Philips Smart TVs verbinden TV-Genuss mit der Welt des Social Media

August 31, 2012

  • Neue Social App erlaubt Fernsehen und Posten in Social Media zeitgleich.
  • YouTube Rental Service über Philips Smart TV demnächst verfügbar.
  • Benutzerfreundlichkeit ist im Fokus bei Philips Smart TV.


TP Vision präsentiert heute die neuesten Ergänzungen und Verbesserungen bei Philips Smart TVs. Die neue Social App integriert Social Media-Funktionen in das Fernsehgeschehen: Der Zuschauer kann TV-Sendungen sowie Diskussionen auf Social-Media-Plattformen gleichzeitig verfolgen. Die Social App ist ab sofort auf Philips Smart TVs verfügbar. Zudem wird im Herbst eine neue Version der Philips MyRemote App auf den Markt kommen, die die WiFi-Smart Screens unterstützt und so ein Streaming des digitalen Fernsehprogramms vom TV auf iPhone® oder iPad® ermöglicht.


Smart TV wird social
Das Wachstum im Bereich Social Media übertrifft die Erwartungen. Bereits heute sind auf Philips Smart TVs Apps für Facebook und Twitter verfügbar, allerdings muss der Zuschauer derzeit noch entscheiden, ob er dem Fernsehprogramm oder den Diskussionen auf sozialen Plattformen folgen möchte, da beides gleichzeitig bislang nicht möglich war. Dank der Social App für Philips Smart TVs kann der Zuschauer nun in seinen sozialen Netzwerken aktiv sein oder Twitter-Feeds verfolgen, während er das TV-Programm sieht. Auch für Facebook ist ein vergleichbarer Zugang über Social App bereits geplant.


YouTube Movie Rentals in Kürze auf Philips TVs
TP Vision erweitert sein App-Angebot ständig: Gut 1.500 Apps stehen derzeit zur Auswahl. Noch in diesem Jahr soll in ausgewählten europäischen Ländern YouTube Movie Rentals auf Philips Smart TV möglich werden. Damit wird Philips Smart TV zu den ersten TV-Plattformen gehören. Weitere Services von Mediatheken bis hin zu Video-on-Demand-Apps sind bereits verfügbar. Dazu gehören die Angebote von Maxdome, videociety, Acetrax, Viewster und Kinderkino.


Einfache Bedienung auf Knopfdruck
Abgesehen von einem breiten Angebot an Apps und attraktiven Media-Inhalten ist ein wesentlicher Punkt bei Smart TV die Benutzerfreundlichkeit. So hat Philips erst kürzlich seinen Smart TV Homescreen entsprechend verbessert. Er bietet jetzt eine clevere Suchfunktion für Filme, Fernsehsendungen oder Apps. Mit Smart TV Payment ist jetzt außerdem ein benutzerfreundliches und sicheres System für die Durchführung von Zahlungen über den Fernseher implementiert. Nach Eingabe einer vierstelligen PIN kann über Kreditkarte oder Prepaid-Funktionen bezahlt werden. Auch die neue Social App zeichnet sich durch eine hohe Benutzerfreundlichkeit aus: Mit einem Klick auf das Twitter-Symbol erhält der Zuschauer seine Tweets direkt auf den Bildschirm und kann selbst twittern – ohne vorheriges Aufrufen der entsprechenden App.


Vom „Wohnzimmerfernsehen“ zu Personal TV
Mit inzwischen nahezu einer Million Downloads sind die MyRemote-Apps für Android- und iOS-Smartphones und -Tablets äußerst beliebt. Besonders attraktiv ist die demnächst verfügbare Version von Philips MyRemote im Zusammenhang mit dem WiFi Smart Screen, da der Zuschauer mit ihrer Hilfe eine aktuelle Fernsehsendung auf sein Mobilgerät streamen und sie so auch unabhängig vom TV auf seinem Tablet oder Smartphone verfolgen kann. Als erstes wird die neue MyRemote-Version für iOS-Geräte verfügbar sein; eine Android-Version wird folgen.


Noch mehr attraktive Apps mit der Smart TV Alliance
TP Vision ist Mitbegründer der Smart TV Alliance, einer Infrastruktur für effektive Zusammenarbeit zwischen Smart TV-Anbietern und App-Entwicklern bei der Entwicklung von mehr und besseren TV-Anwendungen. In diesem Zusammenhang ist auch künftig mit der Entwicklung noch besserer Smart-TV-Apps und dem weiteren Ausbau des Angebots zu rechnen.

 

Bleiben Sie auf dem Laufenden: www.philips.de/ifapresse

Smart TV 9000 series Smart TV Homescreen

Weitere Informationen nur für Journalisten:

Eva Hintersteininger

Philips Austria, Konzernkommunikation
Triester Straße 64,
A-1100 Wien

Tel: +43/1/60101-1431

Fax: +43/1/60101-1500

Email: eva.hintersteininger@philips.com

.

Über Philips

Royal Philips Electronics, mit Hauptsitz in den Niederlanden, ist ein Unternehmen, das auf Gesundheit und Wohlbefinden ausgerichtet ist. Im Fokus steht die Verbesserung der Lebensqualität der Menschen mit innovativen Lösungen aus den Bereichen Healthcare, Consumer Lifestyle und Lighting. Philips beschäftigt etwa 122.000 Mitarbeiter in mehr als 100 Ländern und erzielte in 2011 einen Umsatz von 22,6 Milliarden Euro. Das Unternehmen gehört zu den Marktführern in den Bereichen Kardiologie, Notfallmedizin, Gesundheitsversorgung für zuhause sowie energieeffizienten Lichtlösungen. Außerdem ist Philips einer der führenden Anbieter von Rasierern für Männer, mobilen Entertainmentprodukten und für die Zahnpflege.

Mehr über Philips im Internet: www.philips.at 

.