Philips Consumer Lifestyle Klagenfurt: Ferdinand Sereinig folgt Alfred Altersberger als Site Manager nach

Juni 10, 2011

Im Rahmen des traditionellen Matjes Essen bei Philips Consumer Lifestyle am 8. Juni verabschiedete sich Site Manager Alfred Altersberger in den Ruhestand und stellte seinen Nachfolger Ferdinand Sereinig vor  

   

Alfred Altersberger, Finanz- und Controlling Chef und seit Jänner 2010 zusätzlich Site Manager Philips Consumer Lifestyle Klagenfurt, feiert sein 40jähriges Philips Jubiläum und mit diesem runden Jubiläum auch seinen Abschied aus dem aktiven Berufsleben. Altersberger hat 1971 in der Abteilung Administration des damaligen Haushaltsgerätewerkes in Klagenfurt seine Philips Karriere begonnen. Nach einigen Jahren in Wien, in der Finanzabteilung der Philips Elektronikfabrik kehrte der Sportler und Naturmensch Altersberger gern  wieder nach Kärnten zurück, um hier zuerst die Leitung der Abteilung Finanz  & Administration im Bauelementewerk Klagenfurt zu übernehmen. Ab 1995  begleitete er als Finanz- und Controlling Chef den Wandel des Philips Haushaltsgerätewerk zum modernen Innovations-Standort mit.  

   

Schlüsselübergabe an den neuen Hausherren im Rahmen des traditionellen Matjes Essens  

Rund 100 Gäste aus Kärntens Politik, Wirtschaft, Verwaltung und dem Gesundheitswesen feierten bei Philips Klagenfurt den Start in den Sommer mit dem schon traditionellen Matjes Essen. Die Verkostung des Matjes, des fangfrisch in Salzlake eingelegten Herings, ist ein niederländischer Brauch, der die Sommersaison einläutet. Matjes wird mit Schwarzbrot und frischen Zwiebeln serviert, mit der Hand gegessen und mit Korenweijn runtergespült.  

      

Ferdinand Sereinig. Entwicklungsleiter und Site Manager.  

Ferdinand Sereinig ist seit über 25 Jahren bei Philips, davon seit 10 Jahren für Development und Innovation bei Consumer Lifestyle Klagenfurt verantwortlich. Unter seiner Leitung wurden Produkte wie der Bodygroom, die Robust Küchenserie oder Lumea zu echten Erfolgsstorys.  

   

   

Unter den Gästen  

·         DI Johann Gallo, 3. Präsidenten des Kärntner Landtags  

·         Rudolf Schober, 2. Präsidenten des Kärntner Landtags  

·         Albert Gunzer,  Vizebürgermeister, Magistrat der Stadt Klagenfurt  

·         Jürgen Pfeiler, Stadtrat Magistrat der Stadt Klagenfurt  

·         Horst Krainz, Gemeinderat Magistrat der Stadt Klagenfurt  

·         Dr. Claudia Mischensky, Industriellenvereinigung Kärnten  

·         Ing. Johann Mitterer, Caritasverband Kärnten  

·         Marjan Pogacnik, Iskra Mehanizmi  

·         Mag. Sabrina Schütz-Oberländer, Entwicklungsagentur  

·         Univ.-Doz. DI Dr. Erich Schwarz, Universität Klagenfurt  

·         DI Siegfried Spanz, Geschäftsführer Fachhochschule Villach  

 

 

 Am Bild v.l.n.r.: Der neue Site Manager Philips Consumer Lifestyle Klagenfurt, Ferdinand Sereinig; Philips Austria Generaldirektor Robert Pfarrwalle; der scheidende Finanz- und Controlling Chef sowie Site Manager Philips Consumer Lifestyle Klagenfurt, Alfred Altersberger; und Karl Tilkorn, Head of Global Product Development Philips  

 

Ferdinand Sereinig, Leiter Innovation & Development und neuer Site Manager Philips Consumer Lifestyle Klagenfurt mit dem symbolischen Schlüssel des Hauses

Weitere Informationen nur für Journalisten:

Mag. Ingun Metelko

Philips Austria, Konzernkommunikation
Triester Straße 64,
A-1100 Wien

Tel: +43/1/60101-1451

Fax: +43/1/60101-1500

Email: ingun.metelko@philips.com

.

Über Royal Philips Electronics

Royal Philips Electronics mit Hauptsitz in den Niederlanden ist ein Unternehmen mit einem vielfältigen Angebot an Produkten für Gesundheit und Wohlbefinden. Im Fokus steht dabei, die Lebensqualität von Menschen durch zeitgerechte Einführung von technischen Innovationen zu verbessern. Als weltweit führender Anbieter in den Bereichen Healthcare, Lifestyle und Lighting integriert Philips – im Einklang mit dem Markenversprechen "sense and simplicity" – Technologien und Design-Trends in neue Lösungen, die auf die Bedürfnisse von Menschen zugeschnitten sind und auf umfangreicher Marktforschung basieren. Philips beschäftigt in mehr als 100 Ländern weltweit etwa 117.000 Mitarbeiter. Mit einem Umsatz von 22,3 Milliarden Euro im Jahr 2010 ist das Unternehmen marktführend in den Bereichen Kardiologie, Notfallmedizin und bei der Gesundheitsversorgung zuhause ebenso wie bei energieeffizienten und innovativen Lichtlösungen sowie Lifestyle-Produkten für das persönliche Wohlbefinden. Außerdem ist Philips führender Anbieter von Rasierern und Körperpflegeprodukten für Männer, tragbaren Unterhaltungs- sowie Zahnpflegeprodukten.

Mehr über Philips im Internet: www.philips.at 

.