Weltweit erstes Stadion mit LED-Technologie am gesamten Gelände: Philips Lighting beleuchtet Atletico Madrid

October 14, 2016

  • Philips Lighting ist offizieller Lichtpartner von Atletico Madrid
  • Weltweit erstes LED-Lichtsystem „Philips ArenaExperience“ sorgt mit interaktiven Lichteffekten für einzigartige Atmosphäre innerhalb und außerhalb des Stadions

 

 
Madrid/Wien – Spitzenfußball in bestem Licht: Mit dem Umzug in ihr neues Stadion können sich die Fans von Atletico Madrid ab 2017 auf überwältigende Fußballerlebnisse freuen. Ein Highlight der neuen Arena wird das multifunktional einsetzbare Lichtsystem Philips ArenaExperience. Dieses wird sowohl innerhalb als auch außerhalb des Stadions für eine einzigartige Atmosphäre sorgen. Es kommt in der neuen Heimspielstätte des spanischen Spitzenclubs weltweit erstmals zum Einsatz – und umfasst neben LED-Flutlichtern auch Lichtlösungen für die Zugangsbereiche, die Fassade und das Dach sowie für die Gästebereiche im Inneren. Der Weltmarktführer für Beleuchtung wird zudem offizieller Lichtpartner des spanischen Spitzenclubs für die nächsten vier Saisonen.

 

„Wir begrüßen Philips Lighting als idealen Partner. Mit der Technologieführerschaft für LED-Beleuchtung werden unsere Fans unser neues Stadion mit einzigartigen Lichtstimmungen erleben“, freut sich Atletico Madrid-Geschäftsführer Miguel Ángel Gil.

 

Das besondere Plus der Philips ArenaExperience-Beleuchtung liegt in deren Dynamik und Flexibilität. Am spektakulär geschwungenen Arena-Dach ermöglichen Philips VayaFlood LED-Strahler schnell und stufenlos variierbare Lichtstimmung in 16 Millionen Farben. Das eröffnet nahezu grenzenlose Möglichkeiten, Stadionbesuche noch emotionaler zu gestalten und das Fan-Geschehen mit interaktiven Lichteffekten zu begleiten. Die Arena in leuchtenden Vereinsfarben sowie Lichtshows zu Toren sind naheliegende Anwendungsmöglichkeiten. Entsprechende Effekte lassen sich auch auf die Fassaden-Beleuchtung von Philips ColorKinetics erweitern. Die Vielseitigkeit und Flexibilität der Beleuchtung zahlt sich auch aus, wenn das Stadion für andere Events wie etwa Konzerte genutzt wird.

 

Josep Martínez, Geschäftsführer von Philips Lighting in Spanien und Portugal, betont die Inszenierungsmöglichkeiten der Gesamtlösung: „Licht erweckt das Stadion für die Fans zum Leben – bei ihrer Anreise aus der Ferne, am Einlass und zur Illumination des Spielgeschehens auf dem Rasen.“

 

Gute Sicht im Stadion und für Fernsehzuschauer

Im Fokus steht natürlich das Spielfeld. Hier garantieren 336 Philips ArenaVision LED-Flutlichtstrahler beste Sicht in bestem Licht. Sie erfüllen alle Standards der spanischen Fußballliga, der UEFA und der FIFA für Stadionlicht und ermöglichen Fernsehübertragungen in höchster Qualität, auch bei Superzeitlupen in Ultra-HD-Auflösung. Zudem lassen sie sich verzögerungsfrei aus- und wieder eingeschalten und auch synchronisiert in Lightshows einbinden, beispielsweise während der Halbzeitpause oder vor Anpfiff der Spiele.

 

Großen Wert legt Atletico Madrid auf die neuen „Neptuno“-VIP-Bereiche: besonders energieeffiziente und hochwertige Philips LED-Leuchten unterstreichen das Ambiente und laden zum Verweilen ein. Sie werten das Gesamterlebnis auf und reduzieren zugleich die Energiekosten um mehr als 60 Prozent gegenüber einer herkömmlichen Beleuchtung.

 

Das maßgeschneiderte Lichtsystem ist als Gesamtlösung auf die neue Arena mit ihren 67.000 Plätzen abgestimmt. Durch die Vielzahl an Beleuchtungsoptionen wird sich die Beleuchtung einfach, flexibel und ohne situativen Mehraufwand für unterschiedliche Veranstaltungstypen nutzen lassen – von Fußballspielen bis hin zu Konzerten. Damit trägt das Lichtsystem zur durchschnittlichen Verweildauer von Gästen und zu Mehreinnahmen bei.

 

Philips Lighting für Sportstätten

Philips Lighting hat mehr als 60 Jahren Erfahrung in der Beleuchtung von Sportstätten und bietet professionelle Lösungen für sämtliche Bereiche von Stadien und Sporthallen: vom Spielfeld über die Tribünen, Aufenthaltsbereiche und Fassaden bis hin zu gartenbaulichen Spezialleuchten, die das Wachstum und damit die Erholung des Spielfeldrasens beschleunigen. Aktuell sind weltweit über 65 Prozent aller bedeutenden Sportstätten und 55 Prozent der großen Fußballstadien mit Lichttechnologie von Philips ausgestattet.

Weitere Informationen für Journalisten und Blogger:

Vera Reichlin-Meldegg

Pressesprecherin

Philips Lighting Austria GmbH, Kranichberggasse 4, 1120 Wien

+43 (0)664 882 91 901

vera.reichlin-meldegg@philips.com

About Royal Philips

Philips Lighting (Euronext Amsterdam: LIGHT) ist ein weltweit führender Anbieter von Beleuchtungsprodukten, -systemen sowie -services. Das Unternehmen kombiniert seine Erkenntnisse um die positive Wirkung von Licht auf Menschen mit einer umfassenden Technologiekompetenz für innovative digitale Beleuchtungssysteme. Mit diesen erschließt es neue Anwendungs- und Geschäftsfelder, ermöglicht faszinierende Beleuchtungserlebnisse und trägt dazu bei, das Leben von Menschen zu verbessern. Sowohl für Geschäftskunden als auch für Endverbraucher verkauft Philips Lighting mehr energieeffiziente LED-Beleuchtungen als jedes andere Unternehmen. Es ist der führende Anbieter für vernetzte Lichtsysteme und professionelle Services und nutzt das Internet der Dinge, um Licht jenseits reiner Beleuchtung in eine vollständig vernetzte Welt zu transformieren – Zuhause, in Gebäuden sowie in urbanen Räumen. In 2015 hat Philips Lighting mit weltweit 36.000 Mitarbeitern in mehr als 70 Ländern einen Umsatz von 7,4 Milliarden Euro erzielt. Neuigkeiten veröffentlicht Philips Lighting auf www.philips.de/a-w/about/news.html