Philips erweitert die Streamium Multiroom-Reihe um drei neue Netzwerk-Player

September 1, 2011

Philips präsentiert auf der IFA drei elegante Neuzugänge seiner Streamium-Familie. Die Netzwerk-Musik-Player beeindrucken durch ihre Klangqualität und bieten dank WiFi den Zugang zu einem praktisch grenzenlosen Hörvergnügen. Mit den Philips Netzwerk-Playern haben Musikfans Zugriff auf vom PC oder MAC gestreamte Musik der privaten Sammlung bzw. auf tausende von Internet-Radiosendern sowie auf den Online-Musikdienst Napster.

 

Nutzer von Smartphone oder Tablet können sogar ihr Mobiltelefon in eine innovative Fernbedienung verwandeln. Dazu wird die kostenlose MyRemote App aus dem Apple App Store oder dem Android Market benötigt – und schon lässt sich der Philips Netzwerk-Musik- Player zu Hause überall bedienen. Wird mehr als ein Philips Multiroom-Gerät genutzt, lässt sich mit der benutzerfreundlichen App nicht nur zwischen den einzelnen Geräten wechseln, sondern auch jedes Gerät einzeln steuern. Nutzer von Android-Geräten erhalten so eine interessante Alternative zu AirPlay.

 

Die Experten von Philips haben mit innovativer Technologie dafür gesorgt, dass alle Systeme authentischen Sound und damit eine perfekte Wiedergabe der Originalstücke liefern.

 

Der Streamium NP3900 bietet als Topmodell dieser Serie dank LivingSound einen Stereo-Sound, der selbst die feinsten Details hören lässt und einen besonders weiten Klangeindruck liefert. Diese Soundtechnologie ist zum Patent angemeldet und erweitert den „Sweet Spot“ (die ideale Hörposition in einem Raum) für einen Hörgenuss, der nicht länger an einen eng begrenzten Bereich gebunden ist.

 

Durch eine Kombination verschiedener technischer Lösungen bringt LivingSound überdies die Fülle und das Klangerlebnis eines Life-Konzerts zurück, die bei einer kompakten Stereolösung sonst oft verloren gehen. Trotz der geringen Abmessungen sind im NP3900 vier präzise ausgerichtete Lautsprecher - zwei vorn und je einer an jeder Seite - verbaut.

 

Der Streamium NP3900 bietet zudem einen Farb-Touchscreen, über den die Suche nach einem Musikstück schnell und mühelos funktioniert - so unkompliziert wie eine Wahl am CD-Regal.
 
Als besonders schlankes und minimalistisches Modell ohne weitere sichtbare Bedienelemente ist der Streamium NP3500 die perfekte Ergänzung zur vorhandenen Musikanlage oder des HiFi-Verstärkers. Dank der innovativen FullSound-Technologie von Philips lässt sich die Klangqualität komprimierter Musik deutlich steigern, um so zu klingen, wie es vom Künstler beabsichtigt war. Ein satterer Bass mit mehr Tiefe und Kraft sowie eine glasklare und detailreiche Sprach- und Instrumentenwiedergabe bringen ein neues Hörerlebnis.

 

Der NP3500 mit analogen und digitalen Audioanschlüssen verwandelt die herkömmliche Audioanlage in ein kabelloses Gerät, mit dem die Musik auf dem Computer und aus dem Internet erlebbar wird. Gleichzeitig werden auf dem brillanten Farbbildschirm die Cover der Alben und Informationen zu den Musikstücken in bester Qualität anzeigt.

 

Der Streamium NP3300 stellt als kleinstes Gerät der neuen Serie den perfekten kompakten Internetradio-Player dar, der Musik direkt aus dem Internet in die Küche oder ins Schlafzimmer bringt. Stationstasten erlauben die schnelle Anwahl der Lieblingssender im Internet und auch die Musik vom Online-Musikdienst Napster und dem Computer stehen zur Verfügung.

 

Diese drei neuen Netzwerk-Musik-Player ergänzen die bestehende Palette der Multiroom-Produkte von Philips, mit denen sich unterschiedliche Musik in verschiedenen Räumen wiedergeben oder Geräte synchronisieren lassen, damit Musikfans im ganzen Haus auf die gleiche Sammlung zugreifen können.

 

Zu dieser Serie zählt auch das mit dem EISA Award ausgezeichnete Philips WiFi Multiroom HiFi-System (Streamium MCi8080+NP3700), das im März dieses Jahres vorgestellt wurde und einen kristallklaren Sound aus ClariSound-Lautsprechern liefert.

 

Ein weiteres Gerät aus dieser Serie ist das ebenfalls von der EISA prämierte Philips Streamium HiFi-System mit SoundSphere (MCi900), das 2010 auf den Markt kam. Dank der innovativen Architektur seiner SoundSphere-Lautsprecher bietet es Musikliebhabern nicht nur ein authentisches Hörerlebnis, sondern füllt auch den Raum mit dem echten Klang des Originals.


Preise und Verfügbarkeiten
Netzwerk-Player NP3900: Verfügbar ab sofort, 379,99 Euro (UVP)
Netzwerk-Player NP3500: Verfügbar ab sofort, 249,99 Euro (UVP)
Netzwerk-Player NP3300: Verfügbar ab Oktober, 189,99 Euro (UVP)

Weitere Informationen nur für Journalisten:

Eva Hintersteininger

Philips Austria, Konzernkommunikation
Triester Straße 64,
A-1100 Wien

Tel: +43/1/60101-1431

Fax: +43/1/60101-1500

Email: eva.hintersteininger@philips.com

.

Über Royal Philips Electronics

Royal Philips Electronics mit Hauptsitz in den Niederlanden ist ein Unternehmen mit einem vielfältigen Angebot an Produkten für Gesundheit und Wohlbefinden. Im Fokus steht dabei, die Lebensqualität von Menschen durch zeitgerechte Einführung von technischen Innovationen zu verbessern. Als weltweit führender Anbieter in den Bereichen Healthcare, Lifestyle und Lighting integriert Philips – im Einklang mit dem Markenversprechen "sense and simplicity" – Technologien und Design-Trends in neue Lösungen, die auf die Bedürfnisse von Menschen zugeschnitten sind und auf umfangreicher Marktforschung basieren. Philips beschäftigt in mehr als 100 Ländern weltweit etwa 120.000 Mitarbeiter. Mit einem Umsatz von 22,3 Milliarden Euro im Jahr 2010 ist das Unternehmen marktführend in den Bereichen Kardiologie, Notfallmedizin und bei der Gesundheitsversorgung zuhause ebenso wie bei energieeffizienten und innovativen Lichtlösungen sowie Lifestyle-Produkten für das persönliche Wohlbefinden. Außerdem ist Philips führender Anbieter von Rasierern und Körperpflegeprodukten für Männer, tragbaren Unterhaltungs- sowie Zahnpflegeprodukten.

Mehr über Philips im Internet: www.philips.at 

.