 60 Grad horizontal und vertikal
  • Bis zu 12 Sensoren pro Philips Hue-Bridge
  • 2 AAA-Batterien bereits eingesetzt, 2-3 Jahre Betriebsdauer bis Batteriewechsel
  • IP42

Weitere Informationen für Journalisten und Blogger:

Vera Reichlin-Meldegg

Pressesprecherin

Philips Lighting Austria GmbH, Kranichberggasse 4, 1120 Wien

+43 (0)664 882 91 901

vera.reichlin-meldegg@philips.com

Über Philips Lighting

Philips Lighting (Euronext Amsterdam: LIGHT) ist ein weltweit führender Anbieter von Beleuchtungsprodukten, -systemen sowie -services. Das Unternehmen kombiniert seine Erkenntnisse um die positive Wirkung von Licht auf Menschen mit einer umfassenden Technologiekompetenz für innovative digitale Beleuchtungssysteme. Mit diesen erschließt es neue Anwendungs- und Geschäftsfelder, ermöglicht faszinierende Beleuchtungserlebnisse und trägt dazu bei, das Leben von Menschen zu verbessern. Sowohl für Geschäftskunden als auch für Endverbraucher verkauft Philips Lighting mehr energieeffiziente LED-Beleuchtungen als jedes andere Unternehmen. Es ist der führende Anbieter für vernetzte Lichtsysteme und professionelle Services und nutzt das Internet der Dinge, um Licht jenseits reiner Beleuchtung in eine vollständig vernetzte Welt zu transformieren – Zuhause, in Gebäuden sowie in urbanen Räumen. In 2015 hat Philips Lighting mit weltweit 36.000 Mitarbeitern in mehr als 70 Ländern einen Umsatz von 7,4 Milliarden Euro erzielt. Neuigkeiten veröffentlicht Philips Lighting auf www.philips.de/a-w/about/news.html.