Weltweite Initiative : Neues weltweites Konsortium zur Förderung und Unterstützung der Entwicklung von Beleuchtungssteuerungen basierend auf der Wireless-Technologie


Professional Lighting Solutions

September 5, 2012

Kürzlich wurde die Gründung eines neuen Konsortiums von weltweit tätigen Unternehmen der Beleuchtungsindustrie bekanntgegeben. Es trägt den Namen „The Connected Lighting Alliance“. Das Ziel ist, die Entwicklung von Systemen zur Funk-Beleuchtungssteuerung mit offenen Standards zu fördern und zu beleben. Es soll ein Maximum an Produkt-Kompatibilität der beteiligten Firmen erreicht werden. Gründungsmitglieder sind GE Lighting, Lutron, Osram, Panasonic, Philips und Toshiba. Schwerpunkt und Beginn der Arbeiten ist die Beleuchtungssteuerung für den Endverbraucher. „The Connected Lighting Alliance“ ist ein offenes Konsortium und seine Mitglieder begrüßen alle interessierten Unternehmen, die sich den Zielen dieser Interessengemeinschaft anschließen möchten.

 

Ziel von „The Connected Lighting Alliance“ ist es, die weltweite Einführung und Ausweitung der auf Wireless-Technologie basierenden Funk-Systeme zur Beleuchtungssteuerung zu fördern um Kompatibilität zu erreichen. Die Verbraucher sind von der Vielzahl der nichtkompatiblen Übertragungssysteme, die zurzeit erhältlich sind, verwirrt und frustriert. Durch die Zusammenarbeit mit Behörden und Standardisierungsorganisationen wird die Entwicklung eines robusten, drahtlosen und umweltgerechten Systems zur Beleuchtungssteuerung gefördert. Damit verfolgt die Kooperation das Ziel, dass die auf Wireless-Technologie basierenden Beleuchtungsprodukte und -systeme vollständig miteinander kompatibel und leicht zu handhaben sind.

Weitere Informationen nur für Journalisten:

Martha Salaquarda, MA

Philips Austria, Konzernkommunikation
Triester Straße 64,
A-1100 Wien

Tel: +43/1/60101-1451

Email: martha.salaquarda@philips.com

.

Über Philips

Royal Philips Electronics, mit Hauptsitz in den Niederlanden, ist ein Unternehmen, das auf Gesundheit und Wohlbefinden ausgerichtet ist. Im Fokus steht die Verbesserung der Lebensqualität der Menschen mit innovativen Lösungen aus den Bereichen Healthcare, Consumer Lifestyle und Lighting. Philips beschäftigt etwa 122.000 Mitarbeiter in mehr als 100 Ländern und erzielte in 2011 einen Umsatz von 22,6 Milliarden Euro. Das Unternehmen gehört zu den Marktführern in den Bereichen Kardiologie, Notfallmedizin, Gesundheitsversorgung für zuhause sowie energieeffizienten Lichtlösungen. Außerdem ist Philips einer der führenden Anbieter von Rasierern für Männer, mobilen Entertainmentprodukten und für die Zahnpflege.

Mehr über Philips im Internet: www.philips.at 

.