Dauerhaft glatte Haut in Lichtgeschwindigkeit: Philips präsentiert den Lumea Precision Plus

August 13, 2012

Ob Beine, Achseln oder die Oberlippe - für viele Frauen gehört eine gepflegte und haarfreie Haut zu einem guten Körpergefühl dazu. Es gibt eine ganze Reihe von Möglichkeiten zur Haarentfernung, doch der Wunsch vieler Frauen nach einer unkomplizierten, zuverlässigen und vor allem langanhaltenden Methode bleibt. Mit dem Lumea Precision Plus hat der Technologiekonzern Philips ein Gerät entwickelt, das allein mit der Hilfe von Licht genau dies erfüllt. Der Lumea Precision Plus bringt die aus Schönheitssalons bewährte Intense Pulsed Light (IPL)-Technologie nach Hause. Sanfte Lichtimpulse entfernen Härchen, bevor man sie sehen oder gar fühlen kann. Mit dem ab September erhältlichen Gerät der neuen Generation gelingt es jetzt noch schneller und einfacher.

 

„Frauen sind bei der Haarentfernung besonders anspruchsvoll: Sie wollen möglichst zeitsparend perfekte Ergebnisse erzielen. Eine einfache und schnelle Handhabung stand daher für uns bei der Weiterentwicklung des Lumea im Vordergrund. Mithilfe eines größeren Anwendungsfensters ist es uns gelungen, die Haarentfernung nutzerfreundlicher zu gestalten. Das größere Fenster erfasst mehr Fläche auf einmal und ist damit ein echter ‚Zeitschenker‘. Für beide Beine benötigt Frau insgesamt nur noch etwa 15 Minuten“, so Astrid Ommen, Marketing Manager Beauty & Skincare bei Philips Consumer Lifestyle DACH. „Eine weitere wichtige Neuerung ist der Slide & Flash Modus, der das Anheben und neue Aufsetzen des Lumeas überflüssig macht. Die Haarentfernung kann jetzt ganz bequem beim Gleiten über die Haut erfolgen“, ergänzt Ommen.

 

Noch schneller zu glatter, zarter Haut

Eine regelmäßige Anwendung alle vier bis sechs Wochen sorgt für langanhaltend glatte Haut. Neben dem Aufsatz für Beine, Achseln und Bikinizone verfügt das Gerät über einen kleineren Spezialaufsatz mit zusätzlichem UV-Filter für die Anwendung im Gesicht. Die Behandlung mit dem Lumea Precision Plus verkürzt sich deutlich durch die Kombination aus einem größeren Anwendungsfenster, dem neuen Slide & Flash Modus und einer schnelleren Intervallabfolge zwischen den einzelnen Lichtimpulsen. Die längere Akkulaufzeit reicht für mindestens 370 Lichtimpulse und ermöglicht so eine komplette Körperanwendung (Beine, Arme, Achselhöhlen, Bikinizone und Gesicht) ohne Unterbrechung. Zudem wurde die Gesamtleistung auf 100.000 Lichtimpulse erhöht. Damit hält die High-Performance Blitzlampe von Philips Lumea Precision Plus ein ganzes Produktleben lang und es entstehen keine weiteren Folgekosten.

 

Einfache Anwendung für zu Hause

Und so funktioniert es: Vor der ersten Anwendung sollte die Haut rasiert werden, damit die Lichtenergie besonders wirksam in die Haarwurzel geleitet werden kann. Das Gerät wird auf die Haut aufgesetzt, durch die Blitztaste wird ein Lichtimpuls ausgelöst. Der Sicherheitsring sorgt dafür, dass der Impuls erst bei vollem Hautkontakt erzeugt wird. So lässt sich das Gerät sowohl im Gesicht als auch am restlichen Körper einfach und sicher anwenden. Je nach Haar- und Hauttyp bietet der Lumea Precision Plus fünf unterschiedliche Intensitätsstufen. Speziell geschultes Personal im Fachhandel berät individuell vor dem Kauf, die beiliegende Gebrauchsanweisung beinhaltet eine detaillierte Typentabelle zur Unterstützung. Bei Rückfragen zur Eignung oder Unsicherheiten sollte vor der Nutzung ein Hautarzt konsultiert werden.

 

Intense Pulsed Light (IPL)-Verfahren

Die Technologie des Lumea Precision Plus nutzt die natürlichen Wachstums- und Ruhephasen des Haares und ermöglicht eine komfortable Haarentfernung ohne Ziepen. Der Schlüssel zur Haarentfernung mit Licht liegt im Haar selbst, genauer gesagt im Pigment Melanin, das für die Färbung von Haut und Haar verantwortlich ist. Beim Intense Pulsed Light (IPL)-Verfahren werden Lichtimpulse ausgesendet, die vom Melanin im Haar und in der Haarwurzel absorbiert und in Wärme gewandelt werden.1 Das Haar in der Wurzel wird also erhitzt und fällt aus, zusätzlich wird das Haarwachstum in Schlaf versetzt. Da sich die Haare im behandelten Körperbereich in unterschiedlichen Wachstumsphasen befinden, muss der Vorgang in den ersten zwei Monaten alle zwei Wochen wiederholt werden. Bei einer regelmäßigen Anwendung alle vier bis sechs Wochen bleiben die Haarwurzeln in dieser natürlichen Ruhephase und es wachsen keine neuen Härchen nach. Philips Lumea Precision Plus sorgt so für eine dauerhaft zarte und glatte Haut.

 

 

Philips Lumea Precision Plus SC2003/01

  • Spezielle IPL-Blitzlampe für über 100.000 Lichtimpulse
  • Sicherheitssystem mit Schutzring und Kontaktschaltern zum Schutz gegen eine unbeabsichtigte Aktivierung der Lichtimpulse
  • 2 cm2 Präzisionsaufsatz mit zusätzlichem UV-Filter zur Anwendung im Gesicht
  • 4 cm2 Körperaufsatz für den Gebrauch unterhalb des Halses Integrierter UV-Filter schützt die Haut vor UV-Licht
  • Fünf Lichtintensitätseinstellungen für verschiedene Hauttönungen (hell, beigefarben, hellbraun, mittelbraun, dunkelbraun) und Haarfarben (dunkelblond bis schwarz)
  • Kabelloses Gerät mit integriertem Akku, Schnellladefunktion (1 Stunde)
  • Abschaltautomatik zum Schutz gegen Überhitzung
  • Separater Netzadapter
  • Akkustand- und Ladeanzeige
  • Unverbindliche Preisempfehlung (UVP): 499,00 Euro
  • Verfügbar ab September 2012


1 Lumea Precision Plus eignet sich am besten für Frauen mit heller Haut und dunklen Haaren. Je dunkler das Haar, desto mehr Wärme kann aufgenommen werden. Dieser Vorgang regt an, in die Ruhephase überzugehen. Nicht geeignet ist es für Frauen mit hellblondem, weißem, grauem oder rotem Haar, da hier zu wenig Melanin enthalten ist, oder mit sehr dunkler Haut, da hier das Risiko von Irritationen besteht.

Weitere Informationen nur für Journalisten:

Eva Hintersteininger

Philips Austria, Konzernkommunikation
Triester Straße 64,
A-1100 Wien

Tel: +43/1/60101-1431

Fax: +43/1/60101-1500

Email: eva.hintersteininger@philips.com

.

Über Philips

Royal Philips Electronics, mit Hauptsitz in den Niederlanden, ist ein Unternehmen, das auf Gesundheit und Wohlbefinden ausgerichtet ist. Im Fokus steht die Verbesserung der Lebensqualität der Menschen mit innovativen Lösungen aus den Bereichen Healthcare, Consumer Lifestyle und Lighting. Philips beschäftigt etwa 122.000 Mitarbeiter in mehr als 100 Ländern und erzielte in 2011 einen Umsatz von 22,6 Milliarden Euro. Das Unternehmen gehört zu den Marktführern in den Bereichen Kardiologie, Notfallmedizin, Gesundheitsversorgung für zuhause sowie energieeffizienten Lichtlösungen. Außerdem ist Philips einer der führenden Anbieter von Rasierern für Männer, mobilen Entertainmentprodukten und für die Zahnpflege.

Mehr über Philips im Internet: www.philips.at 

.