FÊTE IMPÉRIALE 2011 - Sommerball-Highlight in der Spanischen Hofreitschule


Philips als starker Partner für den Charity-Ball

Mai 24, 2011

Zum zweiten Mal wird die Spanische Hofreitschule am Donnerstag, 7. Juli 2011, als schönste Sommerball-Location des Landes erstrahlen. Getanzt wird unter dem Sternenhimmel, damit die Lipizzaner weiter tanzen können, denn im Mittelpunkt der Fête Impériale 2011 steht – wie schon im Vorjahr – der gute Zweck. Der Reinerlös des Balles kommt jenen wissenschaftlichen Arbeiten zugute, die notwendig sind, um den Erhalt und die Zucht der ältesten Kulturpferderasse Europas gewährleisten zu können. Im Jahr 2010 konnten bereits rund EUR 130.000,00 aus dem von vielen als „schönster Sommerball“ bezeichneten Ball generiert werden. Im heurigen Jahr soll dieser Erfolg wiederholt bzw. getoppt werden.

 

Ziel ist es – natürlich neben dem karitativen Zweck für die Zucht der Lipizzaner - die Fête Impériale nicht nur als schönsten Sommerball im österreichischen Ballkalender zu etablieren, sondern das Fest – mit starken Partnern - auch als internationales Highlight zu inszenieren. „Wir freuen uns über gelebte Partnerschaften, die es uns erlauben, gemeinsam die Fête Impériale zu inszenieren“, freut sich Elisabeth Gürtler, Generaldirektorin der Spanischen Hofreitschule sowie Organisatorin der Fête Impériale, über den neuen Partner Philips Austria, der sowohl für perfekten Kaffeegenuss in der Philips Saeco Café-Lounge wie auch für lichtvolle und farbprächtige Momente mit LED Licht-Design sorgen wird. „Wo Tradition auf Moderne trifft und wo wir Gutes tun können, freuen wir uns, als Partner dabei zu sein“, so Philips Österreich Generaldirektor J. Robert Pfarrwaller zur Kooperation.


Tickets für die Fête Impériale 2011 gibt es direkt im Besucherzentrum der Spanischen Hofreitschule, über www.fete-imperiale.at oder über www.oeticket.at. Der Preis für eine Ballkarte liegt bei EUR 120,00.  Logenplätze sind um EUR 400,00, Sitzplätze an Tischen um EUR 150,00 erhältlich. Logen und Tische können direkt in der Spanischen Hofreitschule unter sommerball@srs.at reserviert werden. Für Jugendliche und Studenten hält die Fête Impériale Karten zum Preis von EUR 40,00 bereit.

 

Rückfragen:
Presse Fête Impériale, Gertraud Auinger-Oberzaucher , auinger-oberzaucher@themata.at, Tel  0664/103 55 87

 

Am Foto: J. Robert Pfarrwaller, Generaldirektor Philips Austria, Lipizzaner Hengst Neapolitano Allegra, Elisabeth Gürtler, Generaldirektorin der Spanischen Hofreitschule und Organisatorin der Fête Impériale

Weitere Informationen nur für Journalisten:

Mag. Ingun Metelko

Philips Austria, Konzernkommunikation
Triester Straße 64,
A-1100 Wien

Tel: +43/1/60101-1451

Fax: +43/1/60101-1500

Email: ingun.metelko@philips.com

.

Über Royal Philips Electronics

Royal Philips Electronics mit Hauptsitz in den Niederlanden ist ein Unternehmen mit einem vielfältigen Angebot an Produkten für Gesundheit und Wohlbefinden. Im Fokus steht dabei, die Lebensqualität von Menschen durch zeitgerechte Einführung von technischen Innovationen zu verbessern. Als weltweit führender Anbieter in den Bereichen Healthcare, Lifestyle und Lighting integriert Philips – im Einklang mit dem Markenversprechen "sense and simplicity" – Technologien und Design-Trends in neue Lösungen, die auf die Bedürfnisse von Menschen zugeschnitten sind und auf umfangreicher Marktforschung basieren. Philips beschäftigt in mehr als 100 Ländern weltweit etwa 117.000 Mitarbeiter. Mit einem Umsatz von 22,3 Milliarden Euro im Jahr 2010 ist das Unternehmen marktführend in den Bereichen Kardiologie, Notfallmedizin und bei der Gesundheitsversorgung zuhause ebenso wie bei energieeffizienten und innovativen Lichtlösungen sowie Lifestyle-Produkten für das persönliche Wohlbefinden. Außerdem ist Philips führender Anbieter von Rasierern und Körperpflegeprodukten für Männer, tragbaren Unterhaltungs- sowie Zahnpflegeprodukten.

Mehr über Philips im Internet: www.philips.at 

.