Sanft und ausgeruht aus dem Traumland: Mit den neuen Philips Wake-up Lights geht jeden Morgen die Sonne auf

August 23, 2012

Kann man sich einen schöneren Wecker vorstellen, als langsam von angenehmen Sonnenstrahlen wachgekitzelt zu werden? Für alle, die sich dieses Gefühl 365 Tage im Jahr bewahren möchten, bringt der niederländische Technologiekonzern Philips im September eine komplett überarbeitete Wake-up Light-Reihe auf den Markt. Das neue Design erinnert an die Sonne, darüber hinaus ist es deutlich kleiner und kompakter als seine Vorgänger. Das Wake-up Light simuliert einen natürlichen Sonnenaufgang im Schlafzimmer und weckt so, wie es die Natur vorgesehen hat – mit Licht! Dies aktiviert die Energiehormone und der Körper wird so Stück für Stück auf das Aufstehen vorbereitet. Das Top-Modell HF3550 verfügt darüber hinaus über eine iPhone Dockingstation. Damit stehen alle Lieblingslieder als zusätzliche Wecktöne zur Verfügung. Dank der kostenfreien Wake-up App kann das Wake-up Light auch ganz bequem mit dem iPhone bedient werden.

 

„Unabhängige Studien 1 zeigen, dass es 92 Prozent der Wake-up Light Besitzer deutlich leichter fällt, aufzustehen“, so Astrid Ommen, Marketing Manager Beauty & Skincare bei Philips Consumer Lifestyle DACH. „Bei unseren neuen Modellen2  haben wir den Sonnenaufgang perfektioniert: Sie steigern nicht nur die Lichtintensität auf bis zu 300 Lux sondern verwenden einen Farbverlauf. Sie starten bereits eine halbe Stunde vor der gewünschten Weckzeit mit einem warmen Rotton, der sich langsam über Orange zu einem leuchtend sonnigen Gelb entwickelt. Bei dieser Produktgeneration kann der Sonnenaufgang je nach Modell mit acht voreingestellten oder unbegrenzt frei wählbaren Wecktönen wie dem aktuellen Lieblingslied vom iPhone kombiniert werden. Und auch das iPhone beginnt den Tag voller Energie, denn das Wake-up Light fungiert ebenfalls als Aufladestation“, so Ommen weiter.

 

Individuell einstellbar
Ganz nach Belieben wecken die neuen Wake-up Light Modelle auch mit einem verkürzten Sonnenaufgang in 20 Minuten, oder mit verlängerten 40 Minuten. Mit den benutzerfreundlichen Bedienelementen am Geräterand ist die Auswahl des gewünschten Aufwachklangs ein Kinderspiel. Dieser steigt in der Lautstärke langsam an, so dass niemand unsanft aus dem Schlaf gerissen wird. Zehn Weckzeiten sind programmierbar - wer noch etwas Aufschub braucht, berührt das Wake-up Light an einer beliebigen Stelle und die Smart Snooze-Funktion schenkt weitere neun Minuten im Traumland. Wer gleich am Morgen aktuell informiert sein möchte, freut sich über das integrierte digitale FM-Radio.


Die Dämmerungsfunktion, bei der das Licht langsam abnimmt und der Ton leiser wird, hilft dabei, am Abend gut in den Schlaf zu finden. Leseratten freuen sich über die 20 verschiedenen Helligkeitseinstellungen der Halogenlampe zum Eintauchen in die Welt von Krimi & Co. Die Lichtstärke des Displays passt sich automatisch dem Umgebungslicht an. In einem lichtdurchfluteten Raum leuchtet es stärker, in einem dunklen Raum dimmt es sich selbsttätig, damit niemand beim Schlafen gestört wird. Praktisch ist die Stromausfallfunktion, die fünfzehn Minuten lang garantiert, dass alle Einstellungen gespeichert bleiben. Die Lebensdauer der LED Lampe beträgt etwa 10.000 Stunden. Die rutschfesten Füße bieten einen festen Stand.

 

Die extra Portion Energie
In den „dunklen” Jahreszeiten Herbst und Winter, in denen es nur wenige Stunden pro Tag hell ist, bleibt das Niveau des Hormons Melatonin (Schlafhormon) auch tagsüber erhöht. Dieses bremst die Produktion der Hormone, die den Organismus während der Tageszeit aktiv werden lassen. Die Folge sind Tagesmüdigkeit und Schlafstörungen sowie eine sinkende Leistungsbereitschaft des Körpers. Im Winter ist es morgens länger dunkel – die Folge ist, dass der Körper später aktiv wird und es schwerer fällt, aufzustehen. Gerade in diesen Momenten ist es hilfreich, sich um eine extra Portion Licht zu kümmern. Das Wake-up Light kann hier für einen aktiveren Start in den Tag sorgen, denn sein Licht sorgt dafür, dass die Produktion von „Energie-Hormonen“ auf natürliche Weise angeregt wird.


Philips Wake-up Light HF3550

  • Natürliches Aufwachen mit Licht
  • Sonnenaufgang von 20-40 Minuten frei wählbar
  • Farbverlauf (warmes Rot bis sonniges Gelb)
  • 300 Lux maximale Lichtintensität
  • iPhone Docking Station (kostenlose Wake-up App)
  • Zehn Weckzeiten
  • Acht voreingestellte natürliche Wecktöne
  • Als Leselampe nutzbar (20 Helligkeitsstufen)
  • Digitales FM Radio
  • Schlummerfunktion (neun Minuten)
  • Display dimmt automatisch
  • Dämmerungsfunktion
  • LED Lampe (10.000 Stunden)
  • Farbe: Weiß
  • Unverbindliche Preisempfehlung (UVP): ab 189,99 Euro
  • Ab September 2012 im Handel erhältlich

 

 

Philips Wake-up Light HF3520

  • Wie HF3550 außer:
  • Keine iPhone Docking Station
  • Zwei Weckzeite
  • Fünf voreingestellte natürliche Wecktöne (Vogelgezwitscher, Waldtöne, Yoga- oder Klaviermusik, Meeresrauschen)
  • Farbe: Weiß
  • Unverbindliche Preisempfehlung (UVP): 159,99 Euro
  • Ab September 2012 im Handel erhältlich



Philips Wake-up Light HF3510

  • Wie HF3520 außer:
  • Kein Farbverlauf
  • Eine Weckzeit
  • Drei voreingestellte natürliche Wecktöne (Vogelgezwitscher, Waldtöne, Yogamusik)
  • Vier Helligkeitsstufen für das Display
  • Farbe: Weiß
  • Unverbindliche Preisempfehlung (UVP): 129,99 Euro
  • Ab September 2012 im Handel erhältlich

 


1Metrixlab 2011, N=209

2Nicht beim Einsteigermodell HF3510

Weitere Informationen nur für Journalisten:

Eva Hintersteininger

Philips Austria, Konzernkommunikation
Triester Straße 64,
A-1100 Wien

Tel: +43/1/60101-1431

Fax: +43/1/60101-1500

Email: eva.hintersteininger@philips.com

.

Über Philips

Royal Philips Electronics, mit Hauptsitz in den Niederlanden, ist ein Unternehmen, das auf Gesundheit und Wohlbefinden ausgerichtet ist. Im Fokus steht die Verbesserung der Lebensqualität der Menschen mit innovativen Lösungen aus den Bereichen Healthcare, Consumer Lifestyle und Lighting. Philips beschäftigt etwa 122.000 Mitarbeiter in mehr als 100 Ländern und erzielte in 2011 einen Umsatz von 22,6 Milliarden Euro. Das Unternehmen gehört zu den Marktführern in den Bereichen Kardiologie, Notfallmedizin, Gesundheitsversorgung für zuhause sowie energieeffizienten Lichtlösungen. Außerdem ist Philips einer der führenden Anbieter von Rasierern für Männer, mobilen Entertainmentprodukten und für die Zahnpflege.

Mehr über Philips im Internet: www.philips.at 

.