Philips baut mit der Übernahme von Dameca seine Position im Anästhesie-Markt aus

März 15, 2011

Philips gab heute die Übernahme von Dameca bekannt. Dameca ist ein weltweiter Anbieter von Anästhesie-Geräten und Zubehör für den Operationssaal. Diese Übernahme ist ein wichtiger Schritt bei der Umsetzung der Strategie von Philips zur Erweiterung des Portfolios durch integrierte, fortschrittliche Lösungen im Bereich Anästhesie.
 
Philips verfügt bereits über großes know-how und über eine marktführende Position bei der Patientenüberwachung, Bildgebungssystemen und klinischen IT-Lösungen. Dameca erweitert das aktuelle Portfolio von Philips und bietet einen innovationsstarken Ansatz in Bereichen wie anästhesiebezogene klinische Entscheidungsunterstützung. Über Dixtal Medical bietet Philips bereits Anästhesiegeräte in ausgewählten Ländern an. Das Unternehmen war 2008 von Philips übernommen worden.
 
„Die Übernahme von Dameca ist ein Beleg für die Wachstumsstrategie von Philips sowie unsere Ambitionen beim Ausbau des Angebots für Anästhesie, indem wir unsere Stärken bei Patientenüberwachung, Therapie und klinischer IT miteinander kombinieren“, so Steve Rusckowski, CEO von Philips Healthcare. „Die Anästhesie-Lösungen von Dameca bilden eine wesentliche Ergänzung unseres aktuellen OP-Portfolios. Durch diese Geräte können wir eine integrierte Lösung zur Vereinfachung des klinischen Arbeitsablaufs, zur Verbesserung der finanziellen Resultate unserer Kunden und als Unterstützung bei der Verbesserung der Patientenversorgung anbieten.“
 
Dameca wurde 1947 gegründet und hat seinen Hauptsitz in Kopenhagen, Dänemark. Das Privatunternehmen beschäftigt etwa 70 Mitarbeiter. Die aktuelle Produktpalette umfasst Anästhesiegeräte, Wandpaneele und Hängesysteme für OP-Equipment, Messgsysteme für Vitalparameter, Absauggeräte sowie weiteres Zubehör. Das Unternehmen nutzt Direktvertriebskanäle in Skandinavien und ist in über 60 Ländern weltweit durch Händler vertreten. Finanzielle Einzelheiten der Übernahme wurden nicht genannt.

Weitere Informationen nur für Journalisten:

Mag. Ingun Metelko

Philips Austria, Konzernkommunikation
Triester Straße 64,
A-1100 Wien

Tel: +43/1/60101-1451

Fax: +43/1/60101-1500

Email: ingun.metelko@philips.com

.

Über Royal Philips Electronics

Royal Philips Electronics mit Hauptsitz in den Niederlanden ist ein Unternehmen mit einem vielfältigen Angebot an Produkten für Gesundheit und Wohlbefinden. Im Fokus steht dabei, die Lebensqualität von Menschen durch zeitgerechte Einführung von technischen Innovationen zu verbessern. Als weltweit führender Anbieter in den Bereichen Healthcare, Lifestyle und Lighting integriert Philips – im Einklang mit dem Markenversprechen "sense and simplicity" – Technologien und Design-Trends in neue Lösungen, die auf die Bedürfnisse von Menschen zugeschnitten sind und auf umfangreicher Marktforschung basieren. Philips beschäftigt in mehr als 60 Ländern weltweit etwa 119.000 Mitarbeiter. Mit einem Umsatz von 25,4 Milliarden Euro im Jahr 2010 ist das Unternehmen marktführend in den Bereichen Kardiologie, Notfallmedizin und bei der Gesundheitsversorgung zuhause ebenso wie bei energieeffizienten und innovativen Lichtlösungen sowie Lifestyle-Produkten für das persönliche Wohlbefinden. Außerdem ist Philips führender Anbieter von Flat-TVs, Rasierern und Körperpflegeprodukten für Männer, tragbaren Unterhaltungs- sowie Zahnpflegeprodukten.

Mehr über Philips im Internet: www.philips.at 

.