Spielerisch gesunde Zähne


Philips launcht die Sonicare for Kids mit neuen Designs

März 14, 2014

Für viele unserer Fähigkeiten werden die Weichen in der Kindheit gestellt – das gilt auch für die richtige und nachhaltige Zahnpflege. Mit der Sonicare for Kids hat das niederländische Technologieunternehmen Philips eine Schallzahnbürste für Kinder entwickelt, die eine äußerst effektive Putzleistung und Spaß bei der Zahnpflege kombiniert. Kindgerechte Features wie der KidPacer und der KidTimer helfen zudem auf eine spielerische Weise, die Zahnputzroutine zu erlernen und zu erhalten. Damit der Look der Schallzahnbürste jedem Kind gefällt, sind im Lieferumfang acht individuelle Designs zum selbstständigen Aufkleben enthalten. Die Sonicare for Kids mit neuen Farbaufklebern ist ab April im Handel erhältlich.

 

„Um das Zähneputzen richtig zu erlernen, brauchen Kinder eine Zahnbürste, die effektiv, bequem und sicher ist. Die Sonicare for Kids geht mit ihrer Ausstattung genau auf die Bedürfnisse der Kleinen ein“, erklärt Meik Söhn, Senior Marketing Manager, Philips Consumer Lifestyle Österreich. „Dafür sorgen der ergonomische Griff für Kinderhände, der extra-kleine Bürstenkopf und der KidPacer. Mit den unterschiedlich farbigen Aufklebern bieten wir den  Kindern zudem einen echten Spaß-Faktor“, so Söhn weiter.

 

Spielerisch zum optimalen Putzverhalten

Die Sonicare For Kids eignet sich für Kinder ab vier Jahren. Für die gleichmäßige Reinigung aller Zähne ist sie mit einem integrierten KidPacer ausgestattet. Dieser spielt alle 30 Sekunden eine von zehn lustigen Melodien – dann ist es Zeit, die Kieferquadranten beim Putzen zu wechseln. Der zusätzliche KidTimer unterstützt die Kleinen dabei, sich auf natürliche Weise ein gesundes Putzverhalten anzugewöhnen. Dazu steigert die Zahnbürste selbstständig über 90 Tage hinweg langsam die Putzzeit, bis die von Zahnärzten empfohlene Putzdauer von zwei Minuten erreicht ist. Für die wachsenden Münder gibt es zwei verschiedene Bürstenkopfgrößen, die speziell für eine sanfte Reinigung und den Schutz der Zähne während des Wachstums entworfen wurden.

 

Bewährte Schalltechnologie in buntem Gewand
Die elektrische Zahnbürste arbeitet mit der von Philips Sonicare patentierten Schalltechnologie: Schallzahnbürsten stehen für eine sanfte aber effektive Reinigung. Der dynamische Flüssigkeitseffekt, der durch die 31.000 Bürstenkopfbewegungen erzeugt wird, mischt aus Speichel und Zahnpasta eine schäumende Flüssigkeit, die die Reinigung an schwerzugänglichen Stellen, hinter und zwischen den Zähne sowie entlang des Zahnfleischrandes unterstützt. Damit entfernt die Sonicare for Kids bis zu 75 Prozent mehr Plaque an schwer zu erreichenden Stellen als Handzahnbürsten. Mit den acht beiliegenden Aufklebern kann jedes Kind die Sonicare for Kids zu seiner eigenen Lieblingszahnbürste gestalten. Voll aufgeladen ermöglicht der Lithium-Ionen Akku eine Laufzeit von 14 Tagen.

 

Alle Philips Highlights: www.philips.at/produktpresse  

 

Philips Sonicare For Kids HX6311/07

  • Patentierte Sonicare Schalltechnologie
  • 8 individuelle Aufkleber mit unterschiedlichen Farben und Designs
  • 2 kindgerechte Putzeinstellungen
  • KidPacer: 10 verschiedene Melodien zur Einhaltung der empfohlenen Putzzeit
  • KidTimer: Verlängert die Putzzeit in den ersten 90 Tagen auf 2 Minuten
  • Ladestation
  • Bis zu 56 Minuten Laufzeit nach Vollladung
  • Farbe: Blau
  • Unverbindliche Preisempfehlung (UVP): 49,99 EUR
  • Ab April 2014 im Handel erhältlich

Sonicare for Kids HX6311

Sonicare for Kids HX6311 bunt

Weitere Informationen nur für Journalisten:

Johanna Höllriegl, Mag.

Philips Austria, Konzernkommunikation
Euro Plaza, Kranichberggasse 4,
A-1120 Wien

Tel: +43/1/60101-1431

Fax: +43/1/60101-3000

Email: johanna.hoellriegl@philips.com

.

Philips feiert 100 Jahre Forschung

1914 gründeten die Unternehmer Anton und Gerard Philips im niederländischen Eindhoven das erste Philips Forschungslabor. Unter der Leitung des renommierten Physikers Dr. Gilles Holst wurde sich im „Natuurkundig Laboratorium (NatLab)“ zunächst auf die Entwicklung neuer Lichtquellen und Funktechnik und Elektronik konzentriert. Heute – 100 Jahre später – unterhält Philips eine der weltweit größten unternehmenseigenen Forschungseinrichtungen. Mit dem in Eindhoven angesiedelten Hauptsitz und sechs internationalen Standorten in Nordamerika, Europa und Asien beschäftigt Philips Research mehr als 1.500 Mitarbeiter aus 50 Ländern und hat bisher über 100.000 Patente angemeldet. Weitere Informationen finden Sie hier.

.

Über Philips

Royal Philips (NYSE: PHG, AEX: PHIA), mit Hauptsitz in den Niederlanden, ist ein Unternehmen, das auf Gesundheit und Wohlbefinden ausgerichtet ist. Im Fokus steht die Verbesserung der Lebensqualität der Menschen mit innovativen Lösungen aus den Bereichen Healthcare, Consumer Lifestyle und Lighting. Philips beschäftigt etwa 114.000 Mitarbeiter in mehr als 100 Ländern und erzielte in 2012 einen Umsatz von 24,8 Milliarden Euro. Das Unternehmen gehört zu den Marktführern in den Bereichen Kardiologie, Notfallmedizin, Gesundheitsversorgung für zuhause sowie energieeffizienten Lichtlösungen. Außerdem ist Philips einer der führenden Anbieter im Bereich Mundhygiene sowie bei Rasierern und Körperpflegeprodukten für Männer.

Mehr über Philips im Internet: www.philips.at 

.